Frage von Scrubs145, 111

Aufhebungsbescheid vom jobcenter?

Hallo, ich habe mal eine allgemeine frage. Was passiert wenn man einen Antrag auf alg 2 gestellt hat, die erste monatsleistung bekam, der Antrag aber im Nachhinein aus Gründen nicht mehr bewilligt wurde und das Arbeitsamt nun die genannte monatsleistung zurück fordert. Eine Mahnung kam sogar schon, was passiert als nächstes, wenn der Betrag nicht bezahlt wird?

Antwort
von kevin1905, 84

Gegen den Bescheid gibt es das Rechtsmittel des Widerspruchs, einzulegen binnen 30 Tagen nach nachgewiesenem Zugang des Bescheids.

Antwort
von Peppi26, 71

Dann wirst du angezeigt! Du musst das Geld so oder so zurück zahlen da kommst du nicht dran vorbei! Geht auch in raten! Du hast das Geld ja auch zu Unrecht bezogen!

Kommentar von Scrubs145 ,

Ich zum Glück nicht. Aber eine nicht ganz so kluge bekannte von mir. Die weigert sich die ca 700 Euro zurück zuzahlen. 

Kommentar von Peppi26 ,

Muss sie definitiv, da kommt sie nicht drum herum

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community