Frage von NilsWdn, 127

Adresse ohne Erlaubnis veröffentlichen?

Ist es eigentlich verboten die Adressen von anderen Personen ohne deren Einverständnis im Internet zu veröffentlichen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Karl37, 57

Adressen, die du aus öffentlichen Quellen erhalten hast, wie zum Beispiel aus einem Telefonbuch, darfst du ins Internet stellen. Der Adressat hat seine Zustimmung bereits dem Telefonbuchverlag gegeben.

Antwort
von 2001Jasmin, 84

Hallo
Ja das ist es. Ich würde dir davon abraten😄

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Recht, 71

Es ist zwar unfein, die Adresse eines anderen Menschen ohne dessen Einverständnis zu veröffentlichen, aber es ist nicht strafbar. 

Kommentar von ZuumZuum ,

falsch...ist es... ist allerdings nur eine OWI. (Verstoß gegen Datenschutz)

Kommentar von furbo ,

Darauf habe ich gewartet. Bitte die Rechtsvorschrift, die das Veröffentlichen einer Adresse ordnungswidrig macht.

Kommentar von KevinHP ,

https://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/bdsg_1990/gesamt.pdf

§§ 43 und 44 sind dann für dich interessant. :)

Kommentar von furbo ,

Unter unter welchem Punkt bzw. dort genannten TB genau willst du die Veröffentlichung der Adresse einordnen?

Die Nennung der §§ 43 und 44 BDSG reicht nicht.

Antwort
von KleineWitch, 9

Das ist ein verstoß gegen das persönlichkeitsrecht und so mit eine straftat...um genau zu sein nennt es sich Grundrecht auf Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme....😉

Antwort
von KevinHP, 53

Personenbezogene Daten gehören nicht ins Internet.

Antwort
von Herpor, 63

Muss es denn verboten sein?

Sowas tut man einfach nicht. Man nennt das Erziehung, Takt, Anstand, Feingefühl, Respekt....oder einfach gesunden Menschenverstand.

Antwort
von MrCrow667, 72

Ja, ist es. 

Antwort
von skyberlin, 81

es ist nicht korrekt, ob es strafbar ist, kannst Du googeln!

Antwort
von Ezares, 88

Ja, tu es einfach nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community