Frage von opcforever, 117

Wildunfall und Totalschaden - Was zahlt die Versicherung?

Tag Community, habe am Wochenende einen Wildunfall mit einem Wildschwein, vielleicht auch mehreren, gehabt. Eins habe ich auf jeden Fall platt gemacht. Polizeilich aufgenommen und die Bescheinigung wird mir zugeschickt. Am Auto ist wohl Totalschaden entstanden - meinte die Werkstatt heute. Habe das Auto mit 26.000km für 11.700€ im April gekauft, stand jetzt hat es 40.000km. Was zahlt die Versicherung bei einem Totalschaden? Gibt es dazu Erfahrungen? Bin übrigens Vollkaskoversicherung.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 56

Hierbei ist die Teilkasko involviert. Das ist insofern gut für dich, weil da die SB in der Regel geringer ist.

Außerdem wirst du deswegen im Januar NICHT hochgestuft.

Die Versicherung wird wohl einen Gutachter beauftragen, der den Versicherungswert errechnet.

Antwort
von schleudermaxe, 48

... und was sagt Dein Berater dazu und was bitte hat eine Vollkaskso damit zu tun?

Meine ersetzt mir den Fahrzeug-Schaden unter Beachtung der Vereinbarungen und gut ist.

Im Baustein Plus (kostet so rd. 5 EUR mehr) werden es somit 11.700 EUR.

Bedenke: Außer Betrieb setzen nicht vergessen, denn der Zoll hält ja auch die Hand weiterhin auf.

Antwort
von GanMar, 87

Das hängt ein wenig von den Bedingungen ab. Meine Vollkasko-Versicherung ersetzt im ersten Versicherungsjahr bei einem Totalschaden den nachgewiesenen Kaufpreis und erst nach Ablauf des ersten Jahres den Zeitwert.

Kommentar von christi12345 ,

ein ganzes Jahr...ich hab irgendwo was von ein paar Monaten gelesen. Das muss man dann bei der eigenen Versicherung nachfragen

Kommentar von DerHans ,

Wildschaden ist TEILKASKO

Expertenantwort
von siola55, Community-Experte für Versicherung, 48

Wildunfall und Totalschaden - Was zahlt die Versicherung? 

Falls dies ein Totalschaden ist (Reparaturkosten übersteigen den Wiederbeschaffungswert): Unter Berücksichtigung von Fahrzeugalter, Zustand, Laufleistung, Sonderausstattung und aller wertbeeinflussenden Faktoren sowie der örtlichen Marktlage wird der Wiederbeschaffungswert ermittelt.
Der Restwert (Schrottwert) wird bei der Abrechnung/Auszahlung in Abzug gebracht.

Gruß siola55

Antwort
von DarkNightmare, 70

Hi,

erstmal schön, dass dir nichts passiert ist! :)

Zu deiner Frage: 

Das sollte in deinen Unterlagen von der Versicherung stehen, wie dort ein Wildunfall gehandhabt wird. Das ist von Versicherung zu Versicherung und dann auch noch in der Versicherungsart unterschiedlich.

Beispiel: Bei meiner Vollkasko Comfort wäre so ein Schaden mit dem Kaufpreis für 6 Monate abgesichert. Mit dem Vollkasko Premium wäre ich 12 Monate abgesichert. 

Wie das nun bei deiner Versicherung ist, musst du in deinem Vertrag einmal nachschauen. Ich kenne leider deine Versicherung nicht.

Gruß

Kommentar von DerHans ,

Hierbei ist die Teilkasko involviert. 

Antwort
von Apolon, 55

 habe am Wochenende einen Wildunfall mit einem Wildschwein, vielleicht auch mehreren, gehabt. Eins habe ich auf jeden Fall platt gemacht.

Liest sich fast so, als wenn du Jagd auf Wildschweine gemacht hättest. Deine Ausdrucksweise solltest du bei weiteren Texten hier im Forum überdenken.

Nun zu deiner eigentlichen Frage:

Der Wildschaden wird über die Teilkasko abgedeckt. Bedeutet es gibt keine Rückstufung.  Was im einzelnen bezahlt wird, entscheidet das Gutachten deiner Versicherung und entsprechend auch die Versicherungsbedingungen.

Am sinnvollsten rufst du bei deinem Versicherungsvermittler an und bittest ihn um Hilfe bei der Abwicklung deines Schadens.

Gruß N.U.

Kommentar von opcforever ,

Das nächste Wildschwein bring ich dir natürlich vorbei, dann darfst du es vergraben und jeden Tag frische Blumen ans Grab stellen.

Kommentar von Apolon ,

Junge, lass es sein, denn in diesem Fall würdest du dich strafbar machen.

Kommentar von Spot1978 ,

Warum? Ein bisschen Wildern ist (zumindest hier in Bayern) doch eher Brauchtumspflege... Aber kauf Dir dann lieber einen gescheiten Schießprügel, mit dem Auto ist das so eine Sauerei ;D

Antwort
von soga57, 61

Üblicherweise zahlt die Versicherung den Zeitwert. Den kannst du via Eurotax ermitteln, sofern dein Auto nicht älter als 10 Jahre ist. 

Normalerweise ist bei Vollkaskoversicherungen ein sogenannter Zeitwert Zusatz versichert, der ca. 20% über dem effektiven Zeitwert liegt.

Kommentar von DerHans ,

Wildschaden ist TEILKASKO

Antwort
von kaffeeontour2, 49

melde den schaden deiner versicherung, die wird den schaden begleichen..

du erhälst den zeitwert für das fahrzeug. +/- % für bestimmte vorhandene positive oder negative einflüsse. - abzüglich des restwertes..

dazu kannst du noch entsprechend einen "nutzungsausfall" geltend machen..

Kommentar von DerHans ,

Kaskoversicherung zahlt KEINE Nutzungsausfallentschädigung

Kommentar von kaffeeontour2 ,

das lässt sich so pauschal nicht sagen..

Antwort
von MancheAntwort, 50

Die Versicherung zahlt den "Wiederbeschaffungswert" abzüglich des

Restwertes....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community