Frage von F2theS, 111

Wo muss ich EH-Koffer, Warnweste und Pannendreieck aufbewahren im Auto?

Reicht es wenn ich es im Kofferraum habe oder muss es greifbar vom Fahrersitz sein?

Antwort
von Interesierter, 66

Aus rein rechtlicher Sicht reicht es, diese Dinge einfach nur mitzuführen. Wo du sie verstaust, ist dabei dir überlassen. 

Aus praktischen Erwägungen heraus, würde ich jedoch empfehlen, zumindest die Weste und den EH-Kasten im Fahrgastraum zu verstauen. Diese beiden Utensilien habe ich in einem kleinen Schubfach unter dem Beifahrersitz platziert. Es ist einfach praktisch, wenn du gerade die Weste, die ja deinem eigenen Schutz dient, sofort von deinem Fahrersitz aus greifen kannst, ohne Zeit zu verlieren oder erst ums Auto rumgehen zu müssen. 

Falls dir einer hinten drauf fährt, kann es passieren, dass du an den Kofferraum nicht mehr ran kommst. Das wäre im Fall des Falles nicht so toll. 

Antwort
von muschmuschiii, 77

im Kofferraum, möglichst nicht komplett verbuddelt unter allem möglichen Krempel!

Antwort
von number1, 65

Warnwesten sollten sich meines Erachtens im Fahrzeuginneren befinden, weil wenn es zu einen Auffahrunfall kommt und der Kofferraum verklemmt ist kommt man ja nicht mehr an die Westen ran(Glaube aber auch das, dass irgendwo festgelegt ist). Erste-Hilfe Kasten befindet sich bei mir ab Werk im Fahrzeuginneren und das Warndreieck ist bei mir in der Heckklappe.

Antwort
von Erenenenen, 26

Als EH-Ausbilder klär ich das jetzt mal: Gesetzliche Vorgabe ist, dass sich die Warnweste(n) greifbar im Fahrzeuginneren befinden. Bei zuwiderhandeln kann es je nach Bundesland Bußgelder bis zu 35€ geben ! Der Rest kann in den Kofferraum. 

Kommentar von Mandek ,

Mal von Ausbilder zu Ausbilder: das ist Quatsch. Es gibt lediglich eine Mitführpflicht. Nicht mal eine Tragepflicht. ergo ist der Lagerort egal.

...natürlich macht es Sinn, die Griffbereit zu haben, gesetzlich gibt es dazu aber keine Vorgabe.

Kommentar von Erenenenen ,

Doch, der Gesetzgeber gibt zwar niemanden vor, was er anzuziehen hat, möchte jedoch, dass die Warnwedte "Griffbereit" d.h im Fahrzeuginneren ist. Wo bist du Ausbilder wenn ich fragen darf ? Zumindest wird es uns Maltesern in NRW so beigebracht. 

Antwort
von habakuk63, 59

Im Kofferraum reicht.

Kommentar von WosIsLos ,

Zu gefährlich.

Kommentar von habakuk63 ,

Warum das?  Wenn mir einer rein knallt fliegt alles wild rum, im Kofferraum finde ich die Dinge auf begrenztem Raum schnell wieder.

Kommentar von Interesierter ,

Sofern du den Kofferraum noch aufbekommst. 

Ausserdem müsstest du ohne Weste erst mal das Auto verlassen und im Kofferraum rumkramern. 

Die Weste im Innenraum ist sehr viel praktischer. 

Kommentar von habakuk63 ,

Die Weste ok, leuchtet ein. Der Rest bleibt im Kofferraum. Habe meine beiden Westen gerade in die Taschen der Rückenlehne gepackt.

Antwort
von WosIsLos, 55

Die Warnwesten im Fahrgastraum.

Der Rest ist üblicherweise im Kofferraum, sollte halt gut erreichbar sein, ohne daß man z.B. erst den ganzen Kofferraum ausladend muß.

Kommentar von F2theS ,

bist du dir sicher? die anderen meinen alles im kofferraum

Kommentar von WosIsLos ,

Wenn du nachts auf der Autobahn gerne überfahren werden willst, nur zu.

Ich hab meine vorne in der Türablage und für die hinteren Sitzplätze in der Zeitungsablage der Vordersitze.

Antwort
von ZuumZuum, 23

Es reicht im Kofferraum, besser ist im Fahrgastraum, weil, wenn dir einer hinten drauf brettert kommst Du womöglich nicht mehr an die Sachen ran.

Antwort
von Halli79, 21

Westen im Fahrgastinnenraum, Rest darf im Kofferraum sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community