Frage von koenigdaniel, 108

Wie dem Vermieter freundlich und nicht aufdringlich erklären, dass ich die Wohnung haben möchte?

Hallo,

ich möchte dem Vermieter sagen, dass ich die Wohnung gerne haben würde. Es sind aber noch weitere Interessenten im Spiel und nächste Woche gibt es für die, die es jetzt nicht geschafft haben, einen zweiten Termin zur Besichtigung. Ich möchte dabei nicht aufdringlich wirken. Hat einer Tipps für mich, wie ich das ganze klug gestalte?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von bwhoch2, 49

Frage erst einmal höflich nach, wie Deine Chancen sind und dass Du durchaus bereit wärst, ihm die Entscheidung für Dich etwas zu erleichtern.

Beispielsweise bist Du gerne bereit, die Kaution in einem Betrag bei der Übernahme zu bezahlen, evt. notwendige Anfangsrenovierung selbst durchzuführen und auch bei evtl. Mietende wieder zur renovieren und falls ein Makler eingeschaltet ist, ihm einen Teil der Maklerprovision zu erstatten.

Das ist dann nicht direkt Bestechung, sondern Du verbesserst einfach nur die Situation des Vermieters.

Antwort
von Glueckskeks01, 71

,,nächste Woche gibt es für die, die es jetzt nicht geschafft haben, einen zweiten Termin zur Besichtigung"

Hä? Und die, die es geschafft haben, die bekommen die Wohnung auch nicht? Irgendwas verstehe ich hier nicht. Und warum solltest du dir die Wohnung noch ein zweites Mal anschauen, wenn sie dir beim 1. Mal schon gefallen hat. Sowas habe ich noch nie gehört.

Zu deiner Frage: Vermieter anrufen und sagen, dass du großes Interesse an seiner schönen Wohnung hast!

Kommentar von koenigdaniel ,

Es gibt nicht nur einen Besichtigungstermin. Manche haben nun mal nicht immer Zeit und deswegen auch der zweite Termin. 

Kommentar von Glueckskeks01 ,

Ach, du meintest die haben es terminlich nicht geschafft. Alles klar. Na dann viel Glück!

Kommentar von koenigdaniel ,

Genau. Hab mich blöd ausgedrückt! Danke!

Antwort
von alphonso, 70

Du könntest ganz freundlich und dezent mit einem 500€ Schein wedeln....

Kommentar von koenigdaniel ,

Na ob er das am Telefon erhört...? ;)

Kommentar von Glueckskeks01 ,

Bei mir hat es geklappt. :-)

Kommentar von troublemaker200 ,

Ja, warum nicht. Schlag ihm höflich eine Monatsmiete in bar vor. Wichtig ist, nicht proletenhaft oder so zu wirken. Und auch nicht Assi. Erkläre ihm warum es Dir so wichtig ist diese Wohnung zu bekommen.

Kommentar von Genesis82 ,

Jemand, der bei mit Geld winken würde, hätte sich sofort selbst aus dem Spiel gebracht! Und zwar nicht, weil ich kein Geld nötig habe, sondern weil so etwas Bestechung ist. Und wer weiß, wie genau es der Mieter mit anderen Regeln und Gesetzen nimmt, wenn er auch vor Bestechung nicht zurückschreckt.

Kommentar von alphonso ,

Der Ton macht die Musik. Wenn man einen ordentlichen Eindruck hinterlässt + 500€ hat das einen gewissen Charme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten