Frage von Sally1234, 35

Wie lange gebunden an ein ebay-Kleinanzeigen-Angebot, wenn Käufer nicht umgehend zahlt?

Hallo! Habe über ebay Kleinanzeigen etwas angeboten und auch promt eine Rückmeldung erhalten. Da Versand gewünscht, habe ich meine Bankverbindung mitgeteilt und den Artikel als "reserviert" gekennzeichnet. Dennoch kamen weitere Anfragen, teilweise wurde mir das Doppelte geboten. Natürlich habe ich mich geärgert, wollte mich aber an die Zusage halten. Nun hat der Käufer aber eine Woche Zeit gehabt und noch nicht überwiesen. Ich möchte den Artikel daher lieber anderweitig verkaufen. Bin ich an das Angebot gebunden? Eine Zahlungsfrist setzen möchte ich natürlich nicht, da ich aufgrund der anderen Angebote gar kein Interesse mehr habe, an eben diesen Käufer zu verkaufen. Was kann ich tun?

Antwort
von ninamann1, 17

Mit dem 1. Käufer ist ein verbindlicher Kaufvertrag entstanden. Ich würde ihn anschreiben , So mache ich bei Ebay manchmal :

Leider konnte ich bis heute noch keine Zahlung verbuchen.Möchten Sie von Kauf zurücktreten ,kein Problem. Bitte setzten sie sich bis zum ... mit mir in Verbindung  .

Meist wird dann ganz schnell bezahlt , wenn nicht stimme ich den Rücktritt zu und biete den Artikel dem Unterlegen Bieter an

Kommentar von ninamann1 ,

eBay Kleinanzeigen ist ein Online-Marktplatz und funktioniert wie der Anzeigenteil in Ihrer Tageszeitung. Käufer und Verkäufer kommen zusammen, verhandeln, kaufen und verkaufen.

eBay Kleinanzeigen nimmt nicht an der Transaktion teil. In den meisten Fällen wird die Ware persönlich abgeholt bzw. die Dienstleitung erbracht und vor Ort bar bezahlt.

Dies ist auch die sicherste Art der Abwicklung.

Deswegen werden auf eBay Kleinanzeigen auch keine persönlichen Daten abgefragt. Die Registrierung erfolgt unter Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Passwortes. Persönliche Daten wie Name, Adresse oder Telefonnummer übermitteln die Vertragsparteien, wenn sie sich über die Abwicklung einig geworden sind, direkt..

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/sicherheitshinweise.html

Antwort
von dresanne, 19

Hast Du eine Fritsetzung für die Zahlung angegeben? Nein? Das war dumm, denn so wäre Bestandteil des Vertrages. Schreibe dem Käufer, dass, wenn er nicht bis zum ... bezalt hat, Du den Kaufvertrag kündigst.

Antwort
von Schnoofy, 20

Wenn ich dieser Käufer wäre, würde ich niemals Geld an eine mir unbekannte Person überweisen, ohne einen Gegenwert in den Händen zu halten.

Antwort
von Feuerherz2007, 21

Ist denn das Angebot noch aktiv im System oder schon beendet?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten