Zahlt der Arbeitgeber das Fitnessstudio?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt Arbeitgeber die einen Zuschuss geben. Sie müssen das aber nicht.

Ich kenne Arbeitgeber die ihren Mitarbeitern einen festgelegten Betrag zukommen lassen wenn sie z.B. ins Fitnessstudio gehen oder gesundheitsfördernde Kurse belegen. Mir sind auch AG bekannt, die bis zu 2/3 der Kosten für monatliche Rückenmassagen bezahlen oder bei denen alle zwei Wochen im Betrieb Nackenmassagen angeboten werden (das dauert ca. 10 Minuten und die MA stempeln dafür aus).

Viele AG haben erkannt, dass solche Zuschüsse dem Erhalt der Gesundheit der MA dient und damit auf lange Sicht billiger sind als Entgeltfortzahlungen. Außerdem ist es dem Betriebsklima zuträglich, wenn ein AN sich "kümmert".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine individuelle Entscheidung des Arbeitgebers - einfach mal fragen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von helpme1059
20.01.2016, 19:42

Danke :)

1

Du arbeitest den ganzen Tag und verdienst Geld damit. Das Studio wird er dir wohl kaum bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne sehr viele AG und auch meinen die ihren MA zum Teil das Fitness bezahlen. Einmal kann man natürlich einen Rabat bei einem Studio raus handeln. Mein Chef bezahlt mir Hansefit und ich muss nur 15 Euro monatlich dazu bezahlen und kann gleichzeitig bei mehr als 1000 Partner Sport machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Arbeitgeber, die das tun. Jedoch ist das sicher nicht die Regel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Arbeitgeber handeln bei Fitnessstudios Rabatte heraus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

ich hab mal gehört dass, das manche machen. Weis es aber nicht ob das stimmt:)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung