Frage von Luna1881, 164

Wie Reitbeteiligung richtig kündigen?

Hallo

wie kündigt man seine RB ( als Besitzer ) Richtig wenn folgendes im RB vertrag steht

Bei beidseitiger Kündigung ist mit 14 -tägiger Frist zum Monatsende möglich

Wenn ich ihr heute kündige wann wäre dann das Datum an dem der vertrag endet ? in 2 Wochen oder zum Monatsende

zumalen die Kündigung wohl eher einseitig ist , ihr verhalten ist dermaßen resepektlos mir gegenüber und das lasse ich mir nicht länger gefallen und unzverlässig ist auch

lg danke im voraus

Antwort
von LyciaKarma, 91

Du kannst bis einschließlich 17.Dezember kündigen, damit sie zum 31.12. raus ist. 

Kündigungen bedürfen im allgemeinen der Schriftform.

Wer steht im Vertrag? Sie oder die Eltern? Steht drin, unter welchen Bedingungen eine fristlose Kündigung möglich ist? 

Kommentar von kaltblueterin ,

Denke ich auch, aber wenn sich eine so aufführt, fliegt sie in hohem Bogen raus und dem Pa würd ich das auch so verständlich machen. Der ist schließlich für die Erziehung der Göre verantwortlich.

Kommentar von Luna1881 ,

sie und ihr vater stehen im vertrag fristlose Kündigung ist bei vertrags verletzung möglich

 

Kommentar von kaltblueterin ,

Also dann, sie ist unzuverlässig, das ist Grund für eine fristlose Kündigung, zumal auch die Umgangsformen zu wünschen übrig lassen. Das würde ich durchaus mit reinschreiben.

Kommentar von LyciaKarma ,

Vertragsverletzung ist ja gegeben, zb wenn sie ihre Tage nicht einhält oder oder oder. Ich bin sicher, du wirst was finden ;) 

Antwort
von kaltblueterin, 111

Na kündige ihr doch einfach fristlos. Wer nicht zuverlässig ist und auch keine Umgangsformen hat, muss eben daheim bleiben. Klare Worte auf den Tisch: sie soll ihr Zeug packen und verschwinden. ENDE.

Sofern deine RB noch nicht 18 ist, sind Verträge auch nicht rechtsgültig, sofern nicht ihre Eltern unterschrieben haben und man muss sich als Pferdehalter auch keine superschlauen Kids antun, meist ist das eigene Pferd ja schon anstrengend genug.

Kommentar von Luna1881 ,

ja Madam ist 15 jahre alt , denn vertag hab ich allerdings mit ihrem vater geschlossen

wirklich denn vertrag verletzt hat sie ja nicht der Umgangston setht ja leider nicht im vertrag

Kommentar von kaltblueterin ,

Dann ist der Vertragspartner ihr Vater. Rufe ihn an, wenn ihr wenigstens ein einigermaßen Verhältnis habt und schildere ihm deine Situation, ansonsten geht das auch schriftlich, ein formloser Dreizeiler tut´s allemal.

Madame wird sich das zweimal überlegen, wenn zu der Kündigung auch noch ein Rüffel vom Pa dazukommt, ob man das nächste Mal nochmal so frech sein wird.

So würde ich das machen, wenn ich eine RB auf meinen Pferden hätte.

Ihr habt einen Vertrag, kündige ihn und sag auch ganz klar, dass du sie nicht mehr sehen willst bei deinem Pferd. Eigentümer u. Besitzer bist immer noch du, Vertrag hin oder her.

Kommentar von Luna1881 ,

alles klar danke :)

Antwort
von Hjalti, 50

Also manchmal ist hier schon krass, da wird direkt von “Göre“ gesprochen usw. - gut, dass wir alle dabei waren und genau wissen, was vorgefallen ist... und 15 waren wir auch nie... egal, es klappt nicht nicht mehr, daher würde ich dem Mädel direkt sagen, dass es ab jetzt nicht mehr zu kommen braucht. Geld zurück für den Rest des Monats und aus. Denke nicht, dass der Vater deshalb vor Gericht ziehen wird, nur weil im Vertrag die 14 Tage stehen... aber korrekterweise müssten die natürlich eingehalten werden u. sie könnte das Pferd dann auch noch bis Ende des Monats reiten.

Kommentar von SuperB18 ,

Sehe ich genauso. Die RB's sind immer die bösen. Wir kennen hier nur eine Version, die noch dazu nicht besonders konkret beschrieben wurde.

Antwort
von SiViHa72, 82

"zum Monatsende", steht da,a lso heisst das: 14 Tage vorher zum Monatsende. Du kannst auch jetzt schon kündigen, ..oder spätestens am 16... los bist Du die nette Dame dann auf jeden Fall zum 31.12.16.

Expertenantwort
von Baroque, Community-Experte für Pferde, 20

Das Ende des RB Vertrags ist immer das Monatsende. Die 14-tägige Frist sagt nur aus, dass die Kündigung immer 14 Tage vor dem Monatsende ausgesprochen sein muss.

Aber gibt Ihr Verhalten denn keinen Anlass zu einer fristlosen Kündigung? Wenn sie unzuverlässig ist, Du also eine Nichteinhaltung des Vertrags von ihrer Seite wahrnimmst, dann kannst Du ihr auch fristlos kündigen.

Antwort
von quanTim, 83

wenn du jetzt kündigst, dann ist die kündigung zum 31. gültig.

du kannst auch in die kündigung "zum nächst möglichen zeitpunkt reinschreiben".

das 14 Tägig heist, das du spätestens 14 tage vor dem ende des monates kündigen musst. ansonsten geht der vertrag einen weiteren monat 

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde, 21

Ich würde ihr möglichst sachlich und ruhig  sagen, dass sie nicht mehr zu kommen braucht. Und ihren Vater anrufen und ihm in aller Freundlichkeit meine Ansicht der Dinge schildern.

Du vertraust ihr dein Pferd an - und wenn da kein Vertrauen mehr ist, ist die Situatuin unzumutbar, würde ich sagen. Das ist schin was anderes wie ein Mietvertag fur eine Wohnung.

Möglicherweise benimmt sich das Mädel auch bewust so, weil sie sowieso keine rechte Lust mehr hat.

Es könnte aber auch sein, dass ihr gar nicht bewusst ist, wie sie wirkt. Auf jeden Fall würde ich ein klärendes Gespräch suchen statt auf  'Rechte" zu pochen.

Antwort
von Boxerfrau, 16

Äh wenn sie Respektlos ist und du somit einen dürftigen Grund hast, kannst du fristlos kündigen.. ich würde da garnicht lange rum machen.. wer sich nicht an regeln hält,fliegt!

Antwort
von RainbowHorse, 54

Zum Monatsende denke ich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community