Frage von RolfHahilq, 84

Wie definiert ein künftiger Arbeitgeber: sehr gute MS Office Kenntnisse?

Hey,

ich habe vor mich in einem Logistikunternehmen als Teilbereichsleiter zu bewerben. Dem Anforderungsprofil entspreche ich. Jedoch lässt mich genau das stutzig werden. Wie definiert man das? Oder besser, was könnte er für Meisterwerke erwarten von mir?

Habt ihr vielleicht Erfahrungen oder eine Ahnung was mich damit erwartet?

Danke schon einmal :-)

Antwort
von Jackie251, 52

das kann man nicht pauschal beantworten. Häufig ist diese Forderung einfach so dahergeschrieben nach dem Prinzip "klingt doch gut".

Die Forderung ist schon recht Schwachwinnig, denn vermutlich würde man die geforderte  Koryphäe wohl kaum bezahlen wollen.
Nur eine Hanvoll Leute hat "sehr gute Kenntnisse". Schon sehr gute Kenntnisse nur in Word oder nur in Excel haben schon nur wenige. ZU Office gehören dann aber noch Outlook, Powerpoint, Access um die aufwendigeren zu nennen.

Wer so eine Forderung aufstellt hat sie daher abgeschrieben, oder denkt das Excel nur minimal über die Summefunktion hinaus geht.

Antwort
von mrbounzar, 64

Seriendruck in Word einpflegen, automatisierte Zeilen wie Gruß und Datumszeile. Das normale Excel Formel blabla. Zudem kommen noch das erstellen und einstellen von Signaturen in Outlook.

Ich musste in Excel z.b einen (MEP= Mobiler Einsatzplan) erstellen.

Dazu wurden Felder gesperrt und andere mit Passwörtern versehen bzw Benutzer beschränkt so das jeder Monteur NUR sein Feld bearbeiten kann.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community