Frage von Tuscus, 46

Will jeden Monat ca für 100Euro in Gold investieren als sichere Geldanlage und erhoffe mir nach Jahren einen kleinen Gewinn?

Findet ihr das es eine gute Investition ist?

Antwort
von AlexChristo, 10

Ich persönlich kann nicht dazu raten, physisches Gold zu kaufen. Dein Ansinnen ist nicht falsch, jedoch ist das Problem, dass du immer die Zwischenhändler bezahlen musst. Selbst wenn es also einen guten Goldpreis gibt, schmelzen deine Gewinne durch die Gebühren für die Zwischenhändler dahin.

Da macht es ggf. mehr Sinn, Gold-Indizies zu kaufen, also an der Börse. Das lässt du auf deinem Depot liegen, bis der Goldkurs wieder steigt.

Kommentar von Tuscus ,

Kannst du mir es erklären wie es abläuft und was das ist?

Antwort
von ButschalGmbH, Business, 13

Ich empfehle Dir jeden Monat 100 Euro zu sparen und einmal im Jahr einen Krüger Rand (kostet heute knapp unter 1200 Euro) zu kaufen. Das ist günstiger als zu kleine Münzen zu kaufen.

von: Heinrich Butschal www.butschal.de

Antwort
von JNHLRT, 40

Wenn du das Risiko scheust, dann ist es eine gute Investition, aber groß Gewinn wirst du damit nicht manchen, weil gold nicht so volatil ist ->Stichwort Cost-Average-Effekt

Antwort
von peterobm, 21

http://www.gold.de/kurse/goldpreis/

wird nicht ganz reichen

Antwort
von christl10, 25

Willst Du Goldbarren kaufen? 

Kommentar von Tuscus ,

Ja

Kommentar von christl10 ,

Für 100€ bekommst Du aber keinen. Die sind viel teurer. Du solltest Goldmünzen kaufen: 

Also die günstigste Anlage-Goldmünze die ich kenne ist 1/20 Unze Maple Leaf für rund 85€. Die 1/10 Unze Maple Leaf hat das doppelte Gewicht (=doppelt soviel Gold) und kostet "nur" ca. 145€ und ist damit viel attraktiver als die 1/20 Unze, zumal auch noch Versandkosten anfallen.

Kommentar von Tuscus ,

Die Goldmünzen sind doch von Preis Leistung Verhältnis teurer als z.B. ein Stück 10g Gold?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten