brauche Hilfe bei Mathe Funktionsgleichung 8. Klasse Gymnasium - Aufgabe steht unten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Definition (Def.) : Die Geschwindigkeit ist der zurückgelegte Weg S pro Zeiteinheit t

Formel v=S/t hier V=6m/2 Sek= 3 m/s

mit V= konstant  und S=v *t

S= Integral ( v(t) *dt)= Int( v * dt ergibt S= v *t + C

Zum Zeitpunkt t=0 ist s=80 m

ergibt S=  - 3m/s * t + 80 m hier - 3 m/s * t weil die Höhe ja abnimmt

Formel somit S(t)= - 3 m/s * t + 80 m wenn man die Bezugsebene auf die Erdoberfläöche legt. 

Beispiel : t=3 sek eingesetzt s=  - 3 * 3 +80= 71 m Der Fahrstuhl befindet sich nach 3 sekunden 71 m über der Erdoberfläche.

Legt man nun die Bezugsebene an die oberste Stelle,dann gilt

s=v * t mit t=3s sind das s= 3 m/s * 3s= 9 m

Der Fahrstuhl befindet sich nach 3 s 9m vom höchsten Punkt entfernt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

y=80m-(x•3m) bzw. y=80-(x•3)

(x=Zeit in s) (y=zurückgelegte Strecke in m)

Bin mir ziemlich sicher dass es so richtig ist . (10.Klasse) ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarzipanMagda
14.09.2016, 17:55

Danke für deine Hilfe! Schönen Tag dir noch :) 

0
Kommentar von Mrbes
14.09.2016, 17:58

Danke gleichfalls.

1

Was möchtest Du wissen?