Wohngeld: Wie ermittelt man die richtige Mietstufe einer Stadt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Mietenstufen findest du als Anlage zur Wohngeldverordnung und auch die Antwort auf deine Frage.

http://www.gesetze-im-internet.de/wogv/anlage.html

Wer in Saarbrücken lebt, hat die Mietenstufe 3.

Der Stadtverband Saarbrücken hat die Mietenstufe 1, wobei die Gemeinden Friedrichsthal, Heusweiler, Kleinblittersdorf, Püttlingen, Quierschied, Riegelsberg, Saarbrücken, Sulzbach/Saar, Völklingen davon ausgeschlossen sind.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laxxus09
08.12.2015, 15:07

Vielen Dank für die Antwort. Das hab ich jetzt völlig überlesen, also gehört Saarbrücken somit nicht zur Stufe 1 sondern wie du gesagt hast zur Stufe 3.

Das hab ich jetzt nicht richtig gelesen, tut mir Leid.

Aber trotzdem nochmal herzlichen Dank für die Antwort!

0

Stufe 3. Die Mietstufe gilt für eine Gemeinde, nicht für einen Stadtteil. Alle Mietstufen für das Saarland unter http://www.wohngeld.org/mietstufe/saarland.html HarrysFinest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laxxus09
08.12.2015, 15:05

Vielen Dank für die Antwort!

0

EXAKT kann man das überhaupt nicht. Der Mietspiegel kann immer nur EIN Anhaltspunkt sein.

Selbst zwei äußerlich identische Wohnungen im gleichen Haus können unterschiedliche Mieten kosten. (Je nachdem, wann die Wohnung neu vermietet wurde)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TreudoofeTomate
08.12.2015, 14:50

Diese Antwort ist leider total daneben.  :(

1
Kommentar von Laxxus09
08.12.2015, 15:04

Ja klar, da stimm ich dir voll und ganz zu DerHans.

Aber mir ging es ja nicht um den Mietspiegel, sondern die korrekte Zuordnung einer Stadt / eines Wohnortes zur jeweiligen Mietstufe.

0