Wie will amazon das nun klären?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was sagt denn dein Nachbar dazu?

Im Streitfall müsste der Nachbar als Zeuge herhalten. Dieser muss ja letztlich sagen können, ob das Paket in diesem Zustand bei ihm ankam oder nicht.

Die Auslieferung an den Nachbarn ist immer so eine Sache, da Nachbarn meist bei Beschädigungen nicht reklamieren und dann ein beschädigtes Paket weitergeben. Folglich hat der Nachbar für ein unbeschädigtes Paket unterschrieben, dir aber ein beschädigtes Paket weiter gegeben. Genau genommen müsste dann der Nachbar für den Schaden gerade stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von esereser
11.12.2015, 17:31

Und wen er es abstreitet?

0

Huhu, ich selbst arbeite für eine Firma die über Amazon verkauft. Hast du denn direkt bei Amazon bestellt? Wenn nein gehen deine Mails normaler Weise an den Shop wo du bestellt hast..... ich lebst hatte auch das Problem mal lass dich vom Amazon Kunden Service kosten frei zurück rufen ...... eifach im Kundenservice Bereich deine Nummer hinterlegen und kurz darauf rufen die an. Ich hatte ein sehr netten Mann direkt von Amazon und habe ihm meinen ärger erklärt kurz darauf bat er mich in der Leitung zu bleiben und hat den Verkäufer angerufen und ich hatte eine sehr zu Frieden stellende Lösung :) außerdem wenn es sich nicht um Hygiene Artikel handelt kannst du ohne große Angabe dein Bestellung innerhalb von 14 Tagen zurück schicken und dir das Geld geben lassen. Ich hoffe ich konnte dir helfen :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VamHex
11.12.2015, 13:11

Außerdem wenn sich ein Kunde bei uns beschwert (wir versenden Bücher ) das zb. Ein puzzelteil in einem puzzelbuch fehlt müssen wir dafür natürlich aufkommen egal von wem das Paket in gegen genommen wurde. Weil es fehlt ja von sich aus etwas an diesem Buch ...... also wir schicken dann ein Ersatz oder zahlen das Geld zurück ......

1
Kommentar von esereser
11.12.2015, 13:12

Erstmal danke für die zeit:)

Ich habe direkt bei Amazon bestellt  über Prime  Was ich nicht verstehe ist das mit erst Ersatz zugesagt worden ist und jetzt auf einmal nicht mehr.Und den würde mir gesagt das das System kein Ersatz freigibt weil erst eine zustellerbefragung gemacht wurden ist jetzt weiss ich nicht wie das abläuft auf jedenfall würde mir gesagt bekomme ich in ein paar Tagen Bescheid 

0

den bekam ich die Antwort das ich es mit den Nachbarn klären soll,

Stimmt auch.

darauf hin hab ich geschrieben was das soll da mir zuerst Ersatz zugesagt worden ist und nun gar nix mehr. Den meinten die das System gibt kein Ersatz raus weil die erstmal eine zustellerbefragung gemacht haben in das Packet vorher beschädigt war oder beim Nachbarn.

Genau. Wenn der Zusteller erklärt, das Paket ungeöffnet und äußerlich unbeschädigt zugestellt zu haben, ist der Transporteur nicht weiter haftbar.

Der Lieferant ist da m.E. aus der Sache ohnehin raus, da es sich um eine zivilrechtliche Frage zwischen den 3 (!) Beteiligten handelt - dem Käufer, dem Nachbarn, welcher die Pakete entgegengenommen hatte, und dem anderen Empfänger/Nachbarn.

Dein Problem ist hier, dass ein beschädigtes Paket *unmittelbar* beim Zusteller reklamiert werden muss. Das ist hier nicht erfolgt, denn, wie Du schreibst...

"Den bekam ich mein richtiges es war schon leicht geöffnet und es war nicht komplett und beschädigt"

...wurde Dir das Paket zwar beschädigt ausgehändigt, aber nicht vom Transporteur. Ergo kannst Du den Schaden auch dort nicht reklamieren. Wenn sich nicht nachweisen lässt, wer von den beiden Nachbarn das Paket nun geöffnet respektive beschädigt und Ware entnommen hat, bleibst Du auf dem Schaden sitzen. Du könntest Strafanzeige wegen Diebstahl stellen gegen Unbekannt, aber ob dadurch ein Entschädigungsanspruch seitens Amazons herrührt, wage ich zu bezweifeln. Erschwerend kommt hinzu, dass Du selbst unberechtigt ein Paket geöffnet hast, das gar nicht an Dich adressiert war. Das stellt eine Verletzung des Postgeheimnisses dar, und ist strafbewehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da das Packet ja leider beim Nachbarn angekommen ist, muss der wahrscheinlich schriftlich bestätigen, ob das packet beschädigt angekommen ist, oder er es kaputt gemacht hat-dann müsste er zahlen.

 Falls es da schon beschädigt angekommen ist, muss wahrscheinlich die Post schriftlich bestätigen ob es schon vorher kaputt war, oder erst beim Ausliefern. Falls es beim Ausliefern kaputt ging, muss die Post bezahlen. Falls nicht muss Zara bezahlen- auf jeden Fall kriegst du dein Geld zurück ist halt nur viel Papierkram -,-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von esereser
11.12.2015, 12:40

Und wen der Nachbar sagt ml da war nix?Und die Post auch,schliesslich fehlt da ja auch was im packet nöhmlich das wichtigste

0

versuch da anzurufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung