Wie ist diese Kündigungsfrist zu verstehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"zum nächsten Monat" = darunter ist der Vertrags-/Abrechnungsmonat zu verstehen, sonst würde dort "Kalendermonat" stehen.

Ein "Monat" beginnt, im Gegensatz zum "Kalendermonat", immer mit dem Tag, an dem ein Ereignis eintritt (z. B. Vertragsbeginn) und endet am Tag vor dem gleichen Tages-Datum des Folgemonats.


Wenn der Abrechungsmonat am 15. eines Kalendermonats endet, muß spätestens am 15. des Kalendermonats die Kündigung beim Unternehmen eingehen, da ja dann ein neuer Monat am 16. beginnen würde.

Nächster Kündigungstermin ist also der 15.02.2016.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerSchopenhauer
20.01.2016, 22:53

Noch Hinweis:

Es ist oft so, daß der Abrechnungsmonat um einige Tage vom Vertragsmonat abweichen kann; daher ist ggf. auf den tatsächlichen Vertragsmonat abzustellen.

Beispiel:

Vertragsbeginn 16.

Dann ist ein Monat immer am 15. zu Ende

0

Ja, so in etwa...

Hast du den Kaufvertrag am bspw. 20.01.2016 abgeschlossen kannst du oder der Verkäufer diesen bis zum 20.02.2016 kündigen. Das Unternehmen könnte jedoch Einspruch erheben, wenn du die Kündigung am letzten Tag der Frist erst spät Abends einreichst, da diese von dem Unternehmen nicht empfangen werden konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?