Hilfreichste Antworten von elizza

  • kopfschmerzen, lustlosigkeit, unwohlsein, benebeltes gefühl...ich bin am ende und brauche DEINEN rat
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Liebe anna

    Für mich hört sich das ganz nach einer Depression an, die auch noch von dem Unfall her kommen könnte, was ich nicht so verstehen kann, ist, dass noch kein Arzt auf diese Idee gekommen ist.

    Das sind oft auch Pubertätsprobleme, da tritt eine Depression schnell ein, die man behandeln sollte, weil es bei Dir doch schon etwas tiefer ist!

    Sprich doch darüber mal mit Deinem Arzt, der könnte Dich mal zu einem Psychologen überweisen, dann bekommst Du auch wi4eder Antrieb, was sehr oft bei Depressionen fehlt, das schreibst Du ja, bekommst auch wieder Freude am Sport und findest Freunde, die für alle Menschen wichtig sind, doch ist es so, dass bei depressiven Menschen keinen Grund gibt, Freunde zu haben und doch möchten sie gerne Welche, sich aber nicht anstrengen kölnne, diese zu finden, weil sie qauch nicht gerne unter Menschen gehe, Du schreibst ja auch, dass Du viel beim Fernsehen liegst!

    Vllt. wäre gerade der Sport auch wichtig für Dich, aber Du hast keinen Antrieb da hin zu gehen, das zeigt auch eine Depression an!

    Ich bin zwar kein Arzt, aber ich habe doch soviel Lebenserfahrung, dass ich bei Dir an eine Depression denke, die Du angehen solltest, dann hast Du auch wi4eder Lust, etwas zu tun und bekommst wieder den Auftrieb, den Du früher hattest!

    Uebleg es Dir, ob Du nicht mal mit ein34em Psychologen ein Gespräch haben möchtest, der sieht schnell, ob Du Hilfe seine Hilfe brauchst oder ob Du sweine Hilfe möchtest, was auch wichtig ist, denn ohne Deinen Willen kann es auch nicht helfen!

    Wenn ich nicht selber schon in dieser Situation gewesen wäre, würde ich Dir nicht diesen Rat geben, mir hat es damals sehr geholfen!

    Ich wünsche Dir alles, alles Gute & alles LIebe! L.G.Elizza

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von karategirl28 ,

    Liebe Elizza,

    vor ein paar Wochen bin ich wirklich das Erste mal zum Psychotherapeuten und er hat eine schwere Depression mit div. Ängsten festgestellt (bin mittlerweile in Therapie), also gut getippt ;)

    Vielen Dank nochmal für deine ausführliche Antwort, dafür hast du dir den Hilfreichste - Antwort Stern verdient.

    Vielen Dank für deinen Rat!

  • Gutes Shampoo das gegen fetige Haare hilft?
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    nun, gegen fettige Haare gibt es ja einige gute Schampoos.

    Ich empfehle immer gerne das Teebaumöl, das hilft gegen fettige Haare sehr gut, es braucht zwar auch seine Zeit, aber das brauchen alle Schampoo auch!

    Folgendermassen wird es gemacht: Gib soviel von Deinem Lieblingsschampoo in ein Glas oder Gefäss, wie Du gerade brauchst, gib 2-3 Tropfen Teebaumöl hinzu, verrühre das Ganze gut und schampooniere die Haare damit 2 mal, das 2. mal lässt Du es 3-5 Minuten wirken, dann gründlich spülen.

    Nach etwa 2-3 Wochen siehst Du schon einen Erfolg, zieh die Kur aber etwa 3-4 Monate durch, je länger, desto besser wirkt es, danach sind die fettigen Haare Vertgamngenheit, ich hatte seit der Kur keine fettigen Haare mehnr und es sind schon etwa 2 Jahre her, dass ich diese Kur gemacht habe und alle, die es gemacht haben, sagen, dass sie keine fettigen Haare mehr bekommen haben!

    Man darf nur nicht zuviel Teebaumöl nehmen, denn dann werden sie noch fettiger, also du musst ausprobieren, ob bei CDir die 3 Tropfen reichen, nimm erst mal nicht mehr, allerdings auch nicht mehr als 4 Tropfen pro Haarwäsche, kommt darauf an, wieviel Schampoo Du brauchst, ich maxche immer so sc. 2Esslöffel Schampoo und 3 Tropfen Teebaumöl, das verdünne ich zusätzlich mit wenig Wasser, das reicht dann zum 2 mal schampoonieren, natürlich kannst Du es auch ohne mit Wasser verdünnt benutzen.

    Hier noch nen kleinen Tip: Föhne das Haart nie zu warm und kühle es immer gleich aus, fast jeder Föhn hat dafür eine Kaltsrtufe, damit zuuletzt jede Haarsträhne, gleich auskühlen, dann hält sogar die Frisur besser und länger!

    Das alles von einer ehemaligen Möchtegern -Friseuse!

    Und nun, viel Erfolg! L.G.Elizza

  • durch teebaumöl noch mehr Pickel, was hab ich falsch gemacht oder wird es danach besser?
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Vielleicht verträgst Du Teebaumöl schlecht,

    Ich geb Dir mal den Tip, Versuchs doch mal. Mit Rosenwasser, Das ist milder, kostet nicht mehr, wie Teebaumöl und wirkt Wunder, ich kann es nur empfehlen, benutze es selber .und die Pickel sind um einiges. Schneller Weg als von Teebaumöl. Und es bewirkt wahre. Wunder.

    Einfach mal versuchen, Du kannst nichts verlieren, nur gewinnen, glaube mir!

    Vielleicht Erfolg! L. G. Elizza

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von miika2405 ,

    vielen lieben dank!

  • haare beim friseur umfärben
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Hallo MissPiggy3

    Ich würde Dir auch den Rat geben, die Haare beim Friseur umfärben zu lassen, denn selber machen ist in Deinem Fall bestimmt nicht das, was Du möchtest!

    Der Friseur hat auch beste Pflegemittel und kann Dir auch da mit Rat und Tat zur Seite stehen und mal schneiden wäre auch von Vorteil, nachwachsen tun sie immer wieder!

    Wenn Du von Natur aus, blondes Haar hast, ist das richtig, bei Blond umfärben gäbe es kein Nachfärben des Ansatzes mehr, also kannst Du hier schon mal Geld sparen, denn wenn Du die ganzen Mittel rechnest, die Du regelmässig zum Nachfärben brauchst und gebraucht hast, wirst Du staunen, wieviel das ausmacht!

    Blondes Haar ist ja zur Zeit sowas von Inn und was Deine Augenbrauen angeht, da gibt es gute Farben, die es in Drogerien gibt, die sind zwar etwas teurer, als die aus einem Warenhaus, sind aber einiges besser und ja, Augenbrauen muss man regelmässig färben, die Farbe hält nicht sehr lange, diese Erfahrung habe ich gemacht, aber das geht so schnell, sich die Augenbrauen zu färben, das kann man während der Morgentoilette mal machen, denn es gibt keine lange Einwirkzeit, wie bei den Kopfhaaren, Augenbrauen braucht man nur etwa 3 Minuten einwirken, danach einfach abwaschen und fertig!

    Ich färbe Meine auch regelmässig, mal schnell so zwischendurch, auch mal während des Zähne putzen, so schnell geht das nämlich, jednfalls so, wie ich es mache und ichkaufe die Farbe in der Drogerie!

    Nur MUT! L.G.Elizza

  • eine frage zu meiner Waschmaschine wer kennt sich den aus?
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Das lässt Du aber doch besser einen Profi machen!

    Wrenn Du zur Miete bist, gfrag erst den Vermieter, ob es erlaubt ist, sonst könntest Du grosse Probleme bekommen, falls mal was passieren sollte, was man ja nicht hofft, aber wenn, dann bnist Du abgesichert, da Du die Erlaubniss hast, nicht in jeder Wohnung ist eine WaMa erlauibt, wenn im Keller eine Gmeinsame WaMa steht und wenn Dir mal Wasser auslaufen sollte und Du bist nicht zu Hause, könntest Du Schwierigkeiten bekommen!

    Wenn es erlaubt wäre, müsste schon einen Anschluss für Wasser da sein, vllt. in der Küche unter der Spüle, schau mal da rein!

    L.G.Elizza

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von elizza ,

    Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war! L.G.Elizza

  • Miracle Bells (Kupferkügelchen) gegen Kalk in der Waschmaschine wirksam?
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    gegen Kalk empfehle ich Dir, nimm immer Calgon zum Waschen, dann bekommt die Wama keinen Kalk und sogar der Schmutz verschwindet, das Calgon 2in1 ist neu und reinigt gleichzeitig auch noch die WaMa und man braucht keine extra Reinigung mehr zu machen und letztendlich kommt das billiger, als eine Reperatur oder eine neue WaMa!

    Ich nehme das Calgon seit Jahrzehnten und meine WaMas werden immer über 15 Jahre alt, habe meine 2. schon bald 10 Jahre und die 1. hatte ich fast 18 Jahre, Dank dem, dass ich bei jedem Waschgang das Calgon zum Waschmittel dazu gebe, es braucht nicht mal so viel, wie es auf der Pakung steht, da nehme ich nur die Hälfte, ist auch für die Wäsche gut, die geht ja auch oft von dem Kalk kaputt, auch Textilfasern mögen keinen Kalk und leben länger wenn man was dagegen tut!

    Diese Kügelchen kenne ich nicht, aber oft ist sowas nicht gut, wil es auch in den Ablauf kommt, wo diese Kügelchen zu Klumpen werden können und im Auslauf steinhart werden, dann geht gar nichts mehjr durch und der Sanitär muss her, das hat mir gerade Gestern mein Sanitärinstallateur erklärt, als ich ihn gefragt habe, was er von solchen Sachen hält, ob das gut für die Ausläufe sei, wir hatten genau dieses Thema!

    L.G.Elizza

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von WetWilly ,

    Calgon ist völlig überflüssiger Humbug... im Waschmittel sind genug Substanzen, die die Wäsche vor Kalk schützen und eine vernünftige Entkalkung der Maschine ab und zu ist sinnvoller.

    Unsere Waschmaschine ist eine Miele, Baujahr 1986, demnach also 28 Jahre alt, und die hat noch nie Calgon gesehen (und das bei kalkhaltigem Wasser) und war noch nie defekt...

  • Warum kann ich bei der Reklamation bei Tupperware nicht zu jeder Beraterin gehen?
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Das hatte ich auch mal und habe das ganze Teil an die Tuperware direkt geschickt, sogar ohne Kaufbeleg, man hat mir anstandlos das ganze Teil ersetzt!

    Bei Tuper ist es ja so, dass man ein Leben lang Garantie hat, auif jedes Teil, nur muss man eben 2 Teilige Stücke im Ganzen zurück senden, weil die keine Einzelteiel heraus geben, was ich verstehen kann, sonst hätten sie ja lauter Einelteie, die zu nichts passen, also viele Deckel, wo es die Dosen nicht mehr gibt, die machen das immer so.

    Ich bin bestimmt schon üeber 20 Jahre Kundin von Tuperware, auch wenn ich nicht alles Tuper habe, aber ich kaufe ab und zu mal etwas, was ich gut finde!

    Schrein mal übers Internet an Tuperware, Du findest eine Kontaktadresse, wenn Du googelst, so mache ich es immer, dann schreibe ich sie erst mal an und bekomme immer schnell Antwort, schreib, wenn Du keinen Beleg mehr hast, die wissen auch ohne Diesen, dass das Produkt von original Tuper ist!

    Viel Glück! L.G.Elizza

  • hartnäckiger Geruch im Pc Sessel
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Essig neutralisiert schlechte Gerüche!

    Man kann den Stoff mit einem Essigwasser feucht abwischen, mit einem Tuch, das man nicht allzu feucht macht, Essigwasser 1:1 dann gut trocknen lassen, dann müsste der üble Geruch weg sein, ev. Vorgang wiederholen!

    Der Stoff riecht danach nicht nach Essig! L.G.Elizza

  • Wasserhärte garbsen
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Das sagt man Dir auf dem Amt,Man kann auf der Gemeinde anfragen, meistens gibt es für Neuzuzüger diese Skalen kostenlos, ich habe es mit der Niederlassung im selben Couvert gehabt, da steht vieles drauf was wichtig ist, wie Stromverbrauch, wann ist Niedertarif und wann Hochtarif und auch die Wasserhärt steht da drauf, ich habe das von der Stadt mit meinen Schriften bekommen!

    Ansonsten kann man da anfragen! L.G.Elizza

  • Wie bekommt man Fettflecken aus Seide heraus?
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Fettflecken auf Seide sollte man in die Chem. Reinigung bringen und nicht vorher mit Wasser versuchen, dann kriegt man den in der Reinigung auch nicht mehr raus!

    Die Leute Denken immer, wenn man Fettflecken, gerade an Seide frisch mit kaltem Wasser auswäscht, sei das gut! Ist es aber sehr oft nicht!

    Ich war selber Besitzerin einer Chem. Reinigung und sage, Finger weg von Seide, ausser man kann sie in der Wama waschen aber nur, wenn kein Fettfleck drin ist, wenn ein Fettfleck auf Seide mal mit Wasser in Berührung kommt und nicht raus geht, kriegt man Den in der Reinigung auch nichtz mehr weg, der bleibt drin, geht auch mit mehrmaligen Waschen nicht mehr weg! Es kommt auch auf das Oel an, wie es verarbeitet wurde, ob warm oder kalt gepresst!

    Also liebe Leute, bringt lieber mal etwas in die Reinigung, oftz lohnt es sich bestimmt, habe ich sehr oft erlebt, dann sind die Leute frustriert! L.G.Elizza

  • Unangenehmen Geruch wegbekommen
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    In solch einem Fall kommt bei mir immer Backpulver zum Einsatz: Das hilft in den meisten Fällen!

    Eine Tüte Backpulver in die Dose kippen, Deckel drauf und einige Tage stehen lassen, danach müsste der Geruch weg sein, wewnn nicht, wiederhole das >Ganze mit frischem Backpulver, Bei einer grossenDose nimmst Du am besten ngleich 2 Tütchen vpom Backpulver!

    Essig ist übrigens auch ein guter Geruchskiller, da nehme ich Obst oder Apfelessig, der riecht auch nicht soo streng wie manche Essig!

    Viel Erfolg! L.G.Elizza

  • Sandige Vans in die Waschmaschine?
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Klopf die Schuhe erst richtig aus, dann kriegst Du den gröbsten Sand raus, dann kannst Du sie schon in die WaMa tun, tu sie aber in ein Wasxchnetz oder Kopfkissenbezug, den machst Du zu und wäscht die Schuhe zusammen mit anderer Wäsche bei 40°, Stoffsxchuhe können das vertragen, wegen dem Sand musst Du Dir keine Sorgen maxchen, der, der naxch dem Ausklopfen noch dran war, geht schon durch das Flusensieb hindurch, der bleibt nicht in der Maschine drin!

    L.G.Elizza

  • Was kann ich unter Teelichter kleben damit die Fliesen nicht anschmoren?
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Wenn Du richtige Teelichter hast, kann gar nichts passieren, nichts kann irgendwo kleben oder anschmoren!

    Ich habe auch überall Teelichter steheen, die auch oft brennen und es ist nie was passiert!

    Richtige Teelicheter werden unten nicht heiss! Zur Sicherheit leg doppelte Alufolie darunter, Alufolie kann die Hitze isolieren, da geht nichts durch, wenn Du hast, nimm Backofenfolie. die ist dicker!

    L.G.Elizza

  • zahnartzt trotz krankheit?
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Wenn ich an Deiner Stelle wäre und keine Zahnschmerzen habe, würde ich den Termin verschieben. Du kannst ja nicht mit Husten oder Schnupfen zum Zahnarzt, Du musst ja da während der Behandlung auch durch die Nase atmen können, es sit nicht so Hygienisch, wenn Du nur durch den Mund atmen kannst, die Behandlung inge auch nicht wirklich gut, der Zahnarzt kann auch besser arbeiten, wenn Du nicht immer Husten musst, so auch bei Schnupfen, das geht dann auch nur über den Mund, da wäre sogar eine Ansteckung möglich.

    Ich denke, fast jeder Zahnarzt würde Dich nach Hause schicken, so kann er nicht arbeiten, bleib besser zu Hause, dann sieht Dich auch der Lehrer nicht!

    Gute Besserung! L.G.Elizza

  • Fettige Haare nur am Hinterkopf? Unmöglich :-(
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Vllt. hast Du am Hinterkopf einfach empfindliche Haare oder mehr fettdrüsen.

    Ich würde Dir mal den Tip geben, nimm Teebaumöl gegen fettige Haare, das musst Du nur ins Schampoo mischen und damit die Haare waschen, wenn Du jedesmal soviel Schampoo in ein Glas tust und dem 1-2 Tropfen Teebaumöl hinzu mischst und damit die Haare waschen und gut spülen, nach etwa 3 Wochen siehst Du schon ein Resultat, von jetzt auf sofort geht natürlixch gar nichts, Du musst den Haaren schon etwas Zeit lassen, sich zu erholen, mach mal eine solche Kur mindestens 3-4 Monate und Du hast keine fettigen Haare mehr!

    Teebaumöl ist auch für den Rest derHaare sehr gut und wenn Du gründlich spülst, gibt es keine fettigen Haare, sondern sie werden trockener und auch nicht zu trocken, das reguliert das Teebaumöl von alleine!

    Teebaumöl bekommst Du in Apotheken oder in grösseren Drogerien!

    Viel Erfolg! L.G.Elizza

  • Liegt es wirklich am Atlasgelenk?!
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Hallo LilliKrolock

    Lies doch bitte hier mal, vllt. hilft es Dir ja!

    http://www.onmeda.de/forum/chronische-schmerzen/132382-hws-oder-atlasgelenk

    Bei solchen Problemen ist sehr oft die ganze Körperhaltung nicht in Ordnung, das müsste man mal abklären und wenn Dein Arzt dafür keine Notwendigkeit sieht, dann solltest Du darüber nachdenken, mal zu einem andern Arzt zzu gehen, Zweitmeiningen sind immer gut und werden sogar oft von den Krankenkassen bezahlt, ja, sogar empfohlen!

    Alles Gute! L.G.Elizza

  • mehl und Wasser aus den Klamotten bekommen?
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Erst mal trocknen lassen, dann versuchen, die Krusten weg zu kriegen, was eigentlich nicht schwer sein kann, danach die Klamotten solange waschen, bis alles raus ist!

    Anders gehts leider nicht, habe damit etwas Erfahrung, mein Schwager ist Bäckermeister und kommt nicht selten mit solchen Klamotten nach Hause, meine Schwester muss sie oft mehrmals waschen, bis alles weg ist!

    L.G.Elizza

  • depression vermutung, wie jetzt vorgehen?
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Die erste Ansprechperson sollte immer der Hausarzt sein, der kann, wenn nötif, Dich zum Psychologen überweisen oder er kann Dich auch behandeln!

    Gute Besserung! L.G.Elizza

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von Babymia ,

    Psychologische hilfe ist besser als der hausarzt

    Kommentar von elizza ,

    Ja, Babymia, da bin ich mit Diur schon einverstanden, doch erst muss man an einen posychologen heran kommen und das geht doch am besten durch den Hausarzt, auch weil es schneller geht, denn ohne, muss mann ja oft sehr lange warten, die haben alle sehr lange Wartezeiten!

    Ich bin ja in derSchweiz und da äuft auch vieles anders, bei uns muss man immer zum Hausarzt um an einen Spezialarzt ran zu kommen, denn, sonst zahlen die Krankenkassen oft nicht, wir haben auch das sogenannte Hausarztsystem, genau deswegen, damit man nicht gleich zum Spez. geht, somndern den Hausarzt die Ueberweisung machen muss, so ist es bei uns bei allen Spezialärzten, nicht nur bei Psychologen, mit Ausnahme eines Gyn oder Zahnarztes!

    L.G.Elizza