Hilfreichste Antworten von Beutelkind

  • Leben ohne Müll
    Hilfreichste Antwort von Beutelkind ·

    Googel mal "Leben ohne Müll Kampagne"! Ich fand da beispielsweise diese interessante Seite:

    http://zerowasteblog.de/zero-waste-lifestyle/

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von vtina123 ,

    Ein super guter Tipp, vielen Dank! Der Blog ist toll, ich bin jetzt schon voller Tatendrang.

    Kommentar von Beutelkind ,

    Das freut mich! :)

    Kommentar von Beutelkind ,

    Lieben Dank für den Stern vtina123!

  • Was kann passieren, wenn eine alleinstehende Person sich weigert, eine Patientenverfügung
    Hilfreichste Antwort von Beutelkind ·

    Wer tatsächlich nicht mehr alleine entscheiden kann und nicht vorgesorgt hat, der bekommt einen gesetzlichen Betreuer. http://www.familienratgeber.de/recht/gesetzliche_betreuung.php

    ...Aber die alte Dame scheint ja noch sehr genau zu wissen was sie will! :)

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von lindgren ,

    Ich glaube nicht, dass sie es weiß. Wenn ich sie darauf anspreche, dann antwortet sie "mir ist es wurscht, was mit mir passiert"....keiner weiß da Bescheid.

    Kommentar von Beutelkind ,

    Auch das ist ein Standpunkt den Du ihr nicht nehmen kannst...

    Kommentar von lindgren ,

    So quasi: Nach mir die Sintflut....hm. Dann muss ich wohl richtig energisch darauf bestehen,dass sie Daueraufträge einrichtet um die regelmäßigen Zahlungen zu gewärleisten. Wie erreiche ich das?

    Kommentar von Beutelkind ,

    In welcher Beziehung stehst Du denn zu der Dame?

    Kommentar von lindgren ,

    Meine Tante. Und das ist eine endlose Geschichte. Sie lebt in meiner Wohnung und zahlt nur die Nebenkosten - nach mehrmaligen Aufforderungen! Ich kaufe für sie ein, weil sie kaum laufen kann. Soll operiert werden - neue Hüfte, will aber nicht. Dadurch kann sie nur sehr schlecht laufen, weil schmerzhaft. Und in der Wohnung kann sie auch nichts machen, aber sie nimmt keine Hilfe an. Ich kaufe nur noch ein, wenn sie mir das Geld vorab gibt, sonst rennt man noch wochenlang hinterher -wie bei allem!

    Kommentar von Beutelkind ,

    Und was ist jetzt??!!

    ...Vielen Dank für den Stern lindgren!

    Kommentar von lindgren ,

    Ich habe mit der Sozialstation gesprochen und es ist auch jemand zu Besuch bei ihr gewesen. Sie hat mit ihr gesprochen und Hilfsmöglichkeiten aufgezeigt, bzw. dass es wichtig ist, eine Patientenverfügung zu schreiben. Diese Frau, die zu Besuch kam, kenne ich sehr gut. Leider hat meine Tante einige Tage später, als ich nachgefragt habe, gesagt, dass "ein unverschämtes Weib bei ihr gewesen sei". Mehr nicht. Das Amtsgericht wurde kontaktiert. Die Hausärztin der Tante ist informiert worden und sie sagte der Mitarbeiterin von der Sozialstation, dass es längst hätte geschehen müssen. Muss erst mal abwarten. Danke für deinen Rat.

    Kommentar von Beutelkind ,

    Danke für Dein feedback lindgren!

    Die alte Dame scheint im Wesentlichen ihre Sinne noch voll beieinander zu haben... *grins* und möge dies auch so bleiben!

    Ich würde mich freuen, wenn Du das weitere Geschehen hier "dokumentieren" würdest!

  • Warum kommen die Maulwürfe immer zu mir auf die Wiese?
    Hilfreichste Antwort von Beutelkind ·

    Du weißt es ja sicher: Der Maulwurf ist gesetzlich geschützt, es ist verboten ihn zu stören oder gar zu töten... https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/saeugetiere/sonstige-saeugetiere/maulwurf...

    ...Der Maulwurf kommt lieber zu Dir als zum Nachbarn, weil Du Deine Wiese naturbelassen hast! :)

    Jetzt im Frühjahr kannst Du die Erde der Maulwurfshügel sehr gut als Aussaaterde benutzen, einen besser aufgelockerten Erdboden wirst Du nirgends finden!!

    Und einen besseren Schädlingsbekämpfer als den Maulwurf findet sich auch schwer! So vertreibt er Wühlmäuse und er futtert Schädlinge - z.B. den Drahrwurm.

    ...Also lass' ihn einfach! :)

    Alle 11 Antworten
    Kommentar von blumenFee47 ,

    Ups.....danke...Wühlmäuse waren auch da...ich sehe immer die kleinen Löcher...die haben alle so gut gewühlt ...muss achtgeben das ich nicht einstürze.....danke für deinen Tipp...lg blümchen

    Kommentar von belladomanda ,

    Scusa, wie gross oder wieviel kg wiegst du denn um Angst zu haben um ein Mauseloch zu fallen :)) Musste echt lachen.  Endschuldig

    Kommentar von inspireone ,

    Tolle Antwort, muss ich einfach mal betonen!

    Kommentar von YDerKellerY ,

    Schöne Antwort:) Nur ne kleine Anmerkung von wegen Rasen schneiden: https://www.youtube.com/watch?v=QiGJXIaZtzU

    Kommentar von Beutelkind ,

    Link funzt leider nicht! :(

    Kommentar von YDerKellerY ,

    Hab nur ein Lied verlinkt:

    Reinhard Mey - Irgendein Depp mäht irgendwo immer

    Kommentar von veritas55 ,

    DH ! Meine Daumen sind leider schon vergeben für heute...;).

    Kommentar von blumenFee47 ,

    Danke für das tolle Lied......lg blümchen

    Kommentar von Beutelkind ,

    Lieben Dank für den Stern blumenFee47!

  • Katze legt sich auf mich "drauf"
    Hilfreichste Antwort von Beutelkind ·

    Also ich denke mit einer "Machtdemonstration" hat das nichts zu tun! Meine eine alte Katzendame macht das auch, aber die legt sich auf meinen Rücken und schnurrt mir direkt ins Ohr! :) Und meine erste Katze hat das auch gemacht, allerdings legte die sich lieber auf den Bauch! Es ist ein sehr gemütliches Verhalten für alle Beteiligten! Zumindest bis zu dem Moment, wo die Pelznasen nicht mit Milchtreten anfangen, dann kann's auch mal schmerzhaft werden...^^ :)

    Alle 13 Antworten
    Kommentar von Fellpopo ,

    Das macht er nur, wenn eine bestimmte rote Kuscheldecke ins Spiel kommt! Da tretelt er dann bis er einschläft. Ja, ich denke, du hast recht!!

    Kommentar von Beutelkind ,

    Lieben Dank für den Stern Fellpopo! :)

  • welches welpenerziehungs buch könnt ihr empfehlen?
    Hilfreichste Antwort von Beutelkind ·

    Mir und meinem Hund wurde die Welpenzeit durch das Buch: Die Hundegrundschule: Ein Sechs-Wochen-Lernprogramm von Patricia B.McConnell u.a. sehr bereichert! Es bringt einem das Lernverhalten von Hunden näher und besticht mit seinen liebevoll gestalteten Illustrationen!

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von YarlungTsangpo ,

    Man wird auch gleich an das System der Hundeerziehung mit positiver Verstärkung herangeführt. Sehr gut.

    Kommentar von Beutelkind ,

    Lieben Dank für den Stern leggoo!

    Kommentar von leggoo ,

    klar, gerne :)

  • Hund trinkt nicht viel, Eltern in Urlaub
    Hilfreichste Antwort von Beutelkind ·

    Um Deine Frage gleich mit einer Gegenfrage einleitend zu beantworten ...:)

    Du schreibst, er "wollte" Pfützenwasser trinken - hast Du ihn gelassen?! Und darf der Hund bei Deinen Eltern Pfützenwasser trinken oder sehen die das nicht so gerne?!

    Für den Moment sehe ich da noch keinen Grund zur Sorge. Wenn Deine Eltern normalerweise das Pfützenwassersaufen unterbinden, dann wollte Dich der Hund wahrscheinlich antesten und sehen, wie Du so darauf reagierst... :)

    Pfützenwassersaufen kann potentiell gesundheitsgefährdend für den Hund sein, er könnte so Giardien aufnehmen. Aus diesem Grund lasse ich quartalsmäßig eine Stuhlprobe meines Hundes auf Giardien, Würmer und Wurmeier untersuchen. Der trinkt nämlich auch sehr gerne in der freien Natur und nicht aus dem Napf...^^ Und unterbinden mag ich das nicht!

    Wenn Dir der Hund in den nächsten Tagen schlapp und desinteressiert erscheint und er darüber hinausgehend auch noch nicht fressen mag, solltest Du einen Tierarzt aufsuchen! Das weniger trinken alleine empfinde ich nicht als besorgniserregend.

    Alle 9 Antworten
    Kommentar von Beutelkind ,

    Lieben Dank für den Stern maxhahn82!

  • Hund großes Geschäft
    Hilfreichste Antwort von Beutelkind ·

    Du könntest einen Schuss Leinöl in die nächste Mahlzeit geben oder auch einige Leinsamen, falls vorrätig. Wenn's morgen noch nicht geklappt hat, würde ich wohl zum Tierarzt gehen, aber wahrscheinlich hat sich das Problem nach Eurer Feldwanderung erledigt... Zumindest wünsch' ich euch das! :)

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von Seehase ,

    einen Schuss? Vom lütten Teelööpel bis hin zur Plattschipp ist wohl alles möglich;-) So wie unser NDR Koch Reiner Sass. " Ahh, jetzt noch einen klitzekleinen Strahl Olivenöl" das war dann ein halbes Wasserglas. Leider geht aus der Frage nicht hervor ob es schon einmal vorkam.

    Kommentar von Beutelkind ,

    Genau, Herr Sass ist mir da ein gutes Vorbild!

    Kommentar von Beutelkind ,

    Lieben Dank für den Stern fhuebschmann!

  • Ein Freund meines Bruders probiert mich zu befriedigen
    Hilfreichste Antwort von Beutelkind ·

    Der Freund Deines Bruders versucht Dich zu befummeln - Befriedigung sieht anders aus...^^

    ...Wenn Du ihn an Deine Brüste greifen läßt obgleich Du da keine Lust zu hast, dann solltest Du an Deiner Fernhaltetaktik arbeiten!

    Versuch' es mal mit sehr lautem Kreischen, das sollte Wirkung zeigen...^^

    Auch ein Selbstverteidigungskurs könnte Dir zu mehr Durchsetzungskraft verhelfen!

    Du entscheidest, wer in Deinem Garten spielen darf!

    Alle 18 Antworten
    Kommentar von Beutelkind ,

    Herzlichen Dank für den Stern Khalisi2!

    Kommentar von Khalisi2 ,

    Klar doch

  • Was kann ich tun, kann meinen Hund nicht ableinen
    Hilfreichste Antwort von Beutelkind ·

    Rücksichtsvolle Hundehalter kenne ich nur hier auf der Seite, im wirklichen Hundealltag begegnen sie mir so gut wie niemals...^^ Unangeleinte Hunde in leinenpflichtigem Gebiet sind hier bei mir auf der Ecke an der Tagesordnung... Ich bin schon länger am überlegen, ob ich vielleicht das Bundesland wechseln sollte...

    Und auch Belehrungen durch diese Hundehalter, die sich nicht an die Regeln halten, könnte ich Dir inzwischen rauf und runter beten :)

    Lass' Dich nicht irre machen! Du verhälst Dich richtig, bietest Deinem Hund artgerechte Alternativen an und mußt Dich nicht von so 'nem Wutbolzen einschüchtern lassen!

    Vielleicht hilft es Euch, mal eine geführte Hundewanderung zu machen. Als meiner so alt war wie Deiner habe ich das ab und an mal gemacht und es hat sich positiv auf das Verhalten meines Hundes ausgewirkt. Der Hund lernt so, auch mal fremde Hunde an der Leine zu tolerieren und man selber ist da auch entspannter, weil nicht alleine... :)

    Allzeit entspannte Spaziergänge wünsche ich Euch - die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt! :)

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von Andylin ,

    Vielen Dank" Hast mir Mut gemacht!

    LG Andylin

    Kommentar von Beutelkind ,

    Das freut mich Andylin! Lieben Dank für den Stern!

  • Ist ein Halti für den Hundehalter sinnvoll?
    Hilfreichste Antwort von Beutelkind ·

    Mein Hundetrainer sagt zum Thema Halti immer: Wer ein Halti benutzt, der hat keine Zeit...^^

    Leinenführigkeit dauert eben seine Zeit. Und es kommt in großem Maße auf Deine Geduld an.

    Für mich persönlich bedeutet ein Halti den Einsatz von Starkzwang, ich habe meine erste Hundeschule verlassen, als mir dort zum Halti geraten wurde... Und mein Hund ist deutlich größer als Deiner! :)

    Inzwischen ist er dreieinhalb und ich unterscheide zwischen korrektem "bei Fuß" gehen und dem Signal "langsam". "Langsam" bedeutet: Zerr' mich nicht! erreicht habe ich das mit Richtungswechsel und stehen bleiben, sprich: Der Hund hatte mit zerren nie Erfolg...^^, anfangs kann man allerdings nicht so wirklich Strecke zurücklegen... :)

    Alle 11 Antworten
    Kommentar von Beutelkind ,

    Lieben Dank für den Stern polditier! Und gutes Gelingen! :)

  • Wie erlebt man ein Abenteuer!?
    Hilfreichste Antwort von Beutelkind ·

    Wenn Deine Eltern das nötige Kleingeld haben, wäre für Dich vielleicht eine Jugendreise in den Sommerferien ein Abenteuer?

    Oder Du beschäftigst Dich mit Geocaching...

    Alle 9 Antworten
    Kommentar von Beutelkind ,

    Herzlichen Dank für den Stern pavazu!

  • Balsamico Ersatz?
    Hilfreichste Antwort von Beutelkind ·

    Klar kannst Du auch Zitrone nehmen! Ich pürriere neuerdings Schafskäse unter das Avocadomus, schmeckt super auf Brot oder Nudeln!

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von FuneoAC ,

    Okay danke, werd ich auch mal probieren, habe ich sogar da! :)

    Kommentar von Beutelkind ,

    Die Knobi nicht vergessen und etwas sparsamer mit dem Salz hantieren! Guten Appetit! :)

    Kommentar von Beutelkind ,

    Lieben Dank für den Stern FuneoAC!

  • Wer weiß den Namen dieser Zimmerpflanze ?
    Hilfreichste Antwort von Beutelkind ·

    Hallo Gorka,

    auch wenn das Bild nicht sonderlich eindeutig ist, schätze ich mal es handelt sich bei der von Dir gesuchten Pflanze um das Flammende Käthchen (Kalanchoe blossfeldiana). Das ist eine sehr beliebte und ausdauernde Zimmerpflanze.

    Freundliche Grüße vom Beutelkind

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Beutelkind ,

    Herzlichen Dank für den Stern Gorka!

  • Vor welchem Geruch ekeln sich Zecken ?
    Hilfreichste Antwort von Beutelkind ·

    Also ich habe ganz gute Erfahrungen mit Schwarzkümmelöl gemacht, mit welchem ich den Hund vor jedem Gassigang abreibe. Zusätzlich spritze ich auf die Liegedecken Geraniol (Aka Free) und reibe damit auch alle paar Tage Geschirr und Halsband ab. Trotzdem haben wir ab und an mal eine Zecke, das ist jedoch bei den spot ons auch nicht anders.

    Entsorgen tu' ich die Viehcher mittels Feuerzeug oder Ofen...^^

    Sofern sich bei mir oder dem Hund eine Hautirritation zeigt erübrigt sich die Entsorgung für mich, denn dann schicke ich die Zecke an ein Labor und lasse untersuchen, ob sie Krankheitsträger in sich birgt!

    Alle 11 Antworten
    Kommentar von veritas55 ,

    Dann werde ich mir also eine Schutzcreme aus Schwarzkümmelöl, Geraniol und Neemöl auf der Grundlage von Sheabutter basteln - das sind schon mal vielversprechende Anhaltspunkte :) !!!

    Wenn ich dank dieser Schutzmaßnahmen mal das Rentenalter erreiche und nicht mehr unter Menschen gehen muss, kann ich mir ja auch noch Knoblauchsaft in die Creme mixen ;).

    Der Rat mit dem Ofen oder Feuerzeug kann aber nicht gut für´s Karma sein...;).

    Kommentar von veritas55 ,

    das ist jedoch bei den spot ons auch nicht anders.

    Die Erfahrung habe ich auch gemacht - ins Haus kommen sie trotzdem, setzen sich auch fest, gehen höchstens schneller ein oder sind geschwächt und lassen sich deshalb leichter entfernen, bzw. fallen schneller ab und liegen dann als Giftmüll irgendwo rum...:( - brrrh

    Wenn Vögel diesen *Sondermüll* dann draußen aufpicken, kann das auch nicht gut sein...

    Kommentar von veritas55 ,

    Fasse mal zusammen:

    Sheabutter aus dem Afro-Shop oder Internet in einem Glas mit Schraubverschluss im Wasserbad schmelzen, dann einige  Tropfen:

    - Schwarzkümmelöl

    - Geraniol (Aka Free)

    - Neemöl

    - Kokosöl

    - Zedernöl

    - Nelkenöl

    - Lavendelöl

    - Weihrauch

    - Patchouli

    der flüssigen Sheabutter beifügen, dazu noch ca. 20% gutes Küchenöl für die Streichfähigkeit und das Ganze dann gut durchschütteln. 

    Damit habe ich nach dem Abkühlen eine Schutzcreme, die sicher garnicht schlecht duftet und mit der ich mich jeden Abend einreiben kann :) !

    Dazu viel Knoblauch essen, bzw. notfalls mal eine zeitlang hochdosierte Knoblauchkapseln schlucken, die angeblich verhindern, dass Mitmenschen sich geruchsbelästigt fühlen !?

    Zusätzlich werde ich mir noch eine spezielle Sprühflasche (- mit den genannten Ölen in Wasser) füllen und damit täglich mein Bett einsprühen.

    Gehe jetzt gleich auf Einkaufstour - wird auch nicht ganz billig, aber ein Fläschchen von jedem Öl müsste für diese Zeckensaison reichen. Und wenn´s hilft...:) !!!

    Kommentar von veritas55 ,

    Danke für alle Antworten, die (fast) alle hilfreiche Tipps enthalten :) !

    Ich hoffe, dass dieses Rezept auch anderen Geplagten weiterhilft !

    Kommentar von veritas55 ,

    Achja - nat. werde ich auch meine Katzen mit dieser Creme präparieren damit die Zecken sich im Idealfall schon draußen angewidert abwenden - falls nicht, werden sie gnadenlos zum Komasaufen bis zum Exitus verurteilt ;)!

    Kommentar von Beutelkind ,

    Also bei Neemöl hab' ich irgendwie im Kopf, es sei für Katzen nicht so gut! Vielleicht recherchierst Du das nochmal vor Anwendung auf der Katze, ich meine zu erinnern, oral aufgenommen werden sollte es nicht und wenn sie sich putzt?!

    Und wenn Du schon dabei bist, eine Sammlung zu erstellen: Walnussblätterextrakt hilft auch gut gegen Zecken! Ich persönlich glaube ja, dass  Abwechselung sinnvoll ist...

    Kommentar von veritas55 ,

    Danke für die Warnung !

    Ich weiß, dass in Afrika viele Leute Tee aus den Blättern des Neem Baums gegen Malaria trinken - die Wirkung muss also sehr stark sein - für Katzen möglicherweise zu stark !?

    Neulich habe ich mir drei Fläschchen mit Neemöl gekauft um damit den Holzboden in einem Dachzimmer einzureiben - davon verspreche ich mir, dass Flöhe und Zecken etc. abgehalten werden. Da kommen die Katzen aber sowieso nicht mehr rein, weil ich mein frisch renoviertes Gästezimmer immer clean halten will - wir haben extra eine neue Tür eingebaut um sie da rauszuhalten.

    Kommentar von Beutelkind ,

    Lieben Dank für den Stern veritas55! Das mit dem Holzboden klingt interessant, vielleicht magst Du mal berichten, wie sich das Experiment bewährt?!

    Kommentar von veritas55 ,

    Mach ich :) !

    Kommentar von Beutelkind ,

    Wird ja 'ne Weile dauern, für den Notfall weißt Du ja, wie Du mich erreichen kannst! :)