Frage von DOKTER1964, 30

Brechzahl in einer bestimmten Glassorte?

Hallo, ich bin im Physik LK und komme bei dieser Aufgabe nicht weiter, super wenn ihr mir bei der Aufgabe helfen könntet.

Aufgabe: Die Brechzahl in einer bestimmten Glassorte beträgt für rotes Licht n(rot)=1,51 und für blaues Licht n(blau)=1,52. Auf ein Prisma, dessen Grundfläche ein gleichseitiges Dreieck ist, fällt ein schmales Lichtbündel mit einem Einfallwinkel von 45°. Das Licht wird auf einem 2m entfernten Schirm aufgefangen. Berechnen Sie den Abstand zwischen dem blauen und dem roten Bereich im Spektrum auf dem Schirm.

Antwort
von ThomasJNewton, 14

Wo hakt es denn?

Ein Lichtstrahl wird beim Ein- und Austritt gebrochen, den Winkel nach dem Eintritt kannst du berechnen, daraus den Winkel nach dem Austritt.

Danach hast du 2 Winkel, die du addiertst. Für jede Wellenlänge getrennt natürlich.

Der Abstand zwischen Ein- und Austritt ist nicht angegeben, daher ist er wohl zum Vernachlässigen klein, gegen die 2 m.

Du hast also eine Differenz zwischen 2 Winkeln, die natürlich auch wieder einen Winkel ist.

Und eine Wand in 2 m Entfernung, auf der der WInkel dann einen Abstand darstellt.
Ist doch wohl Trigonometrie der einfacheren Art, irgendwas mit Sinus & Co.

Antwort
von Wechselfreund, 15

Lage des Prismas im Bezug auf den Schirm bzw. den einfallenden Lichtstrahl muss angegeben werden. (Soll der einfallende Lichtstrahl senkrecht zum Schirm verlaufen?)

Antwort
von PhotonX, 15

Hast du schon eine Skizze gemacht?

Kommentar von DOKTER1964 ,

Ja

Kommentar von PhotonX ,

Und hast du schon die beiden Austrittswinkel ausgerechnet?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten