Frage von LittleSheryl, 257

Arbeitslohn, Stundenlohn oder festes Gehalt?

So, ich hoffe man versteht was meine Frage ist :-)

Person A bekommt im Vorstellungsgespräch die Aussage, dass ein monatliches Festgehalt von etwas mehr als 1900 € bei einer 40 Stundenwoche bezahlt wird (der genaue Betrag wurde nicht genannt).

Nun steht allerdings steht im Arbeitsvertrag, dass der AN einen Stundenlohn von 11,17 € erhält. Es ist also meiner Meinung nach für Person A nicht zu erkennen, dass ein Festgehalt bezahlt wird. Eher stellt es sich so dar, dass eben nach abgeleisteten Stunden bezahlt wird, also ein jeden Monat ungleicher Betrag.

Wenn man nun aber die 11,17 € mal den Durchschnittsstunden von 173 im Monat rechnet, kommt man auch auf die 1932,41 €, die das Festgehalt sein sollen.

Muss dann auch dieses Festgehalt im Vertrag festgehalten werden oder reicht die Stundenlohnangabe?

Hat jemand dazu nachvollziehbare Gesetzestexte?

Vielen Dank!

Antwort
von elfriedeboe, 257

Wenn du ein Festgehalt bekommst kannst auch weniger Stunden arbeiten dann ist das Gehalt fix!
Wenn du einen Stundenlohn bekommst und sie dich nur 160 Stunden brauchen bekommst dann weniger!
Soviel ich weiss ich das Festgehalt besser!

Kommentar von LittleSheryl ,

Danke, wobei es mir gerade nich darum geht, was besser ist. Sondern darum, dass eine mündliche Aussage anders getroffen wurde als im Vertrag nun anscheinend festgehalten...

Kommentar von elfriedeboe ,

Und hast du den Vertrag schon unterschrieben! Ich hab auch in Vertrag den Stundenlohn unterschrieben habe aber trotzdem jedes Monat den gleich Fixbetrag !

Antwort
von FeX95, 228

Ich kann das leider nicht vom rechtlichen Standpunkt her genau definieren, aber ich würde mein Festgehalt im AV festhalten lassen, statt dem Stundenlohn. Das sollte für den AG kein Problem darstellen, wenn seinerseits ein faires und ehrliches Angebot vorliegt.

Kommentar von LittleSheryl ,

Genau das dachte ich mir auch. Da das Festgehalt ja zugesagt wurde, wundert es mich etwas, dass dies nicht im Vertrag festgehalten wurde. Und mit der momentanen Vertragsaussage hätte ich Angst, dass wirklich nur nach Stunden bezahlt wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten