Frage von Sandraaaa15, 445

Darf man während einer Klassenfahrt Sex haben mit einem Mitschüler?

Vorerst hinweg stelle ich die Frage aus reinem Interesse. Ich habe es nicht vor. Wenn man beispielsweise auf Abschlussfahrt in London ist, und in dem Elternbrief nur stand, dass Rauchen und Alkohol verboten. Ist dann Sex unter Mitschülern erlaubt denn es stand ja nicht in dem Schreiben und wir sind ja alle auch schon über 14. Oder dürften Paare zusammen was machen(sexuell).
Das ist ja auch kein schlechtes Verhalten oder so.
Wie sieht es da aus? Wenn die Schüler dabei erwischt werden, blüht ihnen dann wegen Fehlverhalten eine Rückkehr auf eigene Kosten oder ein Verweis?

Schönen Abend wünscht Sandra

Antwort
von FuHuFu, 303

Strafrechtlich spricht nichts dagegen, dass Schüler auf einer Klassenfahrt Sex haben. Aber bei einer Klassenfahrt ist die Schule der Veranstalter. Da kann die Schule die Regeln bestimmen, die für die Klassenfahrt gelten.

Ein Verstoss dagegen kann schulische Sanktionen nach sich ziehen (z.B. Ausschluss von der Klassenfahrt und vorzeitige Heimreise auf eigene Kosten)

Kommentar von Sandraaaa15 ,

Aber wenn sie keine Regeln für sexuellen Kontakt machen dann kann jeder Schüler also machen was er will ?

Kommentar von FuHuFu ,

Ich würde es mal so sehen. Da es eine Schulveranstaltung ist, gelten die gleichen Regeln wie bei Euch in der Schule auch. Wenn Ihr in der Schule Sex haben dürft, dann dürft Ihr das auch bei einer Klassenfahrt. Und wenn in der Schule Sex nicht erlaubt ist, dann ist er auch auf einer Klassenfahrt nicht erlaubt.

Expertenantwort
von TheGrow, Community-Experte für Recht, 91

Hallo Sandraaaa15,

für die Schüler die miteinander Schlafen ist das ganze rechtlich völlig unproblematisch, es gibt kein Gesetz, welches es unter Strafe stellt, wenn ihr miteinander sex habt.

Aber Ihr bringt Euren Lehrer in eine brenzlige Situation, denn wenn er Euch den Sex gewähren lässt oder Euch zum Beispiel durch gemischte Zimmer erst die Gelegenheit zum Sex verschafft, kann dieser nach folgender Rechtsgrundlage bestraft werden:

§ 180 Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger

(1) Wer sexuellen Handlungen einer Person unter sechzehn Jahren an oder vor einem Dritten oder sexuellen Handlungen eines Dritten an einer Person unter sechzehn Jahren

  1. durch seine Vermittlung oder
  2. durch Gewähren oder Verschaffen von Gelegenheit

Vorschub leistet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Das heißt, die Sache kann Euren Lehrer nicht nur den Job kosten, sondern ihm droht eine empfindliche Geld.- oder Freiheitsstrafe.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort
von mirolPirol, 140

Sex ist etwas extrem Persönliches, ganz allein DU SELBST bestimmst, wann du mit wem Sex hast. Ob das ERLAUBT ist? Entweder bist du noch ein Kind, dann solltest du keinen Sex haben, oder du bist ein selbstbestimmter Mensch, der verantwortlich handelt. Du darfst KEINEN Sex haben, wenn du unter 14 Jahre alt bist und nicht mit Menschen, deren "Schutzbefohlene(r)" du bist (Lehrer), darüber hinaus bist du ein freier Mensch.

Kommentar von kath3695 ,

Bitte besser informieren. Man darf sehr wohl mit einem Alter unter 14 Jahren Sex haben.

Kommentar von mirolPirol ,

Wenn man als Kind (12 oder 13 Jahre) dafür natürlich NICHT strafrechtlich verfolgt wird heißt das im Umkehrschluss nicht, dass man in dem Alter Sex haben darf oder haben sollte. Dazu gehört schon eine persönliche Reife, die über die körperlich biologische Reife hinausgeht - und die die meisten Kinder eben nicht haben.

Antwort
von data2309, 156

rauchen und alkohol dürftet ihr so oder so nicht. gesetz steht über elternbrief!
was das sexuelle betrifft, legal wäre es in deutschland. wie nun die gesetzlichen regelungen in uk sind weiß ich nicht!
allerdings wenn explizit von den lehrern verboten wird, dann dürft ihr nicht.
solltet ihr das doch machen und erwischt werden, dann kann genau das mit der heimreise im schlimmsten falle blühen. u.u. sogar die gesamte klasse/reisegruppe. ein verweis o.ä. wird es definitiv geben und die eltern benachrichtigt.

Antwort
von xOMwMOx, 180

Soweit mir bekannt ist, gibt man sowas in dem Elternbrief nicht an, da dies in dem Alter als "Selbstverständlich" gilt, dass man das nicht will. Zumindestens noch vor meiner Generation. Vor 15 Jahren halt^^

Aber die Antwort ist Nein. Genau so wie, dass in einem Zimmer Jungs und Mädels schlafen. Bestes Beispiel: "Darf man in der Schule Sex haben?", steht nirgendwo geschrieben jedoch wird es jeder Lehrer und Direktor verbieten und nur bei gegebenem Anlass in die Hausordnung mit rein bringen. 

Ob das im Schulministerium als Regel/Verbot steht, kann ich dir nicht sagen, aber wird wahrscheinlich verboten sein. 

Wenn jetzt halt niemand zu Schaden kommt, es niemanden stört (wenn man es nicht zufällig um 01 Uhr morgens treibt) und du die richtigen Lehrer hast, werden die auch nichts sagen. Könnte lediglich peinlich enden, bei solch einer Klassenfahrt einfach mal mittendrin zu vögeln egal ob ihr von Lehrern oder Mitschülern erwischt werdet^^ 

Antwort
von Loui95fcb, 114

Grundsätzlich stellt Geschlechtsverkehr auf solchen Fahrten ein versicherungstechnisches Problem dar. In dem Fall nämlich, dass es zu einer Schwangerschaft oder zu etweiligen Krankheiten kommt, können die aufsichthabenden Lehrer bzw. die Schule dafür belangt werden.

Antwort
von Unterhosen96, 53

Lasst euch einfach nicht erwischen und gut ist!

Antwort
von fiwaldi, 78

Das Problem dürfte sich erledigen, da es wahrscheinlich Geschlechtertrennung bei der Unterkunft gibt. Wer da im falschen Zimmer landet, hat schon verloren.

Bleibt nur noch der Hydepark, aber der ist schon überbelegt ;-) --- und es regnet dort gerne

Kommentar von Sandraaaa15 ,

Wieso ist das eigentlich alles geschlechtsgetrennt? Find ich irgendwie unverschämt diese Regelung. Das heist ja eigentlich so viel wie: Männer und Frauen dürfen kein Zimmer zusammen haben weil sie dann "SICHERLICH" Sex haben werden. Das stellt die Personen doch voll notgeil da. Nur weil das eine Geschlecht einen Penis hat und das andere eine Vagina.
Weist du was dazu?

Kommentar von fiwaldi ,

Ich weiß ja nicht, ob es Jugendherberge, Hostel oder Hotel ist.

Aber da haben diese Einrichtungen schon ihre Hausordnung. Die haben das auch nicht vom Lehrer.

Mitunter bekommt man nicht mal als unverheirates Paar ein Doppelzimmer.

Andererseits würde ich da auch als Lehrer einschreiten bzw. reglementieren, der wer soll dann das Chaos wieder auseinandersotieren? Wer soll für die möglichen Folgen haften?

Was würde deine Mutter dem Lehrer erzählen, wenn du mit einem "englischen" Kind antanzt? Oder soll der Lehrer daneben stehen und den korrekten Einsatz der Kondome kontrollieren?

Letztendlich gibt es sicherlich auch Mitschüler, die nicht so großzügig denken. Soll man die brüskieren, ausschließen, verspotten oder lieber gleich vergewaltigen?

Abwarten, bis die Reise überstanden ist und dann könnt ihr Zuhause wieder in die Vollen gehen

Antwort
von ShatteredSoul, 137

Klar, auch Gangbang wäre ok. Nur die Lehrer dürfen nicht mitmachen.

Antwort
von Detronix, 139

Im prinzip wäre das möglich, aber es ist immer besser man lässt sich nicht erwischen. Immer schön verhüten . Was nicht AUSDRÜCKLICH verboten ist das ist auch nicht verboten ;) DU wärst am ende deswegen auf der sicheren seite falls es zu diskussion kommen würde

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community