Frage von derkulisammler, 122

Wie weit dürfen Betreuer einer Wohngruppe gehen?

Hallo, ich suche jemand der sich mit Juristik auskennt. Meine Betreuer aus der Wohngemeinschaft haben ohne mein Einverständnis (ich bin 18) einfach Dinge mitgenommen wie zum Beispiel eine Schere ✂ Schraubenzieher, ca. 50 Kugelschreiber, darunter auch einige teure. Als begründung hieß es, das die es ja dürften und ich ja bescheid wußte, obwohl von solchen Maßnahmen nie die Rede war. Alle Vorschriften die ich habe, sind angeblich so weil ich in der JVA war. Aber man kann nicht alles auf die zeit im Knast schieben! Folgende Dinge wurden mir verboten :

-Taschengeld ausgezahlt zu bekommen -allein raus zu gehen -scheren, Werkzeuge oder Kugelschreiber zu besitzen -meinen Ausweis bei mir zu haben -ein Handy zu haben -meine Post zu bekommen oder allein zu öffnen -meine Handynummer zu behalten, die wollen mit mir eine neue Sim Karte kaufen und bestehen darauf, die alte zu zerstören, was ich aber nicht woll, da auf sämtlichen meiner Werbemittel und Stempel diese Nummer steht

. Der Gruppenleiter, die bereichsleitung und auch meine Eltern helfen mir nicht. Ich bin völlig verzweifelt und weiß nicht was ich tue soll. Wer weiß Hilfe bzw. Kennt die Rechtslage?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Apolon, 72

Hallo derkulisammler,

informiere mich doch zuerst einmal, weshalb du dich überhaupt in dieser Wohngemeinschaft dich aufhältst.

Außerdem bist du doch volljährig - was haben denn deine Eltern damit überhaupt noch zu tun.

ergänzend, was hat denn die JVA mit deiner derzeitigen Unterkunft in einer Wohngruppe zu tun.

Gruß N.U.

Kommentar von derkulisammler ,

Den Zusammenhang kenn ich auch nicht ich bin nur nach meiner Entlassung hier her gekommen

Kommentar von Apolon ,

Dann solltest du dich erkundigen.

Einfach fragen weshalb du in dieser Wohngruppe bist und weshalb du am öffentlichen Leben nicht teilnehmen darfst.

Kommentar von derkulisammler ,

Deswegen bin ich in der Wohngemeinschaft meine Eltern haben keine zeit mehr wegen arbeit

Kommentar von Apolon ,

Du bist 18 Jahre alt und somit volljährig - hat also mit deinen Eltern nichts mehr zu tun.

Antwort
von Akka2323, 42

Du bist wahrscheinlich gegen Auflagen vorzeitig entlassen worden, an die Auflagen mußt Du Dich schon halten. Genauso wie an die Hausordnung der WG. Du klingst auch nicht so, als wenn Du im Leben schon allein zurecht kommen würdest. Also versuch, Dich an alle Auflagen zu halten und lerne, im Leben allein zurecht zu kommen. Wenn Du arbeitest und Geld verdienst, kannst Du auch allein leben und so viele Kugelschreiber sammeln, wie Du möchtest. Aber das scheint ja noch zu dauern.

Antwort
von ThomasPillusch, 16

die Betreuer dürfen dir nichts weg nehmen das hat nichts mit Auflagen zu tun nehme einen Anwalt der soll die Betreuer auffordern dir dein Eigentum aus zu händigeb du kannst auch zur Polizei gehen und Anzeige wegen Diebstahl machen ebenso wegen Verstoß Postgeheimniss die Betreuer dürfen nicht deine Post einbehalten und Geld weg nehmen schon gar nicht das wird leider in vielen Einrichtungen so gemacht und wenn die Betreuer dir ein neues Hände geben dann ist bestimmt ein Ortungsschipp drinnen damit die Betreuer jederzeit deinen Standort feststellen können du solltest deine Betreuer Anzeigen und wenn sie dir verbieten Abends weg zu gehen rufe die Polizei mache Anzeige wegen Freiheitsberaubung und sie werden versuchen die einen Gesetzlichen Betreuer zu bestellen Achtung ein Betreuer ist nicht dafür da das mann ohne festen Wohnsitz ist , ein Betreuer vertritt auch nicht deine Interessen , das wird gelogen damit Betroffene sich nicht gegen ihre Entmündigung wehren das machen Einrichtungen oft hinter deinem Rücken einen Gesetzlichen Betreuer zu Bestellen

Antwort
von Tekker123, 84

Also wenn es abgesprochen ist oder war, dann sind sie berechtigt dazu.  Allerdings habe ich eine frage : mit welcher Begründung haben sie dir die Sachen weggenommen? 

Kommentar von Smexah ,

"Alle Vorschriften die ich habe, sind angeblich so weil ich in der JVA war. "

Kommentar von derkulisammler ,

Die haben sie weggenommen weil das angeblich Waffen sind. Komisch das alle anderen auch scheren und Werkzeuge haben. Die Kugelschreiber haben die weggenommen und an ihre Mitarbeiter verschenkt weil ich nicht sammeln soll das passt denen nicht.

Kommentar von Tekker123 ,

Hattest du was mit Körperverletzung zutun oder derengleichen? 

Kommentar von derkulisammler ,

nein nur diebstahl

Antwort
von WilderHilde, 35

Wie das mit der Wegnahme der Gegenstände ist, weiß ich nicht, ich bin mir aber sehr sicher, dass deine Sachen nicht unter den Mitarbeitern aufgeteilt werden dürfen. Hast du denn einen vertrauenswürdigen Erwachsenen, der helfen könnte? Vielleicht ist da ein Mitarbeiter, der sich nicht an deinen Sachen bereichert?

Antwort
von Spassbremse1, 66

Du musst dir wahrscheinlich die einzelnen Vergünstigungen durch sog. Wohlverhalten "erarbeiten bzw. verdienen".

In den Knast kommt man ja normalerweise nicht einfach so. Klar, dass man jetzt erst mal von dir "Beweise" sehen will, dass du dich verändert hast bzw. verändern wirst. Mach da einfach mit - dir zu liebe. Du bist im Prinzip auf einem guten Weg - geh ihn weiter - es lohnt sich. Glaub an dich und zeig es deinem Umfeld. Es wird dir nur Vorteile bringen.

Kooperation nennt man das :)

Antwort
von Lichtkraft, 29

Mein Gott, kannst Du denn lesen oder nicht? Du hast doch selbst geschrieben, dass Du keine Scheren, Schraubenzieher, Kugelschreiber usw. haben darfst? Warum widersetzt Du Dich denn wieder? Hast Du denn nichts gelernt aus Deiner Lebenszeit-Verschwendung in Deiner Zeit in der JVA? Was meinst Du denn, warum man überhaupt ein paar Vorschriften macht?!? Bestimmt nicht, damit Du "hintenherum" verbreitest, Du würdest ungerecht behandelt!?! Sondern nur gerade deshalb, weil Du endlich kapieren sollst, dass es nun mal Gesetze gibt, die man einhalten muss und soll!!! Das ist der tiefere Sinn von Gesetzen und Vorschriften!!! Ich glaube, Du bist noch nicht einmal "Reif" genug für eine Wohngruppe!!! Wenn ich dort Betreuer wäre, würde ich Dich schnellstmöglich wieder zurückbugsieren in die JVA, damit Du erst mal kapiert, warum Du in der JVA gelandet bist!!! Sorry!

Kommentar von WilderHilde ,

Buh! Und du nennst dich Lichtkraft...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community