Zahlt Versicherung nach Kostenvoranschlag oder nach Rechnung?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Auch wenn ein höherer KVA freigegeben wurde, sind vom Versicherer nur die tatsächlich entstandenen Kosten zu erstatten. Diese sind durch Vorlage der Rechnung nachzuweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst kein plus falls du das denkst? Die Versicherung zahlt nur das zurück was du tatsächlich auch bezahlt hast!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RudiRatlos67
16.06.2016, 11:05

Ja und Nein....
Wenn nach KVA abgerechnet wurde und die Reparatur sich im nachhinein als günstiger herausstellt, darf der Geschädigte die Differenz behalten.
Es steht im ja im Vorfeld auch frei nach KVA oder nach Rechnung abzurechnen.

Es liegt aber auch daran um welche Sachversicherung es sich handelt, ob Neuwertentschädigungsanspruch besteht oder Zeiwertentschädigungsanspruch.

Bei Zeitwertentschädigungsanspruch (alle haftpflicht Schäden) wird bei der Abrechnung über KVA die Umsatzsteuer einbehalten und erst erstattet wenn die Reparatur oder eine Ersatzbeschaffung innerhalb 6 Monate auch erfolgte in dem Fall kann die Gesamtentschädigung aber auch nicht höher ausfallen als die tatsächlich angefallenen Ausgaben. Umsatzsteuer wird nicht erstattet wenn der Geschädigte Vorsteuer abzugsberechtigt ist.

1

Ich will kein Plus und ich will auch nicht mehr "rausholen". Ich will einfach nur wissen, ob die Versicherung den Arbeitslohn aus dem Kostenvoranschlag oder aus der Rechnung zahlt.

Man versucht mir nämlich grade weiszumachen, dass die Versicherung den Kostenvoranschlag (Material und Arbeitslohn) aufgrund der Zusage bezahlen muss.

Ich sage aber, sie zahlt nur Material und Arbeitslohn aus der Rechnung. Helfen würde mir eine fachkundige Aussage.

Eine Rechnung wird es geben, da aber das "Material" erst gefertigt wird dauert es noch ein paar Wochen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RudiRatlos67
16.06.2016, 11:20

Um Dir einen Tip zu geben wäre es noch wichtig zu wissen über welche Versicherung wir hier sprechen????
Hausrat / Gebäudeversicherung / Glasversicherung / Kaskoversicherung / Geschäftsinhaltversicherung / Kranken- oder Krankenzusatzversicherung??????
Haftpflicht?

0

Wenn du die Rechnung einreichst, wird auch nur der Betrag der auf dieser Rechnung steht bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung




Zahlt die Versicherung nun lt. dem höheren und genehmigten Kostenvoranschlag

Wahlweise, je nachdem was der zu entschädigende vorher wünscht


nach einem Versicherungsschaden sagt die Versicherung aufgrund eines Kostenvoranschlages die Zahlung zu

Das sagt noch nichts über die Art der Abrechnung aus


eine andere Firma führt Auftrag günstiger aus

Bei Abrechnung über Rechnung wird nur die tatsächlich angefallenen Summe reguliert


Zahlt die Versicherung nun lt. dem höheren und genehmigten Kostenvoranschlag

Nur wenn dies vorher vereinbart wurde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowohl als auch. Liegt eine Rechnung vor, gilt diese als Basis, auch wenn sie niedriger als im KVA höher beziffert war. Um welche Vers. geht es denn und welchen Schaden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine sagt auch mit der Leistungszusage, ob nach Kostenvoranschlag oder Rechnung abgerechnet wird und wenn wie hier, eine Rechnung abverlangt wird, wird doch die Rechnung bezahlt und ggf. mehr oder eben auch weniger.

Alles doch ganz einfach, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versicherung hat gemäß Kostenvoranschlag zugesagt, möchte aber die Rechnung haben.

Eine Vereinbarung ob Zahlung der Rechnung oder des KVA wurde vorher nicht getroffen.

Kann sich die Versicherung nun raussuchen, welchen Betrag sie erstattet?

Ach ja es handelt sich um einen Gebäudeschaden.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RudiRatlos67
16.06.2016, 11:44

Versicherung hat gemäß Kostenvoranschlag zugesagt, möchte aber die Rechnung haben.

Es steht Dir frei, eine beschädigte Sache nicht reparieren lassen oder keinen Ersatz zu beschaffen. Trotzdem Muss die Versicherung dich entschädigen.

Eine Vereinbarung ob Zahlung der Rechnung oder des KVA wurde vorher nicht getroffen.

Das ist spätestens erforderlich wenn Du dich gegen eine Reparatur oder Ersatzbeschaffung entscheidest

Kann sich die Versicherung nun raussuchen, welchen Betrag sie erstattet?

Nein, die Versicherung muss den Schaden in voller Höhe erstatten.

es handelt sich um einen Gebäudeschaden

Ich gehe mal von der Regulierung durch die Gebäudeversicherung aus:
Eine Gebäudeversicherung ist verpflichtet nach gleicher Art und Güte wiederaufbauen zu lassen. Bei Bagatellschäden könnte eine KVA Abrechnung erfolgen. Bei größeren Schäden wird nur die tatsächliche Wiederherstellung reguliert.

0

Was glaubst du ? Wer zahlt freiwillig einen höheren Betrag zu dem es noch nicht mal eine Rechnung gibt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RudiRatlos67
16.06.2016, 11:27

Es steht einem Geschädigten frei ob er eine Reparatur an einer Sache durchführen lässt oder nicht. Trozdem muss er entschädigt werden.

0

Was möchtest Du wissen?