'' Tiefe Wasser sind Still '' Was versteht ihr darunter?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich nehme mal an du meinst das Sprichwort "Stille Wasser sind tief". Im Grunde wird das oft benutzt, wenn man über introvertierte und schüchterne Personen redet. Diese wirken auf den ersten Blick ziemlich öde, aber wenn man einmal in ihre Welt einttaucht dann sind diese Menschen meistens die, welche sehr viel weiterzugeben haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruhige zurückhaltende Menschen (stille Personen) haben oft viel Potential, was einem auf den ersten Blick nicht auffällt (Tiefe).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

'' Tiefe Wasser sind Still '' Was versteht ihr darunter?2 .....Auf Menschen angewandt sagt man dies zu/über jemanden, der eigentlich recht schüchtern, introvertiert, zurückhaltend ist und nicht gern im Mittelpunkt steht. Wenn dieser Jemand dann aber doch mal überrascht durch lautes Auftreten, überrraschende Handlungen oder überdurchschnittlichem Können/Wissen, benutzt man das Sprichwort „Stille Wasser sind tief“. Abgeleitet von der Natur, in der selbst ruhige Gewässer ungeahnt tief sein oder starke Strömungen enthalten können, was man dem Gewässer äußerlich gar nicht ansieht. Das trifft bildhaft auch auf Menschen zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leute, die viel über ein bestimmtes Thema wissen, halten sich aus oberflächlichen Diskussionen (über dieses Thema) raus? - keine Ahnung :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast es faustdick hinter den Ohren soll es bedeuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joschi2591
17.04.2016, 16:36

sorry, hab Deine Antwort erst nach meiner Antwort gelesen.

1

heißt das nicht eigentlich: stille Wasser sind tief?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bedeutet, das die Betreffenden es faustdick hinter den Ohren haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung