Frage von jebbaum, 97

Brauch man für VL einen bausparvertrag oder kann man das auch aufs Sparbuch tun?

Siehe oben ;p

Antwort
von GanMar, 84

Sparbuch geht nicht. Neben Bausparer geht meines Wissens noch Aktienfond oder Mitarbeiterkapitalbeteiligung. Der Bausparer ist jedoch die üblichste Form. Und da der Zinssatz von Anfang an feststeht und über die Vertragsdauer auch nicht geändert wird, ist das auch besser als Sparbuch. Denn da bekommst Du zur Zeit fast nichts bis fast garnichts.

Antwort
von petrapetra64, 34

Klar geht das auch mit einem Sparbuch, mache ich schon seit Jahrzehnten so. Man eröffnet dafür ein extra VL Sparbuch, nach 6 Jahren muss es noch einige Monate ruhen, dann kann man es sich auszahlen lassen. Die staatliche Extraförderung wie beim Bausparvertrag gibt es hierfür aber nicht, aber dafür zahlt man auch keine Gebühr wie für den Bausparvertrag.

Antwort
von emib5, 55

Es muss ein "fester" Sparvertrag sein. Egal ob Bausparer, Fondsparvertrag oder ein festverzinslicher Sparvertrag. 

Nur aufs Sparbuch reicht nicht.

Antwort
von Alfco, 68

Ein normales Sparbuch sicher nicht. Nur sog. Sparverträge (Banksparplan). Ansonsten Bausparverträge oder Fonds.

Früher waren auch Lebensversicherung dafür beliebt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community