Frage von allwisser1, 51

Aus einer Textaufgabe den Funktionsterm einer linearen Funktion aufstellen?

Und zwar habe ich von meiner Mathe Lehrerin ein Blatt bekommen, zu den Themen welche ich in der Klausur können muss.


Und ich hatte halt vor zu den Themen etwas zu lernen. Doch zur einer "Aufgabe" bzw. Fragestellung weiß ich nicht so recht was ich machen muss bzw. lernen soll.

Und zwar handelt es sich um die im Titel benannte Fragestellung.

Wäre jemand so nett und würde mir eine Aufgabe stellen oder raussuchen evtl. mit Lösung?

Wäre denjenigen sehr dankbar!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Volens, Community-Experte für Mathematik & Schule, 28

Die Vorgehensweise ist so:

Eine lineare Gleichung hat die Form f(x) = mx + b
Manche sagen auch                           y = mx + b ,

weil man die Funktion von x nachher in y-Richtung zeichnet.

Es ist immer so, dass man eine Veränderung von Position zu Position von einer bestimmten Zahl hat; das ist dann die so genannte Steigung m
und einen Anfangspunkt b, der später auf der y-Achse auftaucht.

Beispiel 1:
Sabine erhält 200 € und tut sie in die Spardose. Dann legt sie jeden Monat 10 € dazu.
Interpretation: Veränderung von 10; Anfang bei 200
Funktion: f(x) = 10x + 200             x sind Monate; y sind €

Beispiel 2:
Die erste Messung einer Temperatur erfolgt mit 8°. Täglich sinkt die Temperatur um 3° (eine Funktion, die natürlich begrenzt ist).
Interpretation: Veränderung von -3; Anfang bei 8
Funktion: f(x) = -3x + 8                 x sind Tage; y sind Grad
                                                  Abnahme ist negative Steigung

Beispiel 3:
Ein Liter Kraftstoff zu tanken kostet 1,10 €
Interpretation: Veränderung ist +1,10; die Uhr beginnt bei 0 zu laufen
Funktion: f(x) = 1,1x                     x sind Liter; y sind Euro
                                                  manche Nullen braucht man nicht zu schreiben

Kommentar von allwisser1 ,

Vielen, vielen, vielen Dank dir! 

Das ist was ich gebraucht bzw. gesucht habe!

Schönen Tag noch! :D

Kommentar von Volens ,

Dann freut es mich, dass ich ins Schwarze getroffen habe.

Antwort
von ELLo1997, 33

1kg Äpfel kostet 5€. Dabei kostet die Fahrt zum Apfelbauern 10€.
Stellen Sie die Funktionsgleichung auf, für x kg beim Bauern gekaufte Äpfel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community