Frage von michaelc90, 44

Zum dritten Mal in einer Prüfung Bachelor durchgefallen?

Ich studiere im fünften Semester Insurance Management und mache einen Bachelor darin. Ich befinde mich in einer Prüfung im Zweitversuch und befürchte, dass diese ebenfalls nicht positiv ausgeht. Sollte ich nun einen Drittversuch wagen und darin durchfallen, so werde ich ja exmatrikuliert. Darf ich dann in Deutschland nichts mehr studieren was mit Insurance Management zutun hat oder alles was mit BWL gekennzeichnet ist. Das Studium basiert auf einer Betriebswirtschaftlichen Grundlage und ist speziell ausgerichtet für Versicherungsunternehmen. Das Fach welches mir Probleme bereitet ist auch eins, welches es nur in diesem Studiengang gibt.

Vielen Dank für euere Antworten

Antwort
von Annikarlchen, 26

Angenommen Du fällst dreimal durch das Fach "Statistik", dann darfst Du in Deutschland keinen Studiengang mehr studieren, der Statistik enthält- also auch Psychologie zum Beispiel nicht. Wenn Dein Fach also studiengangsspezifisch ist, hast Du... naja Glück ist vielleicht das falsche Wort, aber Dir bleiben mehr Optionen danach.

Antwort
von JoachimF, 14

- Gib alles beim Lernen für die Wiederholklausur

- Verkrampfe nicht bei der Prüfung - es ist nur eine Prüfung

- Wenns schiefgehen sollte: Bewerb Dich ehrlich um alternative Studienplätze, das wir an jeder Hochschule anders gehandhabt. Nicht flunkern! Irgendwas wird schon klappen!

Antwort
von Smartypants1, 25

Die Anzahl von "Freiversuchen" und die Regeln, wann man für einen Studiengang komplett gesperrt wird, unterscheiden sich in jedem Studiengang und an jeder Uni. Am besten fragst du in deiner Studierendenkanzlei oder einem ähnlichen Organ nach, die helfen dir weiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community