Antworten von ereste

  • 0
    Mappe ohne Einschlag und ohne Hefter
    Antwort von ereste Fragant

    Google mal einfach nur "Einlegemappe". Das sind ganz einfache Mappen, wie eine geknickte Pappe. Sie können mit Einschubfach sein oder ohne, jedenfalls sind sie ohne Vorrichtung zum Abheften, ohne Schiene zum Einhängen usw.

  • 0
    Scheidungskinder können keine "richtige" Beziehung führen?
    Antwort von ereste Fragant

    Nur nicht alle in einen Topf werfen! Egal, ob Scheidungskind oder nicht: in vielen Situationen können Menschen heranwachsen, die sich später schwer mit Beziehungen tun. Manchmal vielleicht auch gerade deswegen, weil die Eltern trotz zerrütteter Beziehung zusammen geblieben sind.

    Ein schwieriger Start ins Leben ist es sicher, wenn man bei den Eltern gesehen hat, wie kompliziert es sein kann oder wie sehr einer von beiden leidet oder beide gelitten haben.

    Aber sieh das besser nur als ein Thema an. Da kommt noch ganz entscheidend hinzu, ob und wie gut es gelungen ist, mit diesem Thema dann auch umzugehen und die Probleme zu bewältigen.

  • 0
    Muss man bei Selbstmordgedanken in Therapie oder in eine Klinik?
    Antwort von ereste Fragant

    es kommt wirklich drauf an, wie das mit den Problemen genau ist. Was der- oder diejenige selbst dazu sagt, wie sein Umfeld ist, wie die Ärzte das alles einschätzen. Manchmal ist eine ambulante Therapie besser und manchmal eine Klinik.

  • 1
    Was macht ein Gastroenterologe?
    Antwort von ereste Fragant

    er wird sich deine Beschwerden anhören, noch etwas dazu fragen und dich untersuchen. Zum Beispiel tasten und Ultraschall (besonders Magen, Darm und die mit ihnen zusammenhängenden inneren Organe). Was er noch macht oder danach noch machen möchte, kann verschieden sein, das wird er dir erklären. Gute Besserung!

  • 0
    neuer arzt vorstellung?
    Antwort von ereste Fragant

    du brauchst an sich keinen Termin extra zu machen, wenn du dich vorstellen möchtest.

    Höchstens vielleicht, wenn es um eine chronische Krankheit geht, die dein neuer Arzt weiterbehandeln soll - dann wäre es eine Frage an den Arzt, wie er das handhaben möchte, sich die Vorinformationen zu besorgen bzw. ob du deswegen etwas unternehmen solltest.

    Ohne so eine fortlaufende Behandlung gehst du einfach zu ihm, wenn du das nächste Mal einen Arzt brauchst.

  • 1
    Musikauswahl für Trauerfeier/Beerdigung
    Antwort von ereste Fragant

    Die Frage ist nicht makaber. Und ich halte es auch keineswegs für unhöflich oder respektlos, einen älteren Menschen danach zu fragen, ob er Musik-Wünsche für seine Beerdigung hat. Ganz im Gegenteil, Fragen danach haben m.E. gerade mit Respekt zu tun!

    Es ist ja etwas ganz Natürliches, dass der Tod am Ende des Lebens steht. Wenn wir bei diesem Thema verkrampft herumdrucksen, nur indirekt reden können und uns unwohl fühlen, dann hat das mehr mit dem Tabu Tod zu tun (anders gesagt: mit unserer Angst vor diesem großen Ungewissen).

    Offensichtlich denkst du an jemanden, der sich bereits Gedanken über seinen Tod und sein Begräbnis macht, er scheint es nicht weit von sich weg schieben zu müssen und kann ganz sicher gefragt werden. Auf ganz natürliche Weise.

    Ja, die Trauerfeier wird mit den Angehörigen besprochen, und auch zur Musik kann man Wünsche äußern.

  • 0
    Wir beide stehen auf den gleichen.
    Antwort von ereste Fragant

    Und was will der Junge? Vielleicht möchte er gar nicht oder mit einem ganz anderen Mädchen oder Jungen zusammen sein? Dann sitzt ihr beide ja wieder "in einem Boot".

    Bis dahin könntet ihr drüber reden, ob und wie eure Freundschaft das aushalten kann, wenn beide flirten oder wenn der Junge sich für eine von euch entscheiden sollte. Was ihr dann macht, ob das eure Freundschaft gefährden soll, wie ihr damit klarkommen könnt usw. Es kann ja auch in Zukunft mal so passieren.

  • 0
    bff macht mir ALLES nur noch nach !!!! -.-
    Antwort von ereste Fragant

    ja, sie bewundert dich irgendwie oder möchte so sein wie du oder so ähnlich anerkannt werden wie du. Sie weiß aber noch nicht, dass es darum geht, etwas Eigenes zu finden. Wenn ihr in die Stadt geht und Sachen anprobiert, könntest du die Unterschiede besonders betonen, z.B. "das Teil ist toll, dir steht es ganz super, aber mir leider überhaupt nicht".

    Und vielleicht musst du mal so deutlich werden wie du es hier gesagt hast: "ich will nicht, dass du mir alles nachmachst, ich will keine Kopie von mir". Du kannst dir vorher Beispiele überlegen, um es ihr zu erklären. Und vor allem auch Beispiele für das, was du an ihr gern magst und warum sie "eigentlich" deine Freundin ist. Sag ihr, verschiedene Dinge zu mögen ist doch nichts Schlimmes.

    Ist sie jünger als du? Es wird so kommen, dass diese Zeit auch wieder vorbeigeht.

    Kommentar von Username072 Username072

    sie ist 5 monate älter als ich

    Kommentar von ereste ereste Fragant

    sie verhält sich wie ein Mädchen, das wesentlich jünger ist als du es bist und "zu dir aufschaut". Es wird ihr schwer fallen zu verstehen, warum dich das nervt, und wahrscheinlich wird sie das auch sehr treffen.

    Da kannst du nur klar und deutlich und ehrlich sein, indem du von dir selbst redest. Wie sich das für dich anfühlt und so. Und zugleich sagen, dass und warum sie für dich eine Freundin ist - nur eben, bis auf diesen einen Punkt.

  • 1
    Kann das Pflegeheim mich ruinieren ?
    Antwort von ereste Fragant

    Ruinieren soll dich diese Unterhaltspflicht natürlich nicht, es gibt für dich und deine Familie Freibeträge und Schonvermögen. Ist das Sozialamt gefordert, wenn Mutter alles aufgebraucht hat, dann wird es deinen Anteil entsprechend ausrechnen.

    Denk auch daran: wenn deine Mutter pflegebedürftig wird, rechtzeitig einen Antrag stellen, damit eine Pflegestufe festgestellt und sie Geld aus der Pflegeversicherung bekommen kann.

  • 1
    Humor Freundin
    Antwort von ereste Fragant

    Sie ist wohl sehr unsicher bei diesem Thema. Bei Fremden lacht sie dann vielleicht einfach mit (und nichts fällt auf), bei dir hat sie aber mehr Vertrauen und braucht sich deswegen nicht zu verstellen. So könnte es sein, wirklich erklären kann sie es nur selbst.

    Generell kann es ja gerade das Schöne an einer Beziehung sein, dass man kein Spiel zu spielen braucht.

    So ganz ist mir dein Problem nicht klar geworden, täusche ich mich oder fühlst du dich irgendwie "benachteiligt"?

    Kommentar von PushIt PushIt Fragant

    So fühle ich mich auch genau, weil sie bei mir wirklich sehr selten lacht und das macht mich traurig. Nur wenn ich mir wehtue lacht sie, sogar wenn sie mir ausversehen wehtut.

  • 0
    wohin mit oma fahren?
    Antwort von ereste Fragant

    für Oma ist es bestimmt auch ganz okay, wenn sie das Ziel schon kennt, es ist ja jetzt ein Ausflug mit dir!

    Vielleicht auch Tagesausflug? Das Dachauer Schloss ist weit weniger touristisch überlaufen und auch günstiger als Schloss Nymphenburg. Oder lieber Tiere? Alpaka-Ranch in Petershausen, Wildpark in Poing. Ein beschaulicher See, weniger überlaufen als der Starnberger See: Egglburger See in der Nähe von Ebersberg, Naturschutzgebiet.

    Das sind die ersten Vorschläge aus der Süddeutschen Zeitung, du kannst dort ja mal bis zum Ende blättern und dir das ein oder andere Ziel über Google etwas genauer anschauen, vielleicht ist was dabei: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/alternative-ausflugsziele-aloha-alpaka-1.106...

    Ein schönes Wochenende für euch drei!

    Kommentar von gormilizz gormilizz

    danke ja für mein oma ist alles toll und die freut sich am meisten wenn ich zeit für sie habe und mit ihr was unternehme, ich hoffe sie freut sich auch wenn ich sie damit überrasche =) aber ich glaube schon =) Das mit dem schloss ist so ne sache sie will immer nicht so viel laufen und wenn dann eher so im städtchen bissle bummeln deshalb glaub ich ist das nicht so toll =) ds mit der zeitung ist eine gute idee da schau ich gleich mal rein danke =)

  • 1
    Limbus im Zusammenhang mit der menschlichen Psyche/dem Verhalten?
    Hilfreichste Antwort von ereste Fragant

    Was hat deine Schwester denn gelesen oder gehört, wie kommt sie darauf? Wenn man das wüsste, ließe es sich vielleicht besser klären, welche Gedanken sie hat und warum.

    Ein psychologischer Begriff ist "Limbus" m.W. jedenfalls nicht. In der Theologie herrschte lange Zeit die Vorstellung, z.B. dass ein ungetaufter Säugling in eine Art Vorhölle kommt statt in den Himmel. Auch in meiner Kindheit war das noch ein ganz zentraler Punkt, deshalb gab es sowas wie "Nottaufe". Diese Vorstellung hat aber Benedikt XVI. vor ein paar Jahren sehr deutlich zurückgewiesen (dem Sinne nach etwa so: angesichts der Liebe Gottes kann es nicht sein, dass ein unschuldiges Baby aus dem Himmel ausgeschlossen sein soll).

    Jahrhundertelang war das aber die Vorstellung: ohne Taufe zu sterben ist Sterben im unerlösten Zustand (Erbsünde). In dem Zusammenhang: Dante hat seine "Göttliche Komödie" im 14. Jahrhundert geschrieben. Kein Wunder, dass der Gedanke verschiedener Räume zwischen Himmel und Hölle darin so stark auftaucht.

    Vielleicht ist das Stichwort "erlöst / unerlöst" eins, mit dem deine Schwester ihre Gedanken einfach mal mit anderen Worten beschreiben könnte? Oder denkt sie so etwa in Richtung "Karma" bzw. wie würde sie den Unterschied erklären? Irgendwie müsste es doch gelingen zu verstehen, was sie meint.

    Kommentar von Miniquietsch Miniquietsch Fragant

    Danke für deine Antwort. :)

    Was hat deine Schwester denn gelesen oder gehört, wie kommt sie darauf?

    Ich vermute stark, dass es am Umgang mit ihrem Arbeitskollegen liegt. Durch ihn ist sie, meiner Meinung nach, auf ziemlich ungewöhnliche Themen und Ansichten gekommen. Das erklärt zwar wie sie darauf kommt, aber wie genau alles gemeint sein soll, kann sie im Prinzip nur mit ihren Worten und ihrer Auffassung wiedergeben. Ob das einer Realität nahe kommt, kann ich leider nicht beurteilen, da ich mich damit nicht auskenne, und somit Schwierigkeiten habe es zu verstehen.

    Wenn du magst, dann kannst du gerne meine andere Frage lesen. (die hängt damit zusammen)

    http://www.gutefrage.net/frage/sind-meine-bedenken-unberechtigt-und-muss-ich-das...

    Kommentar von ereste ereste Fragant

    ah, da hat sich deine Schwester anscheinend für Sichtweisen aus dem Spektrum Esoterik / New Age / Spiritualität begeistern lassen und ist zur Zeit ganz Feuer und Flamme dafür.

    Man kann darüber im Grunde genommen nicht streiten. Wir sind ja alle auf der Suche und zur Zeit nimmt sie an, dass es ihre Sehnsucht stillen könnte, Antworten zu finden. Du siehst vielleicht die Gefahr, dass sie abhebt, sich entfernt und die Realität, also den Boden unter den Füßen verliert? Umgekehrt denke ich schon, dass es mehr gibt als die naturwissenschaftlich beweisbare Realität.

    Nimm aber diese psychologisierenden Aussagen in dich nicht so hinein wie eine psychologische Diagnose oder Verdachtsdiagnose. Es ist deine eigene innere Gewissheit, wie sich dein Leben für dich selbst anfühlt.

    Sicher kann man Probleme mit sich herumschleppen, die sich gefühlt als "Hölle auf Erden" beschreiben lassen oder von mir aus kann man das auch Limbus nennen ( = "am Rand der Hölle"). Aber niemals kann ein Mensch von einem anderen Menschen wissen oder behaupten, wie dessen Grund-Befindlichkeit ist. Das folgt nicht wirklich dir, sondern einer Idee im eigenen Kopf. An der Stelle würde ich mich klar und deutlich abgrenzen.

    So nett es vielleicht auch von deiner Schwester gemeint ist, sich mit dir und deinen Lebensthemen zu beschäftigen. Sie glaubt ja zur Zeit, ihr sei da etwas Hilfreiches begegnet und sieht noch nicht die Grenzen oder das Unvollkommene daran.

    Möglich, dass jede von euch beiden sich zur Zeit durch die andere zurückgewiesen fühlt. Könnt ihr auf dieser Ebene reden, einfach ehrlich reden, jede von sich selbst?

    Kommentar von Miniquietsch Miniquietsch Fragant

    Vielen Dank! Dein Beitrag ist ganz toll auf den Punkt gebracht und sehr hilfreich für mich.

    ah, da hat sich deine Schwester anscheinend für Sichtweisen aus dem Spektrum Esoterik / New Age / Spiritualität begeistern lassen und ist zur Zeit ganz Feuer und Flamme dafür.

    So ist es, und das kann ich auch akzeptieren. Allerdings fällt es ihr schwer zu akzeptieren, dass das nicht mein Wissensgebiet ist, und sie will leider auch nicht wahrhaben, dass mein Interesse dafür begrenzt ist.

    Du siehst vielleicht die Gefahr, dass sie abhebt, sich entfernt und die Realität, also den Boden unter den Füßen verliert?

    Ja, das befürchte ich tatsächlich. Wir befinden uns nämlich, was diese Themen angeht, auf ziemlich unterschiedlichen Ebenen.

    Möglich, dass jede von euch beiden sich zur Zeit durch die andere zurückgewiesen fühlt. Könnt ihr auf dieser Ebene reden, einfach ehrlich reden, jede von sich selbst?

    Da könntest du Recht haben.

    Reden? Leider nur schwer bis gar nicht möglich, und da liegt das eigentliche Problem. Wir können kaum eine Unterhaltung führen, ohne dass eine hitzige Diskussion oder gar ein Streit ausbricht. Dabei kommt mir auch meine, im großen und ganzen, Gelassenheit/Ausgeglichenheit/Geduld nicht zu Gute. Schade!

    Kommentar von ereste ereste Fragant

    danke dir für deine Reaktion! Ich denke, du kannst nicht "dagegen an gehen". Das ist zum Scheitern verurteilt, gib es auf. Es ist, wie es ist. Du kannst nur von dir selber sprechen.

    Ich drücke dir die Daumen, dass du diese Zeit gut durchhältst und die Unterschiede aushalten kannst. Es muss nicht dabei herauskommen, dass ihr euch am Ende voneinander entfernt. Genau das macht ihr ja auch jetzt ganz und gar nicht, im Gegenteil, ihr verhakt euch ja ziemlich eng :)

    Vielleicht hilft es ab und zu, tief durchzuatmen und sich auf sowas zu einigen wie "du änderst mich und meins nicht, ich auch nicht dich und deins, wir sollten beide keine Missionarinnen sein wollen". Und zurück zur ganz banalen Realität, die ein wahrer Rettungsanker gegen das Abheben ist: "magst du noch ein Stück Kuchen?".

    Kommentar von Miniquietsch Miniquietsch Fragant

    Deine Einstellung und Ansichten finde ich fantastisch. Sie sind wirklich hilf und aufschlussreich! Und dafür möchte ich mich nocheinmal herzlich bedanken. Auch dafür, dass du dir Zeit genommen, und mich so umfangreich unterstützt hast. :)

  • 0
    was ist ein Admin in instagram
    Antwort von ereste Fragant

    admin = Administrator, das ist überall der, der ein System oder eine Webseite verwaltet und pflegt (stellt Bilder rein, verändert etwas, löscht - eben alles, wofür man mehr Rechte braucht als der Nutzer oder Besucher sie hat)

  • 0
    Schnecken loswerden töten Schädlinge Schnecke Schneckenkorn Tagetes Pflanzen Garten
    Antwort von ereste Fragant

    der schnellste Tod für eine Schnecke ist es, sie in einem Glas einzusammeln und dann mit kochendem Wasser zu übergießen. 2-3 Tage stehen lassen, dann die besonders gefährdeten Pflanzen damit übergießen (Nase zuhalten und sofort danach weggehen, es stinkt ganz fürchterlich!). Für längere Zeit, je nach Wetter, kommen keine Schnecken mehr in die Nähe.

    Perspektivisch auch: ich habe ein Beet mit einem Schneckenzaun drum herum, da setze ich besonders gefährdete Pflanzen hinein. Man muss natürlich aufpassen, dass keine Blätter überhängen oder Schnecken mit dem Kompost in das Beet kommen.

  • 0
    Menschliche Gehirn
    Antwort von ereste Fragant

    Doch, das Speichern gibt es ganz oft. Die Leber z.B. speichert Zucker, Fett, Eiweißbausteine oder Vitamine, solange der Körper sie nicht sofort braucht. Wenn jetzt z.B. der Blutzuckerspiegel sinkt, gibt die Leber aus ihrem Vorrat wieder Glukose ins Blut ab.

    Kommentar von andamanda andamanda

    Krumm gedacht, dann muss der Mensch bei seiner Entstehung erst Blut haben oder bilden bevor es an den inneren Organen vorbeifliesst um zu funktionieren oder ist das etwas was alles gleich zusammen da ist (Organbildung)? In der Vorstellung klebt das Blut sozusagen wie eine zweite Haut an und mit uns.Nochmal krumm oder schräg gedacht, man könnte diese Flüssigkeit Blut durch nichts ersetzen nur mit Menschenblut, nicht mit Tierblut oder würden wir dann anders funktionieren zb. Gras Essen wie Kaninchen, ist zwar witzig der Gedanke jedoch interessant zu wissen ob sowas theoretisch funktionieren könnte. ;-)

    Kommentar von andamanda andamanda

    ergänzend... zb. die Schildkröte wird ja 300 Jahre alt. Wegen ihrem Blut ? Oder könnten wir mit dem Blut auch so alt werden? (wie gesagt schräg gedacht)

    Kommentar von sachlich123 sachlich123 Fragant

    Schildkröten haben einen völlig anderen Stoffwechsel als Menschen. Da spielt wesentlich mehr eine Rolle als das Blut. Das ist da am wenigsten beteiligt und hat auch keine lange Speicherfunktion, da es im Laufe weniger Wochen komplett vom Körper ersetzt wird. Wird also kontinuierlich abgebaut und wieder neu aufgebaut.

  • 2
    Warum verstehe ich einige Menschen nicht?
    Antwort von ereste Fragant

    Es ist besser, eine Kerze anzuzünden, als über die Finsternis zu klagen.

    Der Kundin in der Tankstelle die 2 Cent zu geben, damit sie den vollen Betrag zahlen kann, das war so eine Kerze. Dem Tankwart kann es nur recht sein, seine dumme Bemerkung dazu würde ich innerlich kopfschüttelnd, ansonsten mit aller Gelassenheit einfach so im Raum stehen lassen.

    Mit ein paar andere Reaktionen, die du beschrieben hast, eskalierst du bloß die Finsternis.

  • 1
    Misstrauen Freundin! Überlegen was ich machen soll
    Antwort von ereste Fragant

    Ihr habt ja beide in der Vergangenheit schon mal das Vertrauen des anderen missbraucht. Da dauert es jetzt logischerweise lange, bis neues Vertrauen wieder langsam wächst und immer stabiler wird. Die Freiräume für jeden von euch müssen trotzdem sein, auch wenn das Angst macht!

    Kommentar von Starball93 Starball93

    Ich weis das es lange dauert bis das Vertrauen wieder vollständig da ist. Aber meine Angst ist auch das sie zwar mit mir zusammen ist aber hinter meinen Rücken mit anderne Männern schreibt und sich mit Ihnen trifft. Sie hat mir ihr Fremdgehen auch nicht gesagt erst als sie nicht mehr auskam und sie rausrücken musste und vor sowas hab ich wieder Angst -.-

    Kommentar von Sonja66 Sonja66 Fragant

    Weil es dann wieder so schmerzhaft und verletzend wäre? Oder warum?

    Kommentar von Starball93 Starball93

    Ja weil ich Angst hab nochmal verletzt zu werden und die Zeit war sehr sehr schmerzhaft für mich. Ich hab ja auch meinen Beitrag nur in Kurzform geschrieben. Normal wenn ich von vorne und Ausführlich Anfang werdens paar Seiten.

  • 1
    Was wird mein Arbeitgeber von mir denken? Habe ich noch eine Chance auf eine Ausbildung?
    Antwort von ereste Fragant

    Das wird sich auf jeden Fall positiv auswirken. Eins nach dem anderen, diese Kurve erst mal kriegen. Man sieht oft nicht vorher, was nach der Kurve kommt!

  • 1
    Meinem FREUND bewiesen das NUR ER mich glücklich macht
    Antwort von ereste Fragant

    sorry, aber so eine Aufforderung ist einfach Quatsch. Du könntest zurückfragen: wie stellst du dir das denn vor? Ganz wichtig: lass dich durch sowas bloß nicht unter Druck setzen, zum Beispiel, wenn er jetzt irgendwas will und du willst es aber nicht.