Frage von zZVegeta, 122

wieviel geld im monat für klamotten der kinder ausgeben (14 jahre alt) was wäre normal?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 82

Hallo :)

Ich (Jahrgang '90) war vor zwölf Jahren 14 ---------> und was Klamotten anging eigentlich relativ anspruchslos. Das meiste was ich trug, stammte damals von Aldi-Süd & da kauften wir immer die Kleidung, wenn sie dort gerade Saisonangebot war: Das waren diese "Stoffhosen" in beige, braun, schwarz usw. und Langarm-Shirts aus T-Shirtstoff bzw. Kurzarm-T-Shirts. Ich hatte zwei Sakkos, beide stammten von meinem Opa wie auch meine beiden Krawatten die ich damals hatte & meine Hemden stammten von Aldi oder auch mal NKD... Pullis/Sweatshirts entweder von JAKO oder "Fruit Of The Loom".

Ich bekam nicht jeden Monat neue Klamotten, dafür aber gaben wir schonmal (etwa einmal im halben Jahr) auf einen Schlag 50-80 Euro aus, wenn beim Aldi was Gutes zu haben war oder vllt. mal ein Hemd bzw. ein neues Sweatshirt gekauft wurde --------> das war damals echt viel Geld also nach 2004er Werten :)

Ich bin der Ansicht, dass nicht jedes 14-Jährige Kind jeden Monat für viel Geld shoppen gehen muss.. und setze daher mal 20 Euro relativ weit unten an. Lieber manchmal wirklich hochwertige & haltbare Sachen gekauft als ständig Ramsch, der eh nicht lang hält ---------> wer ständig Billigklamotten erwirbt lügt sich in die TAsche, da er dann unterm Strich mehr ausgibt als wie wenn er nicht so oft gute Sachen kauft :)

Habe eine Cousine die jetzt 14 ist bzw. dieses Jahr 15 wird.. die gibt im Monat recht viel Geld für Klamotten aus, aber das auch nur bei Primark oder H&M. Ich denke dass es schon 50-60 Euro sind, die sie monatlich auf diese Weise verballert^^ halte ich, sorry, echt für zuviel. Da geht einem Kind doch jede Wertanschauung verloren... sorry!

Antwort
von Nordseefan, 90

Kommt immer auch mit auf die Qualität an, man kann bei Kik,Primark, Aldi und co einkaufen, dann braucht man bedeutend weniger als wenn man Hollister und Hilfiger Klamotten kauft.

Ich denke auch das man das nicht so festlegen kann. Man braucht keineswegs jeden Monat neuen Kleidung. Im Winter kommt da - für den anständige Jacke und gescheite Schuhe dafür dann schon mal mehr zusammen

Antwort
von Indivia, 72

Ich denke das kommt auf diverse Umstände an:

-Was verdienen die Eltern ) eine Anwältin mit Einzelkind wird andere betrage  zu Verfügung ahben,als eine alleinerziehende mama

-Was muss davon alles gezahlt werde

Ich habe eine 9j Tochter und ich würde sagen sie bekommt so jedes halbe Jahr für ca 50€ neue Klamotten,die wir zusammen kaufen, allerdings bekommt sie auch oft gebrauchtes geschenkt oder Tante oder Oma gehen auch shcon mal mit ihr Klamotten kaufen. ( ohne Schuhe). und auch ich bringe hier und da mal was mti oder wenn ich mal was für mich kaufe (was selten vorkommt) dann findetsie ab und zu auch was schönes und ab und zu landet es dann mit an der Kasse.

Schuhe gibt es in etwa alle 3 Monate passend zum Wetterwechsel neu.

Wenn größere Feste ( Taufen etc ) anstehen ist es auch mehr Geld,da sie dafür extra eingekleidet wird.

Antwort
von exur1954, 82

Im monat? Ich finde, wenn was neues benötigt wird ZB frühjahrssachen, darf man dafür etwas mehr ausgeben weil entsprechend mehr Sachen gebraucht werden. Ansonsten fände ich es normal wenn ein 14 jähriges Kind sich ein Teil im Monat selbst kaufen darf, so um die 25- 30€...

Antwort
von Volkerfant, 78

Man braucht ja nicht jeden Monat ein gewisses Kontingent an Klamotten.

Ich handhabte das bei meinen Kindern so, dass nur das gekauft wurde, was gebraucht wurde. Dabei achtete ich mehr auf Qualität, als auf Billigware.

Im KIK oder Takko, habe ich nie eingekauft, da weiß man, dass die Farben gesundheitschädlich sind. Eher die gute Qualität von C&A oder von Jako o.

Im Winter gab ich mehr Gled aus (Winterjack, Stiefel, Thermohose, Mütze, Schal, etc.) und im Sommer weniger.

Antwort
von tepuilla, 85

ist abhängig davon was das kind haben möchte bzw. braucht und was du dir leisten kannst

den kompromiss mußt du dann schon selbst finden, eine regel gibt es dafür nicht^^

Antwort
von derpmermaidxoxo, 84

Man kann nicht wirklich sagen, was im Monat angemessen ist. 

Meine Mama kauft mir immer dann Klamotten, wenn ich auch wirklich neue brauche. Das ist so alle 3-4 Monate. Oftmals geben wir da auch schon um die 100 Euro aus. Also sind das ungefähr 25€ im Monat. 

Antwort
von labertasche01, 87

Also ich hab meinen Kids was gekauft wenn sie es gebraucht haben. Ca. 25€/ Monat schätze ich mal.

Antwort
von gfwer, 43

also ich gebe im monat zwishen 100-150 euro für kleider aus und bin 13

Antwort
von domi158, 82

Seit wann gibts dafür eine Regel? Hängt davon ab, wie viel du bereit bist auszugeben..

Antwort
von DaniGGa3, 61

30€ - 50€

Antwort
von Bauigelxxl, 85

Hi

ich habe mal gelesen das Studenten im Schnitt 50 Euro für Klamotten ausgeben.

Daraufhin habe ich meiner damals 16jährigen Tochter diese 50 Euro Klamottengeld gegeben. Sie hat es nie ausgegeben.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community