Hilfreichste Antworten von elizza

  • Warum kann ich bei der Reklamation bei Tupperware nicht zu jeder Beraterin gehen?
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Das hatte ich auch mal und habe das ganze Teil an die Tuperware direkt geschickt, sogar ohne Kaufbeleg, man hat mir anstandlos das ganze Teil ersetzt!

    Bei Tuper ist es ja so, dass man ein Leben lang Garantie hat, auif jedes Teil, nur muss man eben 2 Teilige Stücke im Ganzen zurück senden, weil die keine Einzelteiel heraus geben, was ich verstehen kann, sonst hätten sie ja lauter Einelteie, die zu nichts passen, also viele Deckel, wo es die Dosen nicht mehr gibt, die machen das immer so.

    Ich bin bestimmt schon üeber 20 Jahre Kundin von Tuperware, auch wenn ich nicht alles Tuper habe, aber ich kaufe ab und zu mal etwas, was ich gut finde!

    Schrein mal übers Internet an Tuperware, Du findest eine Kontaktadresse, wenn Du googelst, so mache ich es immer, dann schreibe ich sie erst mal an und bekomme immer schnell Antwort, schreib, wenn Du keinen Beleg mehr hast, die wissen auch ohne Diesen, dass das Produkt von original Tuper ist!

    Viel Glück! L.G.Elizza

  • hartnäckiger Geruch im Pc Sessel
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Essig neutralisiert schlechte Gerüche!

    Man kann den Stoff mit einem Essigwasser feucht abwischen, mit einem Tuch, das man nicht allzu feucht macht, Essigwasser 1:1 dann gut trocknen lassen, dann müsste der üble Geruch weg sein, ev. Vorgang wiederholen!

    Der Stoff riecht danach nicht nach Essig! L.G.Elizza

  • Wasserhärte garbsen
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Das sagt man Dir auf dem Amt,Man kann auf der Gemeinde anfragen, meistens gibt es für Neuzuzüger diese Skalen kostenlos, ich habe es mit der Niederlassung im selben Couvert gehabt, da steht vieles drauf was wichtig ist, wie Stromverbrauch, wann ist Niedertarif und wann Hochtarif und auch die Wasserhärt steht da drauf, ich habe das von der Stadt mit meinen Schriften bekommen!

    Ansonsten kann man da anfragen! L.G.Elizza

  • Wie bekommt man Fettflecken aus Seide heraus?
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Fettflecken auf Seide sollte man in die Chem. Reinigung bringen und nicht vorher mit Wasser versuchen, dann kriegt man den in der Reinigung auch nicht mehr raus!

    Die Leute Denken immer, wenn man Fettflecken, gerade an Seide frisch mit kaltem Wasser auswäscht, sei das gut! Ist es aber sehr oft nicht!

    Ich war selber Besitzerin einer Chem. Reinigung und sage, Finger weg von Seide, ausser man kann sie in der Wama waschen aber nur, wenn kein Fettfleck drin ist, wenn ein Fettfleck auf Seide mal mit Wasser in Berührung kommt und nicht raus geht, kriegt man Den in der Reinigung auch nichtz mehr weg, der bleibt drin, geht auch mit mehrmaligen Waschen nicht mehr weg! Es kommt auch auf das Oel an, wie es verarbeitet wurde, ob warm oder kalt gepresst!

    Also liebe Leute, bringt lieber mal etwas in die Reinigung, oftz lohnt es sich bestimmt, habe ich sehr oft erlebt, dann sind die Leute frustriert! L.G.Elizza

  • Unangenehmen Geruch wegbekommen
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    In solch einem Fall kommt bei mir immer Backpulver zum Einsatz: Das hilft in den meisten Fällen!

    Eine Tüte Backpulver in die Dose kippen, Deckel drauf und einige Tage stehen lassen, danach müsste der Geruch weg sein, wewnn nicht, wiederhole das >Ganze mit frischem Backpulver, Bei einer grossenDose nimmst Du am besten ngleich 2 Tütchen vpom Backpulver!

    Essig ist übrigens auch ein guter Geruchskiller, da nehme ich Obst oder Apfelessig, der riecht auch nicht soo streng wie manche Essig!

    Viel Erfolg! L.G.Elizza

  • Sandige Vans in die Waschmaschine?
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Klopf die Schuhe erst richtig aus, dann kriegst Du den gröbsten Sand raus, dann kannst Du sie schon in die WaMa tun, tu sie aber in ein Wasxchnetz oder Kopfkissenbezug, den machst Du zu und wäscht die Schuhe zusammen mit anderer Wäsche bei 40°, Stoffsxchuhe können das vertragen, wegen dem Sand musst Du Dir keine Sorgen maxchen, der, der naxch dem Ausklopfen noch dran war, geht schon durch das Flusensieb hindurch, der bleibt nicht in der Maschine drin!

    L.G.Elizza

  • Was kann ich unter Teelichter kleben damit die Fliesen nicht anschmoren?
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Wenn Du richtige Teelichter hast, kann gar nichts passieren, nichts kann irgendwo kleben oder anschmoren!

    Ich habe auch überall Teelichter steheen, die auch oft brennen und es ist nie was passiert!

    Richtige Teelicheter werden unten nicht heiss! Zur Sicherheit leg doppelte Alufolie darunter, Alufolie kann die Hitze isolieren, da geht nichts durch, wenn Du hast, nimm Backofenfolie. die ist dicker!

    L.G.Elizza

  • zahnartzt trotz krankheit?
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Wenn ich an Deiner Stelle wäre und keine Zahnschmerzen habe, würde ich den Termin verschieben. Du kannst ja nicht mit Husten oder Schnupfen zum Zahnarzt, Du musst ja da während der Behandlung auch durch die Nase atmen können, es sit nicht so Hygienisch, wenn Du nur durch den Mund atmen kannst, die Behandlung inge auch nicht wirklich gut, der Zahnarzt kann auch besser arbeiten, wenn Du nicht immer Husten musst, so auch bei Schnupfen, das geht dann auch nur über den Mund, da wäre sogar eine Ansteckung möglich.

    Ich denke, fast jeder Zahnarzt würde Dich nach Hause schicken, so kann er nicht arbeiten, bleib besser zu Hause, dann sieht Dich auch der Lehrer nicht!

    Gute Besserung! L.G.Elizza

  • Fettige Haare nur am Hinterkopf? Unmöglich :-(
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Vllt. hast Du am Hinterkopf einfach empfindliche Haare oder mehr fettdrüsen.

    Ich würde Dir mal den Tip geben, nimm Teebaumöl gegen fettige Haare, das musst Du nur ins Schampoo mischen und damit die Haare waschen, wenn Du jedesmal soviel Schampoo in ein Glas tust und dem 1-2 Tropfen Teebaumöl hinzu mischst und damit die Haare waschen und gut spülen, nach etwa 3 Wochen siehst Du schon ein Resultat, von jetzt auf sofort geht natürlixch gar nichts, Du musst den Haaren schon etwas Zeit lassen, sich zu erholen, mach mal eine solche Kur mindestens 3-4 Monate und Du hast keine fettigen Haare mehr!

    Teebaumöl ist auch für den Rest derHaare sehr gut und wenn Du gründlich spülst, gibt es keine fettigen Haare, sondern sie werden trockener und auch nicht zu trocken, das reguliert das Teebaumöl von alleine!

    Teebaumöl bekommst Du in Apotheken oder in grösseren Drogerien!

    Viel Erfolg! L.G.Elizza

  • Liegt es wirklich am Atlasgelenk?!
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Hallo LilliKrolock

    Lies doch bitte hier mal, vllt. hilft es Dir ja!

    http://www.onmeda.de/forum/chronische-schmerzen/132382-hws-oder-atlasgelenk

    Bei solchen Problemen ist sehr oft die ganze Körperhaltung nicht in Ordnung, das müsste man mal abklären und wenn Dein Arzt dafür keine Notwendigkeit sieht, dann solltest Du darüber nachdenken, mal zu einem andern Arzt zzu gehen, Zweitmeiningen sind immer gut und werden sogar oft von den Krankenkassen bezahlt, ja, sogar empfohlen!

    Alles Gute! L.G.Elizza

  • mehl und Wasser aus den Klamotten bekommen?
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Erst mal trocknen lassen, dann versuchen, die Krusten weg zu kriegen, was eigentlich nicht schwer sein kann, danach die Klamotten solange waschen, bis alles raus ist!

    Anders gehts leider nicht, habe damit etwas Erfahrung, mein Schwager ist Bäckermeister und kommt nicht selten mit solchen Klamotten nach Hause, meine Schwester muss sie oft mehrmals waschen, bis alles weg ist!

    L.G.Elizza

  • depression vermutung, wie jetzt vorgehen?
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Die erste Ansprechperson sollte immer der Hausarzt sein, der kann, wenn nötif, Dich zum Psychologen überweisen oder er kann Dich auch behandeln!

    Gute Besserung! L.G.Elizza

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von Babymia ,

    Psychologische hilfe ist besser als der hausarzt

    Kommentar von elizza ,

    Ja, Babymia, da bin ich mit Diur schon einverstanden, doch erst muss man an einen posychologen heran kommen und das geht doch am besten durch den Hausarzt, auch weil es schneller geht, denn ohne, muss mann ja oft sehr lange warten, die haben alle sehr lange Wartezeiten!

    Ich bin ja in derSchweiz und da äuft auch vieles anders, bei uns muss man immer zum Hausarzt um an einen Spezialarzt ran zu kommen, denn, sonst zahlen die Krankenkassen oft nicht, wir haben auch das sogenannte Hausarztsystem, genau deswegen, damit man nicht gleich zum Spez. geht, somndern den Hausarzt die Ueberweisung machen muss, so ist es bei uns bei allen Spezialärzten, nicht nur bei Psychologen, mit Ausnahme eines Gyn oder Zahnarztes!

    L.G.Elizza

  • Sol ich eine Desensibilisierung machen?
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Hallo greenappleboy

    Nun, diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten, da müsstest Du Dich schon richtig gut beraten lassen und zwar bei mehreren Aerzten, denn nicht Jeder hat die selbe Antwort bereit!

    Ich kann nur aus Erfahrung reden, zwar von einem, meiner Söhne, der ist seit vrüher Kindheit auf fast jedes Gräschen allergish, ragiert sogar oft mit Asthma und muss dann inhalieren, ert muss den Spray immert mit sich herum tragen Trotz Desensibilisierung schwieriges Wort,

    Er ist von Beruf Bodenleger, da kommt er auch mit Staub in Berührung, worauf er auch reagiert, auch seit längerer Zewit schon und die Aerzte können nichtzs machen, ausser in einem sehr akuten Fall Kortison spritzen, mittlerweile braucht er dieses Zeugs so 2-3 mal im Jahr, eben weil er jetzt auch auf Hausstaub allergisch ist, wurde auch nach gewiesen, erst sagten die Aerzte, er hätte nur die Allergie gewechselt, wegen der Desinsibillisierung, sowas sagen Einem die Aerzte nicht, ja, wissen sie ja auch nicht, aber sie könnten es ahnen.

    Nochmal diese Kur durch machen will es auf einen Fall,

    Du solltest auf jedenfall nicht nur audf einen Arzt hören, sondern Dich bei mehreren beraten und dasausfürlich, gib Dich nicht so schnell zufrieden, sondern steel möglichst viele Fragen um Fragen und dann entscheide, was Du machen möchtest und was Dir möglich ist, denn eine solche Kur kann Dauern, oft über 2 Jahre und ist nicht mal eine 100% Garantie, dass es hilft, oft treten neue Allergien auf, eben so, wie bei meinem Sohn, er leidet schon sehr lange daran, als er noch zur Schule ging, im Alter so etwa 9 Jahren hat es angefangen und jetzt ist er über 40 und noch immer Allergiker, zum Glück heute ohne Asthma, worüber wir alle froh sind!

    Ich wünsche Dir alles, alles Gute &

    L.G.Elizza

  • Suche gesunde Säfte
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Am besten, Du presst die Früchte selber, dann hast Du die Gesundheit pur, ganz ohne zusätzlichen Zucker, nur das, was die Frucht selber. In sich hat greift die Zähne kaum an.

    Wenn Du die Frucht presst, keinen zusätzlichen Zucker hinzu gibst und nicht übertreibst, auch davon nicht L zu viel zu trinken, am besten, du verdünnst diese dann mit Esser, so hast du ein sehr gesunder Durstlöscher ohne Chemie, aber ein erfrischendes Getränk suchst, liegst du damit sehr gut.

    Ich persönlich mische immer 1 zu 1, mir schmeckt das sehr gut und man hat gleichzeitig etwas Gesundes getan, ohne Angat zu haben, zuviel Zuxker zuhaben.

    L.. G. Elizza

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von shashu1996 ,

    Danke für die gute Antwort :)

    Kommentar von elizza ,

    Sehr gerne, Bitte entschuldige, die Fehler, aber ich schreibe zur Zeit auf meinem iPad und das schreibt oft, wie es will, ohne, dass ich es sehe, habe es noch nicht soo im Griff und liege im Krankenhaus. L. G. Elizza

    Kommentar von shashu1996 ,

    Gute Besserung :) tut mir leid wäre schon eher gekommen aber war lange nicht mehr online. :-)

  • Wäsche waschen und andere Katastrophen
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Schleudern kann man fast alles, das ist das kleine Péroblem. Nur reine Wolle würde ich nicht schleudern, aber die wäscht man sowieso von Hand.

    Nun, Du denkst eigentlich schon ziemlich richtig, aber was diese Streifen betrifft, die dienen dazu, dass ,keine Wäsche mehr verfärbt und die gibt man in die WaMa, wenn man Butwäsche hat, die sollen die ausblutenden Farben auifnehmen so, dass nichts auf die gesamte Wäsxche übergeht und nichts verfärbt, nur muss man da trotzdem nach Farben trennen, das heisst, Helle und dunkle Farben trennen und was neu ist und noch nie gewaschen ist, da muss man auch aufpassen.

    Also Socken und Shirt kannst Du bei 30° waschen, wenn Baumwollsocken sind, die sogar bei 40° und Hmden bei 60°, auch Helle und Dunkle trennen und seperat waschen!

    Was auxch sehr wichtig ist: Füll die WaMa nixcht zu voll, sonst wird die Wäsxche nicht sauber und zerknittert sehr stark und da keinen Trockner vorhanden ist, gibt es bestimmt einen Raum, wo man Trocknen kann, also einen Trockenraum mit Wäscheleinen, die sind heutzutage aus Plastikseilen, da kann man die Wäsche sehr gut trocknen, Wenn Du die gewaschene Wäsche gut auisstreichst und schön aufhängst brauchst Du nicht mal mehr viel zu bügeln, ausser vllt. die Hemden, die solltest Du an einen Kleiderbügel hängen, den obersten Knopf zu maxchen und den Kragen etwas glatt ziehen und streichen.

    Und schaue gut auf die Pflegeetiketten, die an der Kleidung, immer Innen an einer Naht oder sonst nichtz von Aussen sichtbar angemacht sind, darauf musst Du sehr gut sxchauen und so waschen, was da drauf steht, dann geht kaum was schieff oder ggf. die Nachbarin, der Nachbar fragen, die helfen Dir ganz bestimmt gerne mal!

    Es ist noch kein Gelehrter vom Himmel gefallen aber mit ein bisschen Uebung kannst Du es schell mal besser, es ist ja keine Hexerei mehr mit den heutigen WaMa s. wo auch immer eine Betriebsanleitung dabie ist, wo man mal rein schauen kann, das Waschen ist da bestimmt auch beschrieben.

    Wasche eher kälter, als zu heiss, demnn Kochwäsche/95° maxcht man ja heutzutage kaum mehr, auch weil die Wäsche heute nicht mehr so dreckig ist/ wird, wie noch vor rund 30-35 Jahren, da hat sich schon einiges verbessert!

    So, und nun, viel Spass beim Waschen und keine verfärbte Wäsche und nimm nicht so viel Waschmittel, es braucht selten so viel, wie auif den Pakungen steht und die Wäschetrommel bei Feinwäsche und Schonwaschgang oder alle heiklen Sachen, die WaMa nur halb voll mit Wäsche machen und bei 60° so viel, dass aif der Wäsxche Obnen noch Deine Handbreite platz hat, also Deine Hand so hinstellen, als ob Du sie jeman^dem zum Gruss ausstreckst, yso istz die Maschjine voll, niemals mit Wäsche stopfen, dann wird nichts sauber, weil auch zuwenig Wasser durch kanm.

    Wenn Du auf all das etwas achtest, kann nicht viel schief gehen und selbt wenn mal etwas schief geht. lass Dich davon nicht runter kriegen, denn die erfahreneste Hausfrau macht mal einen Fehler, davon stirbt die Welt nicht aus!

    Toj toj toj! L.G.Elizza

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von LadyChatterley ,

    Danke dafür! :)

  • Warum fangen manche Schwämme so viel schneller an zu stinken als andere?
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Auch im Dm gibt es schlechte Qualitäten! Das ist nichtiger eine Preisfrage, ich kaufe immer ziemlich Billige und gib sie schon mal in den Geschirrspülerum die Keime ab zu töten, die vertragen das schon 1-2 maL.

    Man muss sie aber in den unteren Korb tun weil sie ja mit Wasser voll gesaugt sind, aber vertragen tun sie das schon, dann kann sie ruhig noch etwas länger benutzen, solange sie nicht riechen oder unappetitlich aussehen.

    Ich habe sie auch schon bei 60 Grad in der WaMa gewaschen.

    L. G. Elizza

  • haarfarbe aus Klamotten
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Haarfarbe kriegt man nur sehr schlecht aus Klamoten, allgemein aus Textilien.

    Aaaber es gibt doch einen sehr guten Tip von mir:

    Wenn man so lange der Fleck frisch ist, Haarspray drauf maxcht und sofort wäscht, dann kriegt man in den meisten Fällen Haarfarbe raus!

    Haarfarbe auf der Haut kriegt man übrigens mit Zigarettenasche sehr leicht weg, Zig. Asche mit einem feuchten Tuch einfach weg rubbeln, damit nimmt man ein Tuch an den Finger, macht das nass, tupft Asche auf und rubbelt die Farbe damit weg, geht in der Regel ziemlich gut!

    Alte, nicht rausgekriegte Haarfarbe kriegt man fast nie weg, daher immer sofort Haarspray drauf und auswaschen, solange der Spray noch gfrisch ist, egal ob Pumpspray oder aus der Sprühdose, Beide eignen sich dafür!

    Diese Tips gab mir mal meine frisöse und ich habs schon oft gebraucht und habe immer alles raus gekriegt!

    Wenn die Farbe mal hinein gewaschen ist, kriegt man sie nicht mehr weg, der Fleck bleibt ein Leben lang, also immer aufgepasst, dass nichts passiert!

    Also fürs nächste Mal!

    L.G.Elizza

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von urigirl ,

    Ich hab aber Bissl angst das dann iwas an dem tshirt ist

    Kommentar von elizza ,

    Dem TShirt passiert in der Regel gar nichts, habs selber schon oft so gemacht und nie was passiert, solange man keine agressiven Mittel an Stoffe lässt, kann nichts passieren und Asche ist nichts agressives, auch Haarspray nicht, also was sollte da passieren, danach einfach gut auswaschen und gut iss!

    L.G.Elizza

  • Haare auf eine Seite
    Hilfreichste Antwort von elizza ·

    Es war ja auch. Al große Mode, die Haare auf die Seite zu nehmen, damalshatte das sicher eine Bedeutung, aber heutzutagedenke ich, Sites auch aus Bequemlichkeit und Gewohnheit, die Haare gewöhnen si h ja au h an, der sogenannte Wirbel. Der so auch entsteht, davon hast Du bestimmt auch schon gehört oder beobachtet.

    Außerdem ist es heutzutage Wurscht, denn alles ist möglich, Grüher ging man da noch ziemlich streng nach der Mode, was da Inn war, wurde getragen, genau so ist es auch bei den Klamotten, eben, alles ist erlaubt.

    Vielleicht kannst Du mal googelt, nach Bedeutung der Frisur, vielleichtfindest Duso etwas, was Dir Deine Frage beantwortet.

    L. G. Elizza