Frage von letmeknoow, 12

Bio Frage über Nachweis der semikonservativen Replikation ?

Könntet ihr mir bitte bitte 1.) erklären bzw begründen welche ergebnisse (Bandenmuster) für die falschen Wege hätten sichtbar werden müssen

2.) weshalb durch die Abbildung das semikonservative Modell bestätigt wurde?

Ich schreibe eine Klausur bald aber bin in Moment eine Niete !!! Ihr würdet mir echt helfen

Expertenantwort
von agrabin, Community-Experte für Biologie, 3

Das steht wahrscheinlich in deinem Lehrbuch.

Nach einer Teilung hast du nur "mittelschwere" DNA. Die Replikation der DNA erfolgt ja so, dass sich an den alten Strang ein jeweils neuer Strang anlagert. Deshalb besteht die neue DNA aus "schwer und leicht".

Lese hier nach:

http://www.biologie-schule.de/meselson-stahl-experiment.php

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten