Frage von Helluu, 168

Wieso kriegen Stars sofort Staatsbürgerschaften?

Hellu,

Wieso können Stars eigentlich überall hinziehen wo sie wollen.

Sia ist damals von Australien nach England gezogen und jetzt von England nach Amerika.

Heidi Klum hat die amerikanische Staatsbürgerschaft bekommen.

Adele ist jetzt auch einfach so von England nach Amerika gezogen.

Aber es ist ja eigentlich mega schwer in Amerika die Green Card oder die Staatsbürgerschaft zu kriegen oder?

Antwort
von Hardware02, 87

Wenn man eine entsprechende Geldsumme mitbringt, bekommt man eine Aufenthaltsgenehmigung oder sogar die Staatsbürgerschaft. 

In Malta kannst du dir die kaufen. Kostet auch gerade mal EUR 500.000: http://www.welt.de/politik/ausland/article131468167/Tausende-Reiche-werden-gegen...

Dir nützt das nichts, weil du (vermutlich) bereits eine EU-Staatsangehörigkeit hast. Ein reicher Unternehmer aus Afrika sieht das vielleicht anders.

In den USA bekommst du die Aufenthaltsgenehmigung z.B. wenn du dort ein Unternehmen führst und eine bestimmte Anzahl an Arbeitsplätzen schaffst. Das kann Heidi Klum ja machen: Fahrer, Bodyguard, Nanny, etc.

Antwort
von woizin, 107

Es sind nicht unbedingt Staatsbürgerschaften, sondern Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigungen. Was Du hier ansprichst, sind diese speziellen Visa für Künstler und Sportler, die es renommierten Künstlern und Spitzensportlern ermöglichen, in den Staaten zu arbeiten.

Antwort
von Christoph082, 17

ja ich denke schon das es für Promis sicherlich einfacher sein wird, aber man müsste jetzt wissen wie lange z B Heidi Klum schon ein Wohnsitz in den USA hat und wie lange sie dort auch schon arbeitet. Denke mal sie hat auch die Staatsbürgerschaft der USA net am 1. Tag bekommen auch wenn sie in Deutschland schon prominent war.

Ich denke man muss da den Einzelfall sehen. Dass die einfach so eingebürgert werden glaube ich nicht, aber dass es vielleicht etwas schneller geht kann sein. Dafür bezahlen die dann aber auch ordentlich entweder um es zu beschnleunigen oder so hohe Steuern das sie einen Sonderstatus haben weil die USA z. B. sie als Steuerzahler halten wollen was bei einem normalen Menschen für die eher net wichtig wäre.

Antwort
von wollyuno, 31

meist eine geldfrage,wenn du genügend mitbringst so das auch das land profitiert  geht das meistens

Antwort
von apophis, 60

Stimmt die Aussage im Fragetitel denn tatsächlich oder ist es nur Deine subjektive Wahrnehmung?
Ein Umzug ist noch lange keine Staatsbürgerschaft.

Heidi Klum hat einen Amerikaner geheiratet und scheidet somit aus der Diskusion raus.

Was Sia und Adele angeht, habe ich keine Informationen, allerdings musst Du Dir mal die Vorraussetzungen für einen Umzug anschauen.
Als "normaler" Arbeiter gibt es noch ganz andere Hürden als sie Prominente bzw. reichere Leute haben.

Hauptgrund ist wohl einfach das Geld. Kein Land lässt gerne jemanden bei sich leben, der dann vom Staat lebt. Deshalb gibt es einige Vorschriften, beispielsweise einen Arbeitsplatz im entsprechenden Land, ein regelmäßiges Einkommen oder genügend Geldanlagen/Erspartes.

Als "Normalo" musst Du Dir erstmal einen entsprechendne Job suchen oder Geld sparen. Promis etc. allerdings verfügen über genug Geld dort zu leben, ohne in absehbarer Zeit vom Staat abhängig zu werden.
Entsprechend ist es für solche Leute leichter eine Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen.

Kommentar von OharaVigne ,

 Kein Land lässt gerne jemanden bei sich leben, der dann vom Staat lebt

Außer Deutschland.

Kommentar von apophis ,

Bitte hör auf meine Antwort mit solch populistischen Aussagen zu befallen.

Deine Aussage entspricht weder der Wahrheit, noch hat sie irgendetwas mit der Frage oder gar mit meiner Antwort zu tun.

Antwort
von Beinhorn, 54

Das ist doch gar nicht so schwer. Wenn du prominent bist und in dem Land, in dem du wohnen willst, sehr viel Steuern zahlst, einen Einheimischen heiratest, deine Kinder dort geboren werden und du keine krummen Dinger drehst, bekommst du in vielen Ländern ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht. In manchen sogar (nach einiger Zeit) die Staatsbürgerschaft. Ansonsten hilft ein Visum.

Das gilt für viele Länder, jedoch nicht für Deutschland.


Antwort
von OharaVigne, 90

Tun sie nicht. Irgendeine Hollywoodschauspielerin (ich weiß leider nicht mehr welche! aber eine extrem bekannte!!) wollte sich vor einigen Jahren die deutsche Staatsbürgerschaft holen und das wurde abgelehnt (weil sie keine Verwandtschaft hier in D hat)

Antwort
von Gerneso, 50

Mit Geld ist das kein Problem.

Heidi Klum hat übrigens damals einen Amerikaner geheiratet. Damit bekommt man auch die Aufenthaltsgenehmigung - auch als Nicht-Promi.

Antwort
von catweasel66, 64

genug geld und manche staaten schmücken sich mit solchen "stars"...

da geht halt alles viel schneller. außerdem spielen da beziehungen in die richtigen kreise eine große rolle

Antwort
von MrWolf633, 33

Geld regiert die Welt und die Stars können das einfach. Und die arbeiten ja dann auch in den U.S.A., also müssen die auch eine Erlaubnis bekommen, sonst ist man im Land illegal.

Antwort
von matthiasB1997, 64

als künstler bekommst du auch eine

Antwort
von FLUPSCHI, 48

Weil sie geld haben Und Bekannt sind nur deswegen was ich schwachsinn finde

Aber wie sagt man immer Geld regiert die Welt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community