Frage von italy1897, 115

Wie und wo stellt man einen Härtefallantrag um in die 11. Klasse aufgenommen zu werden (Hamburg)?

Meine Tochter hatte durch familiäre Gründe nicht die 100% Konzentration und die Schule schlug einen Härtefallantrag vor, da sie eine vier zu viel hat. Gibt es sonst irgendwelche Alternativen um auf ein Gymnasium in Hamburg zu gehen? Im Zeugnis sind insgesamt drei vieren vorhanden, eine vier wird durch eine zwei ausgeglichen. (Nur eine zwei im Zeugnis vorhanden) eine vier ist im Zeugnis gestattet und somit ist eine 4 zu viel.

Antwort
von Nordseefan, 59

Fragt sich nur was sie davon hat, wenn sie schon in der Grundschule nicht mitkommt. (Warum ist erst mal egal)

Lasst sie doch auf die Realschule, schaut das sich das Umfeld bessert, dann kann sie immer noch wechseln)

Es bringt doch nichts wenn sie die Lust an der Schule verliert weil alles nur ein Kampf ist

Kommentar von italy1897 ,

Nein da haben sie was falsch verstanden, sie ist schon 17 Jahre alt und hat ihren realschulabschluss absolviert. Doch durch einen Todesfall hat sie sich in einem Fach auf eine 4 verschlechtert und somit nimmt sie das Gymnasium nicht mehr an. Doch eine Ausbildung kommt für sie nicht in frage, sie möchte auf ein Gymnasium (Stadtteilschule).

Kommentar von Nordseefan ,

Da hilft dann wohl nur reden, es eventuell bei mehrern Schulen versuchen.

Kommentar von italy1897 ,

Okay wir geben unser bestes, Dankeschön! 

Antwort
von AndreasHoeber, 64

Komisch, in Hamburg ist von 1 - 4 alles im Grünen Bereich, 4- ist gelber und 5 und 6 ist roter.
Eine 5 muss entweder mit 2 Dreien oder mit einer 2 ausgeglichen werden.
Von 1 bis 4- gilt alles als Bestanden.
Ich selbst hatte im Zeugnis 6 Vieren.
Gar kein Problem.
Man darf 2 Fünfen auf den Zeugnis haben, davon aber höchstens eine in einem Hauptfach (Mathe, Deutsch, Englisch).
Die 2. Fremdsprache gehört nicht dazu.

LG

Kommentar von italy1897 ,

Als meine Tochter sich beworben hat (mit einem realschulabschluss) waren die Voraussetzungen für die 11. Klasse bloß eine 4. Warst du denn von Anfang an auf einem Gymnasium oder hast du dich auch auf eine ganz neue Schule beworben? Danke im Voraus!

Kommentar von AndreasHoeber ,

Achso das ist der Realschulabschluss. Da werden die Noten um eins aufgewertet. Also eine 5 auf dem Gymnasium ist da eine 4. Ich bin von Anfang an auf einem Gymnasium aber es gibt ja mittlerweile auf den Stadtteilschulen Gymnasiale (E Noten) und Hauptschulnoten (G1 = E4). Bin davon nämlich ausgegangen.

Antwort
von Cupcakeunicorn1, 85

ich wünsche ihr viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community