Frage von xxBroJulixx, 113

Darf man sich während der Fastenzeit küssen (Zungenkuss)?

Antwort
von AbuAziz, 40

Ja, man darf sich küssen, aber man sollte es nicht.

Die sexuelle Erregung sollte vermieden werden, damit es nicht zum Geschlechtsverkehr kommt oder kommen kann.

Dies alles gilt aber nur für den Tag des Fastens. In der Nacht gelten diese regeln dann nicht mehr.

Antwort
von daria78, 71

Wenn du sämtliche Nährstoffe während des Küssens aufnimmst, dann nein.

Antwort
von Herb3472, 68

Fasten bezieht sich lediglich aufs Essen und aufs Trinken, aber doch nicht auf's Küssen!

Kommentar von bauernmaedl ,

Fasten kann sich auch auf ganz viele andere Dinge beziehen, außer Essen und Trinken!

Kommentar von Herb3472 ,

Ja natürlich. Man kann in der Fastenzeit auch auf jedwede Vergnügung verzichten, den Fernseher ausgeschaltet lassen, sich zu Exerzitien zurückziehen, von Wasser und Brot leben und auf Sex verzichten. Und wenn einem das noch immer nicht genügt, kann man sich auch selbst geiseln und Kieselsteine oder Glasscherben in die Schuhe einfüllen. Steigerungen sind immer möglich.

Mich betrifft das glücklicherweise nicht mehr, ich bin schon vor einigen Jahrzehnten aus der Kirche ausgetreten.

Antwort
von frischling15, 33

Erst nach eindringlicher Recherche , dass sich  keine Nahrungsreste zwischen den Zähnen befinden !

Antwort
von extrapilot350, 73

Man darf sich immer küssen, dafür gibt es keine Fastenzeit.

Antwort
von earnest, 37

Ein Zungenkuß ist nicht (körperlich) nahrhaft. 

Gruß, earnest

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community