Frage von Timchi, 103

Wie funktioniert es etwas aus Amerika über eBay bestellen?

Hallo an alle,
Ich möchte etwas aus Amerika bestellen. Es ist ein Autoteil, nichts besonderes, aber die Modelle sind bei uns sehr selten, deswegen kann man die Teile hier überhaupt nicht kaufen. Das Teil kostet umgerechnet 100€. Versand 25€. Dann steht bei eBay unten "Einfuhrabgaben" ca 25€. Was bedeutet das genau?
Ich möchte per Paypal bezahlen. Habe ich dann auch volle Sicherheit und bekomme mein Geld zurück wenn das Paket nicht ankommt? Bekomme ich dann alles zurück, oder nur die 100€ was der Artikel gekostet hat?
Kommt das Paket zu mir nach Hause oder muss ich es aufm Zollamt abholen? Warten dann noch andere Gebühren auf mich die ich bezahlen muss?
Ich hoffe sind einige dabei die schon Erfahrungen gemacht haben und mir alle meine Fragen beantworten können.
Danke und einen guten Rutsch! 🎉

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay & PayPal, 58

Steht dieses

Dann steht bei eBay unten "Einfuhrabgaben" ca 25€.

direkt unter den Versandkosten mit dem Hinweis, dass der Betrag in der Kaufabwicklung ausgewiesen wird?

Dann verkauft der Händler unter diesem ebay-Programm:

http://pages.ebay.de/help/buy/shipping-globally.html

Die Lieferung in den USA wird nach xxxx (grad vergessen) ausgewiesen und von dort, wahrscheinlich Pitney Bowes:

http://support.pb.com/ekip/index?page=home

und von dort geht es dann nach Deutschland importabgewickelt weiter.

Die Meinungen der Käufer zu dieser Abwicklung sind unterschiedlich. Bei Anlieferung solltest Du darauf achten, dass Dir auch alle für Dich notwendigen Importpapiere ausgehändigt werden.

Wer in Deutschland den Weitertransport durchführt, kann eventuell später nur mit der Trackingsnummer herausgefunden werden über:

http://www.trackitonline.org/

Kommentar von Timchi ,

Danke für deine schnelle antwort, kommen da aber noch Zollgebühren dazu? Oder ist das mit dem 25€ erledigt?

Kommentar von haikoko ,

Gib mir mal bitte die Artikelnummer. Wenn ich das Angebot sehe, kann ich das genau sagen. Bis jetzt ist es ja nur meine Vermutung.

Kommentar von Timchi ,

221944444872 ist die eBay Artikelnummer

Kommentar von haikoko ,

Ja, es ist so, wie ich vermutet habe:

US $26,79 (Betrag wird in Kaufabwicklung bestätigt)

und hinter dem Fragezeichen steht die Erklärung:

"

Dieser Betrag enthält die anfallenden Zollgebühren, Steuern, Provisionen und sonstigen Gebühren. Angaben ohne Gewähr. Der Betrag kann sich bis zum Zahlungstermin ändern. Für Käufer mit Wohnsitz in einem  EU-Mitgliedsstaat außer Großbritannien ist die Importsteuer nicht erstattungsfähig. Weitere Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen

"

Mir gefällt jedoch der Verkäufer nicht. Hast Du Dir die Bewertungen der letzten 12 Monaten angeschaut? Ich habe mal nur die negativen herausgefiltert:

http://feedback.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewFeedback2&userid=hnmparts&i...

Bei den neutralen und negativen Bewertungen wird aufgeführt, dass er keine Versandnnummer, oder nur auf Nachfrage, mitteilt.

Zu dem Teil selber bin ich mir nicht im Klaren, ob Du dafür eine ABE benötigst. Wird es doch immerhin an / über wesentliche Teile zur Fahrzeugfortbewegung "gestülpt". Oder sehe ich das falsch?

Hast du mal mit Oldtimer-Werkstätten gesprochen, wo die ihre Teile nachbauen lassen, die es nicht oder fast nicht mehr im Handel gibt?

Kommentar von Timchi ,

Das Teil sollte ein Originalteil sein. Ein Mittelarmlehne was man als Zubehör oder als extra damals erworben konnte. Wird einfach mit dem einfachen mittelkonsole ausgetauscht. Die Handbremse wird dabei nicht verdeckt. Weiß nicht ob man dafür eine abe braucht, ich glaube aber nicht. Das Teil gibt es fast nur in Amerika, da bei uns weniger Automatik Fahrzeuge verkauft worden oder haben halt die Europäer nicht so wichtig gehabt eine Armlehne zu haben.
Die Bewertungen habe ich auch durchgelesen, ich achte auf sowas auch, habe schon ein paar schlechte Erfahrungen machen müssen (auch als Verkäufer). Ich denke es ist bei einem Onlineshop klar, wenn man so viele Artikeln verkauft, dass da immer wieder mal unzufriedene Kunden sind. Wenn der Artikel zB bei mir nicht ankommen würde, würde da Paypal dafür haften?

Kommentar von haikoko ,

Ohne Trackingsnummer ja.

Antwort
von Luka2609, 48

Du musst insgesamt 150€ zahlen und musst es nur beim Zoll abholen wenn du Pech hast

Antwort
von meini77, 26

Für Waren, die per Post/Paketdienst aus Nicht-EU-Ländern nach Deutschland geschickt werden, sind folgende Abgaben zu entrichten:

- bis zu einem Warenwert von 22 EUR (bei Geschenken bis 45 EUR) gar nichts, wobei Abgaben unter 5 EUR nicht eingezogen werden.

- bis 150 EUR Warenwert nur die Einfuhr-Umsatzsteuer (19% - quasi die
Mehrwertsteuer, die Du beim Kauf in Deutschland auch zahlst)

- ab 150 EUR Warenwert ggf. zusätzlich Zölle. Diese sind abhängig von der Warenart und betragen meist 5-15%.

Ausschlaggebend für die Abgabenberechnung ist jeweils der Warenwert incl. Versandkosten.

Ist die Rechnung am Paket angebracht, übernimmt i.d.R. der
Paketdienst die Zollabfertigung für Dich. Die Abgaben zahlst Du dann dem
Zusteller.

Ist die Rechnung nicht am Paket angebracht oder bist Du nicht zu
Hause, bekommst Du einen Abholschein, auf dem steht, an welchem Zollamt
die Sendung für Dich hinterlegt wird. Dort gehst Du dann mit der
Rechnung und dem Zahlungsnachweis (Konto- oder Paypalauszug) hin.

In jeder größeren Stadt gibt's ein Binnenzollamt, so daß Du keinen weiten Weg haben wirst.

Am Zoll nimmst Du dann eine "mündliche Zollanmeldung" vor (die
natürlich auch schriftlich ist, aber die Zöllner helfen Dir dabei),
zahlst die Abgaben (bar oder per EC-Karte) und kannst das Paket gleich
mitnehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community