Frage von SHinske, 127

Ab wann ist ein Kaufvertrag gültig und wann kann er gekündigt werden?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von adviser103, 91

Ein Kaufvertrag ist rechtswirksam abgeschlossen wenn 2 übereinstimmende Willenserklärungen vorliegen.

Von einem Kaufvertrag kann grundsätzlich nur bei Vorliegen eines Sachmangels zurückgetreten werden. Zuvor muss allerdings dem Vertragspartner das Recht auf Nacherfüllung gegeben werden. Sollte dies nach einem angemessenen/zumutbaren Zeitraum nicht gelingen, kann der Kaufpreis gemindert werden oder vom Vertrag zurückgetreten werden.

Übrigens können in den AGBs beide Vertragspartner auch eine Klausel hierüber festlegen. Hierbei ist allerdings der § 308 des Bürgerlichen Gesetzbuches zu beachten.

Antwort
von Frosty1981, 88

Ein Vertrag kommt durch Angebot und Nachfrage zustande, das kann mündlich oder schriftlich sein.

Was die Kündigung angeht... meinst du das Widerrufsrecht?

Antwort
von Linkboy007, 90

kfz kaufvertrag gildet ab dann wenn von beiden parteien eine willenserklärung abgegeben wurde und wann du kündigen kannst steht im kaufvertrag drin lernt man in Wirtschaft :D

Antwort
von NameInUse, 85

Weniger Informationen hast Du nicht? Ansonsten allgemein siehe BGB und kleingedrucktes im Vertrag / AGB

Antwort
von mathematiker12, 65

Ähm, die Frage ist sehr allgemein... Kannst du bitte erzählen, worum es genau geht? Dann kann ich dir gerne helfen; ich kenn mich da rechtlich aus. Hast du einen Kaufvertrag, den du jetzt gerne ungültig hättest? Das wird schwierig.

Auch ein mündlicher Vertrag zählt streng genommen schon... Es muss Angebot und Annahme geben. Genauer erkläre ich das, wenn du den gesamten Fall schilderst...

Kommentar von SHinske ,

Ich hatte hier super viel geschrieben irgendwie wurde es nicht veröffentlicht 

Es geht darum das meine freundin ihrem Opa das Auto abgekauft hat alles mit Vertrag der Opa aber zu meiner Freundin meinte das sie es nicht sofort bezahlen braucht weil er nicht wollte das meine freundin ihre lebensversicherung beleiht jetzt hat meine freundin das Auto seit knapp 3 Wochen und jetzt möchte der Opa doch sein Auto wieder zurück haben , das Auto ist auch noch auf den Opa angemeldet weil er den Brief verloren hatte und der erst beantragt werden musste das dauert aber ca. 6 Wochen 

Die frage ist muss meine freundin das Auto jetzt zurück geben ?

Der Opa will es wieder haben weil er meint er wäre ohne Auto aufgeschmissen meine freundin braucht das Auto aber für ihre Arbeit 

Kommentar von mathematiker12 ,

In diesem Fall ist der Kaufvertrag gültig. Die Gültigkeit hat nichts, aber wirklich gar nichts damit zu tun, ob das Geld schon bezahlt wurde oder nicht. Übrigens auch nicht damit, ob die Ummeldung schon erledigt ist; dies sollte aber bald mal passieren, sobald der Kraftfahrzeugbrief da ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten