Frage von JonasLehberg, 59

Wie bewirbt sich jemand im Zeugenschutzprogramm?

Es gibt Menschen, die müssen durch Bedrohung oder Ähnliches ins Zeigenschutzprogramm. Diese Leute bekommen dann ja meistens einen neue Identität und so weiter.

Die bewirbt sich eine solche Person eigentlich? Die alten Dokument sind wegen des anderen Namens doch unwirksam und vor Allem geheim und gefährdend für die Geheimhaltung.

Bekommt diese Person dann neue Zeugnisse und z.B. Diplome usw.?

Danke für Antworten im Vorraus

Antwort
von benpetersofcl, 42

Sie geht zur Polizei und macht dort evtl eine Aussage, die Polizei bzw. Staatsanwaltschaft bewertet den Fall dann und falls notwendig bekommt die betroffene Person einen neuen Namen, neue Dokumente, einen neuen Wohnort und eine komplett neue Geschichte, also eine neue Identität

Kommentar von JonasLehberg ,

Bleibt der Bildungsstand dabei gleich?

Bekommt diese Person alle Dokumente und Diplome, Zeugnisse usw., die sie auch vorher hatte?

Bleiben die Noten gleich?

Antwort
von susicute, 37

Google und Wiki sind dein Freund und Helfer: https://de.wikipedia.org/wiki/Zeugenschutzprogramm#Zeugenschutzprogramm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community