Frage von MirrorOfDeath, 110

Wildunfall, Trauma?

Hallo, ich (m/18) und meine Freunde hatten eben einen Wildunfall. Ich saß zwar nur hinten, aber sehe die ganze Zeit vor Augen wie das Reh einige Meter durch die Luft fliegt, gegen einen Baum prallt und dann mit dem Gesicht voll Blut im Graß liegt. Ich bekomme es einfach nicht aus dem Kopf und muss nur noch weinen . Wisst ihr was ich dagegen machen kann ? Ich komme damit nicht klar und kann an nichts anderes mehr denken ....

Gruß Mike

Antwort
von Goodnight, 70

Das ist im Moment ganz normal.

Lass das Licht an, trinke einen heissen Tee und leg dich vor den Fernseher bis du einschläfst.

Nach Möglichkeit solltest du nicht allein sein.

Es dauert ein paar Tage und dann verschwinden die Bilder von alleine wieder.

Solltest du wider erwarten nach 4 Wochen noch immer Probleme haben, solltest du mit einen Therapeuten reden. So lange dauert es in der Regel aber nicht. Nach ein paar Tagen sollte es dir deutlich besser gehen. 

Die Psyche regelt das gut selber.

Kommentar von MirrorOfDeath ,

Vielen dank . Wir reden gleich noch darüber und trinken etwas . Obwohl es "nur" ein Tier war fühlt es ich so an als hätte man eine nah stehende Person verletzt :(

Kommentar von Goodnight ,

Ja kann ich gut nachfühlen. Wenn ihr zusammen seid ist das gut. Es braucht einfach etwas Zeit, bis man das Erlebte verdaut hat. LG

Antwort
von Kontaru, 84

Sowas braucht am anfang immer etwas zeit bis man es vergisst es ist ähnlich mit schlimmen sachen wo vor man angst hatte als kind, irgendwann hat man es überwunden. Wenn es bei dir so schlimm ist kannst du auch ein paar stunden bei einen Psychologen nehmen. Ich wünsche dir alles gute !

LG

Kommentar von MirrorOfDeath ,

Vielen dank , ich mache mir nur irgendwie solche Vorwürfe ob es meine Schuld war. Hatte ich nur nicht gesagt wir sollen diesen weg fahren weil's kürzer ist.

Antwort
von Getter5, 69

Schlaf ein par Nächte dein Kopf verarbeitet es im Schlaf

du könntest vieleicht öfters aufwachen usw.

wenn es nicht weggeht dann zu einem Psychologen


Kommentar von MirrorOfDeath ,

Danke für die Antwort ! Ich glaube nur mit schlafen klappt das heute nicht mehr :(

Kommentar von Getter5 ,

ok schade vielleicht bleibst du einfach auf und Schaust ihrgendwas an und lenkst dich aber bis du einschlafen kannst

Kommentar von MirrorOfDeath ,

Trotzdem vielen dank das Sie sich die Zeit genommen haben . 

Antwort
von MatthiasWW, 60

Klingt nach einem Schockzustand. In jedem Fall sollte die Polizei informiert werden. Die entscheiden dann auch, ob du besser medizinische Hilfe in Anspruch nehmen solltest.

Kommentar von MirrorOfDeath ,

Die Polizei war auch da , nachdem wir fast 1 Stunde auf die gewartet haben ... Die hat das nicht gestört wie angeschlagen wir waren !

Kommentar von MatthiasWW ,

Inkompetenz lässt grüßen...! Ärgerlich sowas.

Kommentar von MatthiasWW ,

Sieh es mal von der anderen Seite: Natürlich ist das eine schreckliche Erfahrung aber offenbar musste das Tier nicht lange leiden und das ist gut! Kopf hoch.

Kommentar von MirrorOfDeath ,

Auch wieder war, aber dieser leere Blick war schon extrem grausam :(

Kommentar von MatthiasWW ,

Glaube ich sehr gern.

Antwort
von adrianmiele, 67

Wenn du es gar nicht mehr aushältst, dann würde ich raten mit engen Freunden drüber zu reden. Es dir von der Seele zu reden und dann damit abzuschließen. Gehe aber davon aus, dass du es ohnehin recht bald vergisst.

Kommentar von MirrorOfDeath ,

Ich danke dir und bete das ich es endlich vergessen kann. Wir wolle noch gleich ordentlich was trinken um das zu vergessen 

Antwort
von casala, 56

grob gesagt: thats live.

sowas kommt nun mal vor, wenn man sich auf freier wildbahn bewegt.

es ist wirklich bedauerlich, aber wir menschen beanspruchen nun mal das territorium. opfer werden aber nicht nur die tiere, sondern die jährlichen unfalltoten sprechen eine eigene sprache.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten