Frage von lenno 06.12.2010

Bis wann darf ich in meiner Wohnung bohren und sägen?

  • Antwort von bibbi68 06.12.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ruhezeiten ( Hausordnung): Entgegen der weit verbreiteteten Annahme ist die Mittagsruhe keine gesetzlich vorgeschriebene Zeitspanne, in der es verboten wäre, lärmintensive Tätigkeiten wie etwa Sägen, Hämmern oder Rasenmähen auszuüben. Deutschlandweit, bzw. auf Bundesebene, gibt es keine 'Mittagsruhe'. Es gibt lediglich eine Nacht- bzw. Sonn- und Feiertagsruhe. Es gelten die jeweiligen Regelungen aus dem Mietvertrag oder der Hausordnung. In derartigen Verordnungen kann eine Mittagsruhe vorgeschrieben sein, die meistens in dem Zeitraum von 12 bis 15 Uhr festgelegt ist. Diese Regelung betrifft dann aber im Allgemeinen nur die Bewohner. In dieser Zeit dürfen dann keine lärmintensiven Tätigkeiten wie Rasenmähen oder Klavierspielen betrieben werden, die zu einer Ruhestörung führen könnten. Meistens ist die Hausordnung Bestandteil des Mietvertrages. Ist sie es nicht, so kann der Vermieter einseitig eine Hausordnung aufstellen. Die in einer solchen einseitig erlassenen Hausordnung getroffene Anordnungen sind jedoch nur insoweit zulässig, als sie zur Aufrechterhaltung der Ordnung im Hause und für ein gedeihliches Zusammenleben der Mietparteien erforderlich sind. Ist die Hausordnung Bestandteil des Mietvertrages, so kann sie von keiner Vertragspartei einseitig abgeändert werden.

  • Antwort von lacoma 06.12.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    du darfst noch ( bis 22:00), wenn kinder betroffen sein könnten, verbietet das die vernunft

  • Antwort von WeVau 06.12.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Grundsätzlich sind Mittagsruhe (13 bis 15 Uhr) und Abendruhe (ab 20 Uhr bis 6 Uhr) einzuhalten. Bitte schauen Sie in Ihre Hausordnung (häufig Bestandteil des Mietvertrages), welche Ruhezeiten bei Ihnen gelten.

  • Antwort von Playful 06.12.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Dürfen und es wirklich tun, sind zwei paar Schuhe...

    In Österreich dürfte ich REIN THEORETISCH mit 22:00 "lärmen". Aber da mich es auch nervt, wenn es bei den Nachbarn so laut ist - auch wenn nicht jeden Tag renoviert wird - so schaue ich doch, dass ab spätestens 20 Uhr Ruhe ist.

    Auch um der guten Nachbarschaft willen.

    Du bist wahrscheinlich auch froh, wenn Du abends Deine Ruhe hast, oder?

  • Antwort von bert1980 06.12.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    gesetzlich bis um 22uhr. trotzdem ist es immer besser sich mit den nachbarn abzusprechen um ärger aus dem weg zu gehen.

  • Antwort von MacExpert1996 06.12.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Bis 22.00 Uhr wenn ich mich nicht irre. Ab 20.00 Uhr beginnt die Nachtruhe

  • Antwort von Prosber 06.12.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Sofern nicht anders vereinbart bis 22:00 (unter der Woche)

  • Antwort von AndyderErste 06.12.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    bis 22 uhr.

    Lass sie doch klopfen, die werden schon irgendwann müde :)

  • Antwort von xXZaferXx 06.12.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Soweit ich weiß bis 22 Uhr

  • Antwort von bienemaja79 06.12.2010

    Ab 20 Uhr sollte der Lärm auf Zimmerlautstärke reduziert werden und ab 22 Uhr gilt Nachtruhe..

  • Antwort von lipstik 06.12.2010

    haste schon mal was von rücksicht gehört...egal, wie lange du eigentlich dürftes...in der woche ist das um die zeit ein nogo....

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!