Frage von lillie16, 526

Wie kann ich meine Freundin beim Vorspiel heiß machen?

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 256

Aller Erfahrung nach ist Cunnilingus das zuverlässigste Mittel um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, also solltest Du sie zunächst einmal zum Orgasmus LECKEN - ggf. unter Zuhilfenahme des einen oder anderen Fingers. 


Damit es auch wirklich ein Vergnügen für sie wird und sie "heiss", also erregt wird, ist wichtig auf ihre Signale zu achten und so herauszufinden was ihr am besten gefällt - und natürlich Geduld, denn es kann anfangs schon ein Weilchen dauern, bis man hier eingespielt ist...

Leider beschweren sich viele Frauen bezüglich der Leckkünste ihrer Partner, dass sie damit zwar sauber, aber nicht geil werden - daher das Wichtigste in Kürze:
  • Nimm Dir Zeit und hör nicht auf wenn sie "feucht wird" - das ist vermutlich überwiegend Dein Speichel...
  • Es ist NICHT Ziel der Übung Deine Zunge einzuführen - kümmere Dich damit um den Kitzler!
  • Achte auf ihre Reaktionen! Wenn sie zurückweicht gefällt es ihr wohl nicht, wenn sie Dir entgegenkommt, dann schon! Unkontrolliertes Zittern, Spannung in Bauchdecke und Oberschenkeln, Atemfrequenz, Menge und Geschmack des Scheidensekrets verraten Dir eine Menge über ihren Erregungszustand...
  • Wenn sie signalisiert, dass es ihr gefällt, dann werde nicht automatisch schneller - da ihr ja genau DAS gefällt, was Du JETZT tust!
  • Nicht die Geschwindigkeit zählt - versuch' es mal so langsam wie möglich! Überhaupt ist Variation der Schlüssel zum Erfolg...
  • Übertreibe es nicht mit dem Fingern. Viele Frauen schätzen zwar das Gefühl des Ausgefülltseins, aber es geht nicht darum möglichst viele Finger möglichst tief in sie zu stopfen! (und schneide Dir vorher die Fingernägel so kurz wie möglich!)
  • 69 ist was für Fortgeschrittene. Sie soll sich ganz auf das eigene Vergnügen konzentrieren können!


Wenn Du genug Erfahrung gesammelt hast, dann ist das Ziel nicht mehr sie einfach zum Orgasmus zu lecken  - das ist relativ leicht - sondern die Erregung aufzuschaukeln und sie möglichst lange kurz VOR dem Orgasmus zu halten, (indem man auch mal im entscheidenden Moment die Stimulation zurückfährt), bis sie kurz vor dem Durchdrehen steht und sie erst dann kommen zu LASSEN...


Seid nett aufeinander!
R. Fahren 

Antwort
von StandardGirl, 364

Reden ist die Devise.
Frag sie doch einfach was ihr gefällt ^^
Und wenn ihr keine 12 Jährigen Kinder seit wird das ja auch kein mega unangenehmes Gespräch werden.

Oder du sagst ihr einfach beim Vorspiel dass du jetzt alles genauso machst wie sie es gerne hätte.
Dass du also genau das tust was sie sagt. Und sie entscheiden kann was du tust. Da würdest du ja auch kein Gespräch führen müssen sondern einfach ihr das Ruder überlassen und die Sache passt

Antwort
von BlauerSitzsack, 352

Mit einem Finger am Kitzler reiben, mit der Zungenspitze am Kitzler lecken.

Kommentar von Daddelpaalme ,

am böhnchen rubbeln!

Antwort
von Turbomann, 269

@ lillie16

Bist du jetzt männlich oder weiblich?

Hier findest du sicher was du suchst

http://www.gofeminin.de/leidenschaft/vorspiel-d55211.html

Antwort
von Pilgrim112, 261

Feuerzeug, Streichhölzer, setz sie auf ne Herdplatte (Induktion funktioniert da nicht) 

Kommentar von Weihnachtsfrau5 ,

hahaha :DDDDD

Kommentar von BrechBert ,

Wenn du was magnetisches reinsteckst, funktionierts dann? XD

Antwort
von SJ7IFVQ5, 259

Mein Freund leckt mich oft an und saugt an meinen Nippeln... Das ist echt geil

Antwort
von Jaklyn, 232

einfach mal ausprobieren worauf du Lust hast und schau ob es ihr gefällt.

Oder du fragst sie, was sie gerne mal erleben will.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten