Frage von natalieave, 145

Affäre mit Arbeitskollegen, was tun?

Hallo liebe Community,

ich habe folgendes Problem, naja ein Problem ist es nicht wirklich.

Ich habe seit ca. 3 Wochen eine Affäre mit meinen Arbeitskollegen. Er hat im Oktober bei uns angefangen und war schon hin und weg, als ich ihn das erste Mal sah.

Nun ist es so, dass ich nur noch bis Ende es Jahres in dieser Firma arbeit, da ich was besseres gefunden habe. Das wusste ich übrigens schon bevor er angefangen hat.

Jedes Mal, wenn ich ihn sehe pocht mir das Herz bis zum Hals, da ich sehr oft in sein Büro muss (er sitzt mit 10 weiteren Personen im Büro) habe ich immer das Gefühl, als würde ich ihn nachlaufen.

Wenn wir in der Arbeit sind ist alles ganz normal, wir verstehen uns sehr gut und reden auch nicht über das was zwischen uns ist. Von den restlichen Kollegen weiß niemand was davon und das ist auch gut so.

Letzten waren wir alle auf einer Firmenparty, da zu diesem Zeitpunkt keine Öffis mehr fuhren, fragte ich Ihn ob er mich zumindest ein Stück mitnehmen kann, damit ich nicht so viel mit dem Taxi bezahle. Kurzer Hand sagte er darauf, dass ich eh bei ihm schlafen kann. Ich willigte ein. Die Nacht war wunderschön, und er wich nicht mehr von meiner Seite, er hat die ganze Nacht mit mir gekuschelt. Sobald ich mich wegdrehte war er wieder sofort an meiner Seite.

Am nächsten Tag fuhr er mich nachhause, bevor ich in die Arbeit ging, um mich umzuziehen und frisch zumachen.

Am nächsten Tag in der Arbeit war er irgendwie anders und suchte oft meine Nähe.

Leider kann ich die Zeichen von ihm nicht so deuten (ich bin eine totale Niete was das angeht). Noch schlimmer ist, dass ich weder seine Handynummer noch, habe ich ihn bei Facebook um irgendwie außerhalb der Arbeit (z.B. am Wochenende) Kontakt mit ihm aufzunehmen.

Ich bin grad gefühlsmäßig ziemlich verwirrt und habe keine Ahnung was ich machen soll.

Hättet ihr vl Tipps?

Dazu muss ich noch sagen, dass das Ganze von ihm ausgegangen ist, ich bin viel zu schüchtern um eigens etwas zu machen. Er wäre auch von dem abgesehen mein absoluter Traummann.

Danke :) LG

Antwort
von Lauterbello, 145

Nun einen Taummann sollte man nicht ziehen lassen, scheints seid ihr ja beide nicht gerade die offensiven Typen. Spiel ihm doch einfach den Ball zu, indem du ihm einen Zettel mit deiner Nummer gibtst und sagst, dass du dich freuen würdest, wenn er sich melden würde.

Was kann schon schlimmeres passieren, als dass er es einfach nicht macht? Ein Interesse sich im Betrieb als großer Macker aufzuspielen hat er ja offensichtlich nicht. Wenn du jedoch nichts machst und er sich auch nicht traut, dann verpasst ihr vielleicht beide eine Gelegenheit, die ihr noch lange bereuen werdet.

Kommentar von natalieave ,

das werde ich versuchen, danke ;) 

Antwort
von Ostsee1982, 70

und war schon hin und weg, als ich ihn das erste Mal sah.
Jedes Mal, wenn ich ihn sehe pocht mir das Herz bis zum Hals

Ich würde dich gerne bezugnehmend auf zitierten Satz etwas fragen: Ist dir klar was eine Affäre ist und was das beinhaltet?

Nimm es als das was es ist: eine Affäre und keine Liebesbeziehung auch keine anbahnende. Es wird sich auch nicht mehr entwickeln ansonsten wäre sein Verhalten ein ganz anderes.

Kommentar von natalieave ,

Du weißt ja nicht genau wie sein verhalten ist. Ich denke zwar nicht an eine Liebe, aber daraus, kann sich immer was entwickeln

Kommentar von Ostsee1982 ,

Du triffst ihn seit über 3 Wochen, du hast weder seine Telefonnummer noch kannst du ihn sonst wie erreichen und er bietet dir direkt an bei ihm zu übernachten. Vor den Kollegen wird ein gemeinsames Miteinader verheimlicht und er sucht in erster Linie deine körperliche Nähe - das sind Informationen genug und das hat nichts mit Liebe zu tun. Ein Mann verliebt sich nicht in eine Frau nur weil sie den Rock hebt. Würde er tatsächlich an dir Interesse haben hätte er dich längst nach deiner Nummer gefragt würde versuchen dich besser kennenzulernen und mit dir etwas zu unternehmen und dich nicht nach einer Firmenparty in sein Bett einladen und überhaupt diesen Kontakt in erster Linie körperbetont zu halten. Das sich mehr entwickelt ist von deiner Seite aus mehr Wunschdenken aber ich wünsche dir viel Glück!

Kommentar von natalieave ,

Is ja nicht so als würden wir nur im Bett landen ^^ wir haben nach der Arbeit schon einiges unternommen, wo es nicht im Bett geendet hat. Außerdem ich will auch nicht, dass die Kollegen davon Wind kriegen. 

Kommentar von Ostsee1982 ,

Von Freizeitaktivitäten lese ich in deiner Frage nicht ein einziges Wort In einem Zeitraum von 3 Wochen wird soviel noch nicht passiert sein. Noch seltsamer, dass du dann seine Nummer nicht hast. Verabredet ihr euch dann per Rauchzeichen? Im Endeffekt musst du euer Verhältnis weder vor mir noch vor sonst jemandem erklären. Ihr werdet euch das schon selbst ausmachen. Dennoch ist in meinen Augen eine mögliche Beziehung fernab der Realität  Du scheinst auf diesen Mann so fixiert zu sein, dass du deine eigenen Erfahrungen machen musst.

Antwort
von Doktorfruehling, 104

Kennst du den Spruch: Niemals den Füller in Firmentinte stecken

Antwort
von GrauRabe, 98

Sprich ihn einfach an und stell die Verhältnisse Klar, glaub mir Männer mögen das ^^ 

Kommentar von violatedsoul ,

Wäre mir neu.........sowas macht Männern eher Angst und sie legen den Rückwärtsgang ein, wenn es konkret werden soll.

Kommentar von natalieave ,

genau diese Erfahrung hab ich bis jetzt auch immer gemacht 

Kommentar von GrauRabe ,

Nun dann trifft das wohl auf mich speziell nicht zu, was aber mir und allen Männern die ich kenne gemein ist, ist eine allgemeine Abneigung gegen "Zeichen deuterrei". Ein klares Wort ist da wohl bedeutend Hilfreicher ^^

Kommentar von natalieave ,

Ja das kann sein, aber ich glaube ich habe zu viel Angst vor einer Zurückweisung

Antwort
von violatedsoul, 84

Sprechenden Menschen kann öfters geholfen werden.

Kommentar von natalieave ,

jap, das ist klar

Antwort
von Bellaa1210, 86

Frag nach der Nummer und bringt eure "Affäre" zu einer ernsten (!) Beziehung. Viel Glück. 😄

Kommentar von natalieave ,

Die Frage ist wie :D, ich kann nicht einfach zu ihm hingehen und sagen, hey gibt mir deine Nummer... ich bin viel zu schüchtern dafür 

Kommentar von Ostsee1982 ,

Die Frage ist wie :D, ich kann nicht einfach zu ihm hingehen und sagen, hey gibt mir deine Nummer... ich bin viel zu schüchtern dafür

Aber du bist nicht zu schüchtern um das Höschen auszuziehen. Da wird man von der netten Büromaus angeschmachtet, er flüstert dir mit geringstem Aufwand ein paar Worte ins Ohr und du stehst in Flammen und fühlst dich gleich wie Sharon Stone in Basic Instinct. Ich würde versuchen realistisch zu bleiben - als nett gemeinter Rat.

Kommentar von Bellaa1210 ,

Vielleicht solltest Du etwas selbstbewusster werden in diesem Fall, oder es doch eher "unauffällig" machen, vielleicht fragt er Dich ja auch, wenn er sieht, dass Du Anzeichen machst. (:

Kommentar von natalieave ,

und genau da fehlt mir das Selbstbewusstsein :(.. 

Kommentar von Bellaa1210 ,

du brauchst dich auf keinen Fall für ihn bzw iwen zu verändern, aber Selbstbewusstsein ist auch im Alltag wichtig und so drückt man sich auch klarer aus. :-)

Kommentar von natalieave ,

Verändern tu ich mich eh für keinen. Ja, es ist überall brauchbar, das Selbstbewusst sein. Nur für mich ist es ziemlich schwer, es sich anzueignen, keine Ahnung warum..

Kommentar von Bellaa1210 ,

oder du brauchst mehr vertrauen zu ihn haha

Kommentar von natalieave ,

Um mehr vertrauen aufzubauen, kenne ich ihn zu wenig, aber ich weiß auch, dass er nichts an kollegen von mir weitererzählt. ich sehe eher, das problem, dass ich mehr selbstvertrauen brauchen würde 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community