Frage von CirCusMauSi, 47

Betriebssicherheit und Verkehrssicherheit?

Ist es möglich, dass bei einem Fahrzeug die Betriebssicherheit gewährleistet ist, jedoch nicht die Verkehrssicherheit bzw. umgekehrt oder ist beides nur gleichzeitig "in Ordnung" bzw. "nicht in Ordnung"?

Antwort
von Antitroll1234, 20

Betriebssicherheit ist der störungsfreie und anwendungssichere Betrieb eines Gerätes oder Fahrzeugs.

Ein Fahrzeug kann verkehrssicher sein, aber z.B. aufgrund mangelnder Wartung nicht betriebssicher. Ebenso kann z.B. ein Fahrzeug aufgrund fehlenden Treibstoffes oder defekter Lichtmaschine verkehrssicher sein, aber nicht betriebssicher.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 8

Betriebssicherheit ist der störungsfreie und anwendungssichere Betrieb eines Gerätes oder Fahrzeugs. Es muss während der Betriebsdauer eine störungsfreie Funktion aufweisen und von ihm darf bei bestimmungsgemäßem Gebrauch keine Gefahr für den Anwender ausgehen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Betriebssicherheit

Verkehrssicherheit bezeichnet in der Verkehrswissenschaft die Abwesenheit von unvertretbaren Risiken und Gefahren bei der Ortsveränderung von Personen oder Sachgütern (sogenannte Verkehrsobjekte), die beispielsweise in Verkehrsmitteln unter Einbezug der Verkehrsinfrastruktur und Verkehrsorganisation transportiert werden. 

Es handelt sich dabei (im Gegensatz zum maßnahmenbezogenen Verkehrssicherungswesen) um einen Oberbegriff, der grundsätzlich für alle Verkehrszweige Gültigkeit hat. Häufig wird er jedoch auf die Sicherheit im Straßenverkehr reduziert.

https://de.wikipedia.org/wiki/Verkehrssicherheit

Straßenverkehrssicherheit soll Verkehrsunfälle vermeiden und die Folgen von Unfällen vermindern.Straßenverkehrssicherheit wird im System Straße-Fahrzeug-Mensch unter anderem beschrieben

in den Teilbereichen

 

Straßenbau,

 

Straßenverkehrsrecht, Fahrzeugsicherheit (von

 

Kraftfahrzeugen

 

und nicht motorisierten Fahrzeugen wie

 

Fahrrädern

 

und

 

Pferdefuhrwerken)in Bezug auf Menschen als

 

Verkehrsteilnehmer

 

in

 

Verkehrspsychologie,

 

Verkehrspädagogik

 

und

 

Fahrtechnik

 

(als Fertigkeit zum Führen eines Fahrzeugs).

Das Verkehrssicherungswesen befasst sich verantwortlich mit der Gewährleistung gefährdungsfreier Verkehrsabläufe.

Zur Straßenverkehrssicherheit tragen vor allem die Verkehrsteilnehmer selbst, mittelbar der Gesetzgeber, Wissenschaft und Forschung, die Straßenverkehrsbehörden, die Polizei, die Deutsche Verkehrswacht, die Verkehrsclubs, die Verkehrspädagogik, die Schulen, die Gemeindeverwaltung als Baulastträger, Politik und Medien bei.

https://de.wikipedia.org/wiki/Stra%C3%9Fenverkehrssicherheit

Kommentar von siggibayr ,

.... wie so oft hätte der Fragesteller durch einen Blick in wikipedia sich die Frage selbst beantworten können. Aber warum suchen, wenn das Andere für einen übernehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community