Antworten von ereste

  • 0
    6 Jahre ist das schlimm? Chance geben oder lieber nicht?
    Antwort von ereste Fragant
    Abgestimmt für: Einfach abwatn was passiert.. Charakter zählt mehr!

    du bist zwar noch nicht ganz 18, aber "Kind" bist du trotzdem längst nicht mehr - ich würde auch sagen: wenn du Lust dazu hast, lerne ihn ruhig näher kennen und schau mal, wie sich das entwickelt!

    Wieso heißt deine erste Antwortmöglichkeit nur "gib ihm eine Chance"? Es ist ja auch für dich selber eine Chance.

  • 0
    ab wann durften frauen nach franquismo wieder wählen?
    Antwort von ereste Fragant

    Ich denke, du hast Recht mit der Constitución española de 1978. Da steht in Artikel 23 "sufragio universal" (allgemeines Wahlrecht) und in den Artikeln 68, 69 noch genauer "sufragio universal, libre, igual, directo y secreto".

    Vorhin hatte ich das etwas ausführlicher gefunden, leider weiß ich die Seite nicht mehr. Vielleicht das spanische Wikipedia. Die Erläuterung zu Artikel 23 war: Männer und Frauen ab 18 Jahren.

    Ich habe allerdings nicht darauf geachtet, ob es jeweils ausdrücklich um das aktive und passive Wahlrecht ging. Vielleicht hilft dir das jetzt trotzdem schon mal weiter!

  • 4
    Kann mich nicht damit abfinden dass vor mir schon jemand war..
    Antwort von ereste Fragant

    du weißt ja selber, dass das Zusammensein mit jeder Partnerin anders ist, im Sex auch. Was zwischen zwei Menschen ist, das ist nur zwischen diesen beiden so. Es ist einzigartig, es wiederholt sich also nichts. Hilft dir dieser Gedanke?

  • 1
    War Jörg Haider schwul ?
    Antwort von ereste Fragant

    Es gibt ein paar Gründe für diese Spekulation, aber mehr als Spekulation ist das trotzdem nicht. Er kann ja auch bisexuell gewesen sein. Aber warum ist das wichtig? Lass es einfach weg. Es gibt auch ohne diesen Punkt eine Menge über den Mann zu sagen!

  • 1
    Meine Mutter will mich in eine geschlossene Psychatrie stecken
    Antwort von ereste Fragant

    Jugendpsychiatrie, oder? Ich weiß jetzt nicht, wie es in Österreich ist. Wahrscheinlich wie hier in Deutschland auch: es gibt vielleicht Häuser, die durchschnittlich gut sind und andere, die richtig super sind. Insgesamt aber kein Vergleich zu früher, sondern viel besser!

    Da wird es ein Programm geben, das so gemixt aus Gesprächen, Gruppe, Entspannung, Sport, Kreativem ist. Jedes Haus wird seinen eigenen Schwerpunkt haben. Das eine hat vielleicht ein Schwimmbad, das andere ist richtig gut ausgestattet für Musik oder Kunst. Gespräche sind auf jeden Fall dabei.

    Und wichtig: da kommen ja auch andere ziemlich unsicher neu an, nach ner Weile seid ihr dann die, die sich auskennen und nicht mehr die Neuen seid. Die anderen kommen auch mit ihren Problemen. Das ist eben auch untereinander ganz gut, dabei ist schon manche Freundschaft entstanden, und manche wollten am Ende gar nicht so gern wieder nach Hause.

    Was du ja machen kannst: vielleicht im Anschluss an die Klinik noch für eine Weile doch zu einer Psychologin gehen, das erleichtert den Übergang zurück in den Alltag. Übrigens stimmt es nicht, dass Psychologen Medikamente verschreiben (dürfen sie gar nicht, das dürfen nur Ärzte, z.B. Facharzt für Psychiatrie). Kann in Österreich nicht auch eine Therapie von der Krankenkasse übernommen werden?

    Die Klinik wäre dann zuerst richtig intensiv, die psychologischen Gespräche begleiten dich danach noch eine Weile. Sie können mit der Zeit seltener werden, und auch: dann kennst du schon mal jemanden und kannst notfalls wieder hingehen, wenn was ist.

    Auf dass sich ein guter Weg für dich findet, ich wünsch dir alles Gute!

  • 2
    Kein Kinderwunsch
    Antwort von ereste Fragant

    ich kenne viele Frauen, die keine Kinder haben möchten und auch viele Menschen, die das in Ordnung finden. Vielleicht eine Frage der Umgebung? Vielleicht weißt du es auch von vielen gar nicht, kann das sein?

    Kommentar von AnnabelleSmith AnnabelleSmith

    Meine Freundinnen haben alle schon Kinder. Und wenn ich dann immer diesen Spruch höre na wann ist es denn endlich bei euch soweit könnte ich kot**. Vorallem weil dieser Spruch jedesmal kommt. Ich kann es nicht mehr hören. Es ist ja nicht so als würde ich Kinder hassen. Ich liebe Kinder und spiele gerne mit den kleinen, babysitte und die kleinen freuen sich auch immer mich zu sehen. Trotzdem spüre ich dabei das ich dieses kleine Wunder nicht selber zur Welt bringen möchte. Ich habe einfach diese muttergefühle nicht. Und dann ist es sowieso besser nicht auf Kraft weil andere es sagen ein Kind zu bekommen. Es würde vielleicht leiden und Schäden davon tragen. Dazu muss ich sagen das ich schon zwei Mal schwanger war aber beides Fehlgeburten waren. Und bei jedem Mal war ich völlig fertig und wollte es nicht. Ich hätte nicht abgetrieben, denn mein Motto ist wenn es kommt dann kommt es. Trotzdem bin ich froh, auch wenn es hart klingt, das es nicht soweit gekommen ist. Mein Mann steht da zum Glück hinter mir, trotzdem Frage ich mich ob er nicht doch im tiefen innerern diese Erfahrung gerne erleben möchte.

    Kommentar von ereste ereste Fragant

    du brauchst dich nicht so verunsichern zu lassen. Du darfst das für dich so entscheiden, auch wenn viele in deiner Umgebung einen Weg mit Kindern gehen. Was du zu deinem Mann schreibst, klingt so, als wären das eher deine eigenen Zweifel? Brauchst du nicht, du darfst wirklich über dein Leben selbst entscheiden, und ihr beide zusammen über euer gemeinsames Leben!

    Ich habe hier eben etwas von egoistischen Gründen gelesen. Das ist so etwas von anmaßend, wer will das denn beurteilen. Es gibt so viele verschiedene Gründe. Lass dich nicht beirren.

    Kommentar von StupidGirl StupidGirl Fragant
    Was du zu deinem Mann schreibst, klingt so, als wären das eher deine eigenen Zweifel?

    Genau das gleiche kam mir auch in den Sinn!

    Kommentar von AnnabelleSmith AnnabelleSmith

    Natürlich Zweifel ich auch. Denn wenn man immer hört das ist ja nicht normal denkt man schon was Stimm mit mir nicht das ich so denke? Und dann sehe ich diese schreienden Kinder im Supermarkt die von ihren Müttern am Arm hinterhergeschleift werden, die Kinder heulen rotz und Wasser, werden angeschrien und fertig gemacht. Und dann denke ich: boah zum Glück will ich keine Kinder. Und dann bin ich wider voll und ganz entzweifelt und stehe hinter meiner Meinung

  • 0
    Was ist das für eine Frucht???Bitte helfen
    Antwort von ereste Fragant

    ja, Papaya. Eigentlich längs aufschneiden, dann kann man besser die Kerne rausmachen, die innen sind.

    Kommentar von PeppiHase PeppiHase

    Ja hab ich dann och mitbekommen ^^ Hab ich och dann gemacht

  • 0
    Zitate oder sowas:-)
    Antwort von ereste Fragant

    Na ja, gerne, aber der Spruch sollte ja zum Foto passen. Was ist denn drauf und was vermittelt das Foto? Freude, Sehnsucht, Traurigkeit, Nachdenklichkeit ... ? Oder soll es ein Spruch über Freundschaft sein, meinst du das so ?

    Kommentar von diemitderkrone1 diemitderkrone1

    Also auf dem Bild sieht man mich an einem See und ich suche irgendwelche Zitate oder Sprüche die was mit Freundschaft zu tun haben. ich habe garkein Ideen :x

    Kommentar von ereste ereste Fragant

    guckst du in die Ferne oder in die Kamera, lachst du, guckst du ernst ...?

    Kommentar von diemitderkrone1 diemitderkrone1

    Ich guck in die Kamera und ich lächel

    Kommentar von ereste ereste Fragant

    Blumen können nicht blühen ohne die Wärme der Sonne. Menschen können nicht Mensch werden ohne die Wärme der Freundschaft.

    Ein wahrer Freund ist ein Mensch, der zwar dein Lachen sieht, aber auch spürt, wenn deine Seele weint.

    Kommentar von ereste ereste Fragant

    Ein Freund ist ein Mensch, der mich so nimmt wie ich bin - und nicht so wie er am wenigsten Schwierigkeiten mit mir hat.

  • 0
    Suche Lied, in dem eine Frau über den Mann an Ihrer Seite singt.
    Antwort von ereste Fragant

    Mireille Mathieu, "Ein Platz in meinem Herzen"?

  • 2
    Ich habe kaum noch Interesse in andere Menschen. Was kann das sein?
    Hilfreichste Antwort von ereste Fragant

    Hallo Strelok,

    du möchtest ja gerne Feedback haben. Was ich spontan denke, ist: es scheint mir nicht um Gefühlskälte zu gehen, sondern um Angst vor Nähe, und Angst ist ja auch ein Gefühl. Wenn du wirklich abgestumpft wärest, würdest du dir eher nicht diese Gedanken machen.

    Die Frage, ob Charakterzug oder Störung, sehe ich nicht als ein "Entweder-oder". In den sog. "Störungen" stecken die Charakterzüge ja drin. Störung ist eher, wenn etwas aus der Balance gerät oder übermächtig wird. Manchmal merkt der Betroffene gar nichts davon (dazu gehörst du nicht), manchmal fühlt man sich ausgeliefert und bekommt es einfach nicht geändert, obwohl man vielleicht leidet oder sich Sorgen macht.

    Auch in der Frage wie viel Nähe riskiere ich / wie viel Vorsicht lasse ich walten muss man dauernd balancieren. Je nach Situation, eigenem Befinden und Gegenüber. Der eine wird vom Charakter her vielleicht öfter unvorsichtig sein und leicht Enttäuschungen erleben, der andere zieht sich recht schnell zurück und verzichtet damit leichter auf intensivere Begegnungen.

    Nur wenn man gar nicht mehr balanciert und von Fall zu Fall entscheidet, kann schließlich ein Lebensbereich zunehmend ganz verloren gehen. Es ist gut, das zu merken! Dann lässt sich auch gegensteuern, eventuell eine Zeitlang mit psychologischer Hilfe. Bis du wieder ein im guten Sinne vorsichtiges, aber zugleich auch erfülltes Leben leben kannst.

    Alles Gute für deinen Weg!

    Kommentar von Strelok Strelok

    Sehr gute Antwort, danke dir!

    Das mit der Angst vor Nähe ist interessant. Sowas resultiert aus vergangenen Erfahrungen, richtig? In dem Fall habe ich da auch schon einige Ideen woran das liegen kann.

    Habe mich gerade ziemlich gut wiedererkannt als ich den Text (mehrmals) durchgelesen habe. Das mit dem Zurückziehen habe ich so noch nicht betrachtet, ich neige tatsächlich schnell zur "Flucht" wenn mir etwas zu viel wird. Das passiert aber fast ausschließlich im zwischenmenschlichen Bereich.

    Ich dachte mir bereits dass ich da ohne psychologische Hilfe nicht rauskomme, aber dein Text gibt mir einen guten Hinweis in welche Richtung das gehen wird. Danke nochmal!

    Kommentar von ereste ereste Fragant

    Was es genau ist und wie es dazu gekommen ist, das würde sich im Laufe der Gespräche dann schon immer besser herausstellen.

    In dem Sinne ist "Diagnose" dann auch nicht die anfängliche schnelle Schublade, in die zunächst mal viele Menschen passen. Es geht einzig und allein um deine individuelle Lebensgeschichte, und die würdest du selbst auf ganz neue Weise entdecken und (schließlich mit freundlichem Blick) verstehen können.

    Beispiel: jeder hat als Kind Ängste, von denen er später nicht mehr so richtig was weiß. Als Erwachsener kann man aber feststellen: diese Angst ist gar nicht realistisch.

    Kommentar von Strelok Strelok

    Alles klar, danke für deine Beiträge ;)

  • 1
    Einige Fragen zu einer IT-Techniker Lehre
    Antwort von ereste Fragant

    Mit dem Aufsatz ist wirklich ein Aufsatz gemeint, zu dem Thema "Meine Entscheidung für den Beruf IT Techniker". In den Text schreibst du dann deine Gründe. Der Aufsatz kommt zusätzlich zum Anschreiben rein, das Anschreiben kannst du also ziemlich kurz machen (die Motivation steht ja dann schon im Aufsatz).

    Zeugnisse: immer die Abschluss- oder Abgangszeugnisse von Schule, Beruf, Praktikum. Also jeweils das, womit ein Abschnitt in deinem Lebenslauf beendet ist.

    Einfach mal versuchen, ich wünsch dir viel Erfolg!

    Kommentar von PinkerPanter PinkerPanter

    Danke!!

  • 0
    Wo Waschmittel rein?
    Antwort von ereste Fragant

    kann ich schlecht erkennen auf dem Bild, ist aber egal, du kannst das Waschpulver auch schon gleich mit dem Hemd zusammen in die Trommel tun. Weichspüler kann man machen, muss man aber nicht. 30°. Viel Erfolg!

  • 0
    Wohin muss bzw. kann man sich da genau hin wenden?
    Antwort von ereste Fragant

    Vielleicht wäre eine Selbsthilfegruppe etwas für dich? Da sind ja andere, die auch mit deinem Thema zu tun haben und die sich ebenfalls mit anderen zusammentun möchten. Näheres Kennenlernen einer netten Frau nicht ausgeschlossen :)

    Es gibt etliche Portale, um online eine passende Gruppe zu finden. Du kannst bei Google "Selbsthilfegruppe suchen" eingeben und dazu ein Stichwort zur Art der Schwierigkeiten und deine Wohngegend. Zum Problem vielleicht verschiedene und auch allgemeinere Begriffe probieren oder das ganz weglassen, manche Gruppen sind auch sehr allgemein. Viel Glück!

  • 0
    Ich habe schluss gemacht, per sms. Ich bin echt fertig und will es eigentlich gar nicht :(
    Antwort von ereste Fragant

    Genau das würde ich ihm jetzt schreiben! Dass du spontan und unüberlegt reagiert hast, wegen dieser SMS jetzt ganz zerknirscht bist und dass ihr drüber reden solltet. Das jetzt zu sagen, wäre fair. Dann siehst du ja, wie es weitergeht.

  • 0
    hab ich alles eingepackt für den urlaub??
    Antwort von ereste Fragant

    Sonnencreme, Sonnenbrille, Bluse, Top, T-Shirt, etwas auf dem Kopf, evtl. Medikamente, Ausweis, Geld, Wecker, Adressen, Telefonnummern ?

  • 0
    Warum sollte man mindestens einmal die woche fisch essen??
    Antwort von ereste Fragant

    Fisch enthält wertvolle Nährstoffe, z.B. die wichtigen Omega-3-Fettsäuren (gutes Fett), außerdem hochwertige Proteine und noch einiges mehr. Es sind leicht verdauliche Nährstoffe. Und nicht zuletzt: umso besser, wenn man den Fisch dann statt Fleisch futtert.

    Kommentar von Suedcheck Suedcheck

    Nicht zu vergessen das Plastik, das die Fische fressen und das Öl und das verschmutzte Wasser in dem sie schwimmen. Hauptsache gesund.

  • 0
    was würdet ihr tun ? (Beziehung)
    Antwort von ereste Fragant

    Ihr braucht eine ernsthafte Verabredung. Wie es sein soll, was wichtig ist, was nicht mehr vorkommen soll usw. Wenn ihr euch darauf einigen könnt und euch das so versprechen könnt, dann könnt ihr es nochmal versuchen. Vertrauen kann auch wieder neu wachsen, wenn ihr das beide ernst nehmt.

  • 1
    Darf man seinen Chef nach dem Gehalt fragen, das man in seiner Firma verdient?
    Antwort von ereste Fragant

    An sich wird das Gehalt geklärt, bevor der Bewerber überhaupt zusagt, den Vertrag unterschreibt und anfängt. Es ist sehr ungewöhnlich, wenn das nicht passiert ist.

    Hat der Chef aus deinem Beispiel womöglich gedacht, der neue Mitarbeiter möchte gleich nach einer Woche eine Gehaltserhöhung? Wenn es kein Missverständnis gab: das ist vom Arbeitgeber keine Art und Weise. Natürlich muss er kundtun, was er zu zahlen gedenkt. Wie wurde dieses Thema denn bloß im Vorstellungsgespräch behandelt? Gab es irgendeine Art Vereinbarung?

  • 0
    Mein Freund wird 24 - Was schenken?
    Antwort von ereste Fragant

    Ist da seit dem letzten Geschenks-Anlass denn gar nichts, was er mal (ohne das bewusst zu wollen) als Wunsch verraten hätte oder wozu er gesagt hat "guck mal, das finde ich gut"?

    Vielleicht findest du ein Konzert oder irgendeine andere Veranstaltung, zu der zu Eintrittskarten besorgen möchtest. Hier die Events für Berlin, natürlich könntest du auch noch in der Umgebung gucken: http://www.berlin.de/tickets/suche/events.php/

    Kommentar von ereste ereste Fragant

    Ein Tag in Wismar? Unter w w w.wismar.m-vp.de findest du Tipps, vielleicht kann man auf die Insel Poel rüber, und es gibt in Wismar eine Kartbahn: http://kartbahn.blogspot.de/

  • 1
    Freundin ihr geburtstagsgeschenk trotz streit zu schicken
    Antwort von ereste Fragant

    Es wäre zugleich ein Versöhnungsangebot. Du entscheidest, ob du den Versuch zur Versöhnung machen möchtest. Der Streit wirft zwar gerade einen Schatten, ist aber nicht alles zwischen euch, oder?