Frage von Ymelindah, 80

Darf der Polizist mir die Person verschweigen die wegen Ruhestörung angerufen hat?

ich hatte eine verbale Auseinandersetzung mit meiner Familie kommt nicht oft vor. Eher selten, was üblich ist in einer Familie lol. Alles ist vorbei Friede Freude Eierkuchen.. Leider hab ich echt voll die blöde Nachbarin. Vor circa ein Jahr oder so gab es Zoff und da kam die Schreckschraube angerannt und hat an unsere Tür geklopft und gedroht die Polizei anzurufen bla bla. Diesmal, also heute Abend kam die Polizei und wir haben gefragt wer sich beschwert hat bzw. angerufen hat? Aber die haben gemeint nein apö sagen wir nicht! Ist das so rechtens? Mich würde interessieren wer es gewesen ist. Andere frage, wenn jetzt meine blöde Nachbarin Lärm macht, kann ich dann bei der Polizei anonym anrufen? Weißt die polizeit deshalb nicht wer es war lol danke im Voraus! Hat die uns wegen Ruhestörung angezeigt oder war nur ne lächerliche Beschwerde?

Antwort
von pritsche05, 27

Das muss er sogar, Datenschutz ! Aber du kannst es eventuell über einen Rechtsanwalt herausbekommen.

Antwort
von Tamtamy, 53

Die Polizei hat darüber Stillschweigen zu wahren.
Du schmiedest ja offenbar (zumindest in der Fantasie) auch schon an 'Racheplänen' - und das bei einer vergleichsweisen Bagatelle.
Du siehst also, dass eine solche Regelung durchaus ihren Sinn hat ...

Antwort
von Reanne, 45

Ja, Namen dürfen nicht genannt werden. Es heißt immer, aus der Nachbarschaft un das kann breit gefächert sein.

Antwort
von oppenriederhaus, 51

1.Ja - darf er und wird es auch tun, wenn die Anzeige   berechtigt ist.
2. auf anonyme Anrufe bei Ruhestörung regiert die Polizei nicht-

Antwort
von ES1956, 9

Mach nicht so nen Krach und alles ist gut.

Antwort
von ichweisnetwas, 35

ja die dürfen das verschweigen schlichtweg aus dem grund der selbstjustiz.

Ich hab weitaus schlimmere nachbarn^^ Die rufen die bullen wenn ich hier sex mit einer dame habe...

Wie oft ich schon mit nem ständer in boxern an der tür stand und die polizei mich ermahnen wollte das würdest du kaum glauben.

Schön das man in seinen vier wänden tun und lassen kann was man will. Inzwischen wissen die polizisten auch das meine nachbarn schlichtweg hyperempfindlich sind.

Ich höre die beiden auch jedesmal beim akt aber mir is das vollkommen wurscht

Antwort
von feinerle, 2

Das muss der sogar, denn das geht Dich zunächst mal gar nichts an!

Wenn jetzt meine blöde Nachbarin Lärm macht, kann ich dann bei der Polizei anonym anrufen?

Kannst Du, nur kommt die nicht, denn, abgesehen davon, anonym Leute denunzieren ist feige, wenn man schon was behauptet, dann stehe man auch dazu und zeige sein gesicht her, bei anonymen Anrufen bezüglich Ruhestörung kommt sowieso kein Mensch.

Sag Deinen Namen oder lass es.

Weißt die polizeit deshalb nicht wer es war

Wenn die Polizei angerufen wird, dann haben die auch Deine Nummer -auch wenn Du die unterdrückst

lol

Von wegen lol, es gibt nichts zu lachen bei anonymen Denunzianten, sondern etwas zu schämen!

Hat die uns wegen Ruhestörung angezeigt oder war nur ne lächerliche Beschwerde?

Wirst Du sehen, wenn noch ein Bußgeldbescheid kommt, es sind Bußgelder bis 5000 Euro drin bei sowas.

Antwort
von sunb0ng, 35

Ja. Und das ist auch gut so. Stell Dir mal die ganzen Racheaktionen vor. Meistens kann man sich sowieso denken wer angerufen hat. 

Beste Lösung ist sich aber mit seinen Nachbarn abzusprechen. Auch mal einladen zum Feiern und so weiter. Hat sich immer gut bewährt. Dialog statt Krieg

Antwort
von hydrahydra, 36

Ja, muss er sogar.

Antwort
von Enameter, 43

Ja als Datenschutzgesetz 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community