Frage von lisals, 18

Wird bei wegebau die Stundenzahl aus dem Vertrag bezahlt?

Hallo Ich mache jetzt die Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin.. über das wegebau projekt vom arbeitsamt.. Nun ist das erste gehalt überwiesen worden. Ist genau so viel wie vorher ... aber ich hab vorher 30stunden in der woche gearbeitet.. und nun arbeite ich aber in vollzeit.. Jetzt frag ich mich , ob ich die frau vom arbeitsamt falsch verstanden habe? Ich meine sie hat gesagt, sie zahlen mir die stunden die im vertrag festgelegt sind.. Danke schon mal im vorraus 😊

Antwort
von berlina76, 15

Es müssen die Stunden bezahlt werden, die im Vertrag stehen. 

Arbeitest du mehr, so sind das Überstunden und werden anderweitig vergütet entweder mit Freizeitausgleich oder Seperat bezahlt.

Antwort
von Rheinflip, 10

Ist das eine Umschulung?  Dann orientiert sich das UmschülerGeld am Vorherigen ALG1 bzw Lohn.  Daher kann das gut sein. Du kannst aber bei krassen Unterschieden deines Lohns dein umschülerGeld  auf den Tariflohn umrechnen  lassen. 

Kommentar von lisals ,

ja das ist eine art umschulung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten