Wie viele Katzen darf ich rechtlich halten?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

In vielen Gemeinden ist es gottseidank inzwischen vorgeschrieben, daß freilebende kastriert und tätowiert sein müssen. Es gibt schon viel zu viele Katzen, allein in und um Berlin sollen es mehr als 100.000 vermilderte Hauskatzen sein, da möchtest Du Dich doch jetzt nicht zu den Schwarzzüchtern dazugesellen, oder? Wie Du und Deine Katzen lebst, geht niemanden etwas an, solltest Du allerdings häufiger, spricht 2 mal im Jahr Nachkommen haben, und darauf wird es unweigerlich hinauslaufen, wird irgendwann der Amtsvetrinär bei Euch aufschlagen, eine Kontrolle durchführen und eine weitere Vergrößerung der Tierhaltung verbieten, dann kommst Du nämlich in den Bereich des "Messie"-Haltung. Wenn Ihr sie immer wieder abgebt, würde auch hier ein Amtsvet. kommen, denn dann wäret Ihr einem Tierheim gleichzusetzen.

Bitte laß doch ales erste mal alle Deine Fellnasen kastrieren. Dann gibt es die Möglichkeit, seinen Garten einzuzäumen, d. h. Katzensicher zu machen. Da müssen Zäume gesetzt werden, die eine bestimmte Höhe nicht überschreiten dürfen, obenauf kommt ein Draht, der einen Elektroimpuls aussendet, so daß keine Katze drüber geht. Wie das aussieht und ib das technisch bei Euch machbar ist, weiß ich nicht. Da dürfen dann auch keine Nüume unmittelbar am Zaun sein, damit hier kein Schlupfloch entsteht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, da ist kein Maximum vorgeschrieben. Man kann so viele Katzen halten wie man kann. Das Kann ist dabei so eine Sache, alle Katzen müssen medizinisch und pflegerisch versorgt werden. Das Umfeld muss sauber gehalten werden und man muss sie artgerecht halten. 

Ich, für mein Teil, finde es auch nicht gut so viele unkastrierte Katzen zu halten und rauszulassen, aber kann es euch rechtlich nicht verbieten die Welt mit Katzen zu bevölkern.

Denn so wie ihr es handhabt, ist es wilde Vermehrerei ohne jegliche Kontrolle, da sich bald 5 Katzen weiter vermehren werden, mit vielleicht noch anderen freilaufenden unkastrierten Katzen und auch untereinander werden die sich weiter vermehren (Inzucht). Die Nachbarn tun mir etwas leid, 5 markierende Katzen im Garten sind echt hart für die Pflanzenwelt. Zumal ja rollige Katzen noch schreien ohne Ende.

Und besonders lieb habt ihr Katzen wohl nicht, sonst würde man seine Tiere nicht vermehren, wenn tausende Katzen um ein herum schon leiden! 

http://www.welt.de/vermischtes/article146397949/Das-verborgene-Leid-der-verwahrlosten-Streunerkatzen.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sind die katzen alle kastriert? unkastrierte katzen markieren. auch mit kot. wäre auch vor dem hintergrund wichtig dass ein potenter sohn seine mutter decken wird.. und natürlich sorgt es für frieden mit den nachbarn.

du darfst unendlich viele katzen halten solange geld und platz reichen. aber sie muss nicht mehr als 2 katzen zur zeit auf ihrem grundstück dulden. ich empfehle eine friedliche lösung. sonst kanns passieren dass du die katzen am ende nur noch gestaffelt rauslassen kannst sodass maximal zwei draußen sind.

eine möglichkeit könnte ein reiherschreck sein. das ist ne wasserspritze mit bewegungsmelder. duscht jede katze ab die in reichweite kommt-jeden menschen auch-und hält nen garten damit relativ zuverlässig katzenfrei. geht aber nur von frühling bis herbst, so temperaturtechnisch. ansprechen ob das für sie eine akzeptable lösung wäre-und technisch möglich, man braucht nen anschluss für nen gartenschlau soweit ich weiß- und wenn ja, ein frühes weihnachtsgeschenk draus machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip kannst du so viele Katzen halten, wie du möchtest. Allerdings bist du für diese auch verantwortlich und kannst sie nicht umherstreunen lassen sofern dadurch Dritte geschädigt werden. Auch mußt du natürlich in der Lage sein, die Tiere artgerecht versorgen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin mir zu 1000% sicher, dass deine nachbarin quatsch erzählt hat. du kannst (soweit ich weiss) so viele katzen halten wie du möchtest. vorrausgesetzt, sie werden artgerecht gehalten aber das bezweifel ich bei dir nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Vorschrift würde ich gern sehen, auf die sich das Ordnungsamt angeblich bezieht! Bitte bei der Nachbarin Namen und Telefonnummer des Gesprächspartners beim Ordnungsamt geben lassen und dort nachfragen! Ich habe da gewisse Zweifel, dass das Ordnungsamt eine solche Auskunft gibt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt kein Gesetz, welches die Anzahl von Katzen reglementiert. Im Prinzip entscheidet der Vermieter, was er duldet - oder eben auch nicht. Letztendlich entscheiden Gerichte bei einem Rechtsstreit, wie viele Katzen gehalten werden dürfen. Das kommt auf die Größe der Wohnung und die Haltungsbedingungen an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Konny0132
10.12.2015, 14:39

Wir haben ein eigenes, Einfamilienhaus!

Das Grundstück ist 20x30 Meter groß, also 600m². Das Haus ist etwa 100m² groß!

Also groß genug, denke ich mal?!

0

Wenn ihr im eigenen Haus wohnt, könnt ihr so viele Katzen halten wie ihr wollt. Anders sieht das bei einem gemieteten Haus oder einer gemieteten Wohnung aus. Da kann der Vermieter auf maximal 2 Katzen bestehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf besser mal selbst beim Amt an. Das ist von Stadt zu Stadt verschieden. Im großen und ganzen kannst du so viele halten wie du willst, so lange das Tierschutzgesetz gehalten wird. Aber die Stadt kann da nochmal Sonderregeln machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ordnungsamt könnte das tatsächlich, aber das würde ich an Deiner Stelle nachprüfen, ob es da auch eine Verordnung gibt. Also anrufen und nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ordnungsamt wird da dann sicher schriftlich was schicken. was gesagt wird ist da egal. vllt hat die nachbarin da auch was falsch verstanden. ihr sollten auf jeden fall dafür sorgen das sich die katzen nicht weiter vermehren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?