Antworten von Kristall08

  • "Null-Semester" in dem man nicht studiert, sondern nur Studienplatz freihält?
    Expertenantwort · · 8

    Nullsemester gibt es nicht. Man kann, allerdings erst später im Studium, unter gewissen Voraussetzungen ein Urlaubssemester beantragen, muss dazu aber gute Gründe vortragen können.

    Du kannst dich natürlich einschreiben, wenn du einen Platz erhältst und einfach nicht hingehen. Aber bedenke, dass dann deine Zeit läuft und du eventuell in den späteren Semestern einen Zahn zulegen musst.

  • Arzt mit Hauptschulabschluss?
    Expertenantwort · · 14

    Das ist absolut möglich. Ich kenne solche Fälle persönlich.

    Bleib dran. Lass dich von der Stiftung Hochschulstart beraten, welcher Weg für dich der beste sein wird und an welcher Uni du im Auswahlverfahren die besten Chancen bekommen wirst.

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von Eswareinmal11 ,

    Dankeschön für den Tipp mit der Stiftung, werde ich mir später mal anschaun

    Kommentar von Kristall08 ,

    Hier kannst du dich hinwenden:

    http://www.hochschulstart.de/index.php?id=kontakt

  • Oxford studium finazieren-welche möglichkeiten stehen zur verfügung🤔?
    Expertenantwort · · 16

    Nur weil ich nicht der größte nerd bin und auch im Internet auf rechtschreibung und Grammatik aufpasse

    Es wäre allein schon eine Frage der Höflichkeit, auch im Internet auf eine ordentliche Schreibweise zu achten.

    ich werde nicht in oxford deutsch oder englisch studieren 

    Stimmt. Du wirst nämlich vermutlich gar nicht in Oxford studieren.

    Dort werden nur die besten angenommen und ich bezweifle doch stark, dass deine Aussage, du habest einen Einserdurchschnitt, der Wahrheit entspricht. 

    Da deine Eltern nicht reich sind, wirst du dir ein solches Studium nicht leisten können. Selbst ein Stipendium deckt bei weitem nicht alle Kosten, sondern nur einen relativ geringen Anteil.

  • Wäre ein Praktikum im Pflegebereich sinnvoll für ein Psychologie Studium?
    Expertenantwort · · 13

    Der Unterschied zwischen Psychiatrie und Psychologie ist dir aber bekannt?

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von sadbadmac0 ,

    Ja ist er ;-) Es arbeiten in der Psychatrie aber auch mehrere Psychologen. Hätte eher den Begriff "Klinik" verwenden sollen. Die ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt je nach Schwere der Krankheit. 

    Psychiater - Medizinisches Studium mit anschließender Facharztausbildung

    Psychologe - Darf im Gegensatz zum Psychiater z.B. keine Medikamente verschreiben. Meist Bachelor mit anschließendem Master.

    Kommentar von djbee ,

    Sehr richtig ;) - nur: ein Psychologe hat immer Bachelor und Master Psychologie studiert - sonst darf er sich gar nicht so nennen ;)

    Kommentar von Kristall08 ,

    In der Psychiatrie arbeiten eher Psychotherapeuten, weniger reine Psychologen. Daher ist ein solches Praktikum nur bedingt zielführend.

    Kommentar von djbee ,

    Das kann man so nicht sagen - gerade für die Diagnostik braucht man auch Psychologen.

    So ist es zumindest in Österreich und in den Kliniken die ich kenne. Es ist allerdings meistens so, dass beide Ausbildungen vorhanden sind. Und gerade in Deutschland muss man doch Psychologie studieren um die psychotherapieausbildung machen zu können soweit ich weiß.

    Kommentar von Kristall08 ,

    Ja, es gibt auch in Deutschland reine Psychologen an diesen Kliniken für die Diagnostik. Aber eben deutlich weniger als Psychotherapeuten.

    Kommentar von djbee ,

    Aber die Psychotherapeuten müssen doch in Deutschland auch alle Psychologen (oder Ärzte) sein?.

    Aber ja, ich hab auch schon gehört, dass es in Deutschland wenige reine Psychologen gibt - auch weil meist zusätzlich die psychotherapieausbildung gefordert ist. 

    Das ist in Österreich nicht so - weil nach dem Studium noch eine postgraduelle Ausbildung absolviert werden muss (die nicht die psychotherapieausbildung ist).

    Kommentar von Kristall08 ,

    Das ist in Deutschland auch so. Nach dem Studium (Medizin oder Psychologie) muss man eine postgraduelle Ausbildung zum Psychotherapeuten machen.

    NUR mit dem Psychologiestudium darf man nicht therapieren.

    Kommentar von djbee ,

    Nein es ist eben nicht das gleiche. Ist jetzt nicht so wichtig aber: die postgraduelle Ausbildung in Österreich hat nichts mit der psychotherapieausbildung zu tun - die ist hier extra geregelt :)

    Nur mit dem Psychologen darf man hier auch nicht behandeln

    Kommentar von Kristall08 ,

    Okay, kapiert. Hier in Deutschland kann man "nur" mit dem Psychologiestudium halt schon arbeiten. In anderen Bereichen eben.

    Kommentar von djbee ,

    Ja genau :)
    In Österreich darf man "nur" mit dem Psychologen halt z.B: in der Wirtschaft, Werbung, ... arbeiten. Aber eben keine Menschen behandeln ;)

  • Auswandern in die USA nach Abitur?
    Expertenantwort · · 24

    in der USA

    Wirklich?

    Man kann sich kein realistisches Bild von einem Land machen, in dem man noch nie war.

    Es ist zielführender, erst mal ein Auslandssemester zu absolvieren. Dort können sich auch Möglichkeiten eröffnen, längere Zeit in dem Land beruflich tätig zu sein nach dem Studium.

  • Frage zu Literaturwissenschaft?
    Expertenantwort · · 16

    Literatur wird nur selten als "Solofach" angeboten. Meist musst du dich für Germanistik einschreiben, kannst dann aber deinen Schwerpunkt auf die literaturwissenschaftliche Seite legen.

    Im Schnitt liest man ein Buch am Tag. Am meisten aber das, was andere Leute über diese Bücher geschrieben haben.

    Wo es das Fach gibt, findest du hier:

    www.hochschulkompass.de

    Auf den Seiten der entsprechenden Unis steht sicher auch was zur Zulassungsbeschränkung, falls es eine gibt.

  • Wiege ich zuviel (12,weiblich)?
    Hilfreichste Antwort · · 17

    Kind, du wächst noch.

    Das bedeutet nach meiner Erfahrung, dass zuerst deine Füße größer werden, dann gehst du in die Breite, um zu guter Letzt in die Höhe zu schießen.

    Solltest du dich zu rundlich fühlen, bist du vielleicht grad in der Breitenwachstumsphase. Das geht aber vorüber und danach bist du gertenschlank. ohne viel dafür getan zu haben.

    Ernähre dich gesund, alles andere regelt sich von selbst.

  • Klischees über Geisteswissenschaftler/Sprachwissenschaftler?
    Expertenantwort · · 8

    Der Klassiker ist der langhaarige wollpullitragende Dauerstudent, der nichts kann außer dumm rumschwätzen.

    Das mit dem Schwätzen ist nicht nur von der Hand zu weisen. ;)

    Aber nicht alle Germanistik-Studenten sind weltfremd und verpeilt oder studieren das Fach nur, weil ihnen nichts besseres eingefallen ist. Manche schaffen es sogar, durch geschicktes Auswählen des Nebenfachs, der Praktika und durch das Knüpfen guter Kontakte, einen ansehnlichen Job zu bekommen.

  • Nach dem Psychologie Studium- Lehrer werden?
    Expertenantwort · · 14

    Dann müsstest du umsatteln auf den Lehramtsstudiengang.

    Bedenke aber, dass Psychologie kaum an Schulen angeboten wird. Dementsprechend wenige Lehrer werden benötigt.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von Hillary16 ,

    Ich wohne in Brandenburg und hier gibt es einige Oberstufenzentren, die Abitur mit Schwerpunkt anbieten. In diesen Bereich würde ich auch gern unterrichten. Ich möchte halt nicht diese allgemeinen Fächer, wie Deutsch oder Mathe, sondern wirklich Psychologie und Pädagogik. Beide Fächer hatte ich auch im Abitur.

    Kommentar von Kristall08 ,

    Psychologie gibt es bisher nur in fünf Bundesländern als anrechenbares Abiturfach. Angeblich ist NRW darunter, ich kenne zwar viele Schulen hier, aber nicht eine einzige, an der das angeboten wird. Aber wenn du eh in Brandenburg bleiben willst, passt es doch. ;)

    Vielleicht liest du noch mal das hier: 

    http://psychologielehrer.de/cnew/\_rubric/detail.php?nr=394&rubric=Verbandsa...

  • Kann man nur einen einzigen Studien-Antrag per Uni machen?
    Expertenantwort · · 3

    Einschreibung und Bewerbung sind zwei verschiedene Dinge.

    Du bewirbst dich bei zulassungsbeschränkten Studiengängen und kannst dich erst dann einschreiben, wenn das Auswahlverfahren abgeschlossen ist und du einen Platz erhalten hast.

    Man kann sich für gewöhnlich nur in einem Studiengang einschreiben. Mit der Einschreibung (!) in einem zulassungsfreien Fach sind alle deinen anderen Bewerbungen (!) hinfällig geworden.