Frage von Preusse1947, 56

Wie bekommt man eine Klasse 3-4 Lizenz für pyrotechnischen Gegenstände in der Bundesrepublik Deutschland?

Hallo ihr Lieben Schlaue'n-Köpfe da draußen!

Wie bekommt man eine Kasse 3-4 Lizenz für Pyrotechnischen Gegenständen in der Bundesrepublik Deutschland?

-Was ist zu beachten? -Wo muss man sich melden? -Was kostet sowas eigentlich? -Habe ich was vergessen 😆😊?

Mir geht es eigentlich darum am Silvester oder auch im ja mal ein schönes keines Feuerwerk zu machen. Ohne ein Gesetz, Personen oder ein Sachschaden zu verursachen. Man möchte ja auch spass an der sache haben und die mit menschen Freunde, Bekannte usw auch... Ist ja klar !

Ich möchte es erlernen und natürlich bisschen auffallen. In ein gewissen Rahmen natürlich... Vorsicht und Sicherheit, steht bei mir an erster Stelle. Darum auch meine frage an euch da draußen.

LG Preuss

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dimawowaputjew, 46

Hey, wo bekommt man eine Lizenz zum halbwegs richtig Schreiben?

Google ist dein Freund. Guckst du hier:  https://de.wikipedia.org/wiki/Pyrotechniker#Deutschland

Fahr also lieber nach Polen und hab dort Spaß... Auch wenn du dann nicht mehr besonders auffällst.

Kommentar von Preusse1947 ,

Ups man hätte sich es wohl noch mal durchlese sollen. Sorry ! Für das unDeutsch 😆

Kommentar von Preusse1947 ,

Hmmm... Ist ja einiges notwendig. Aber muss nicht extra nach Polen oder andere Länder um bisschen spass zu haben. Man kann mit Magnesium & Schwefel Made in Germeny schönere Böller Bauen... Andere Sachen lasse sich auch bestellen. Aber man kommt halt um das Gesetz nicht drum rum. Danke noch mal für deine schnelle Antwort! ! MFG

Antwort
von kaufi, 23

Hallo, also das ist garnicht so einfach :-(

Du brauchst 26 Helfer-Bescheinigungen d.h. das du so einen Schein bekommst wenn du bei einem Feuerwerk mitgeholfen hast. Kostet also Zeit, Sprit und Nerven bis man eine freie Stelle findet.

Erst wenn du diese 26 zusammen hast und eine Tauglichkeitsuntersuchung positiv verläuft, kannst du den 1-wöchigen Kurs machen.

Aber auch da muss man unterscheiden, denn Feuerwerker ist nicht gleich Feuerwerker. Bei der einen Zulassung kannst du nur innerhalb einer Firma bestellen, bei der anderen kannst du privat F4 bestellen musst aber Bunker bzw Lager vorweisen etc..........

Es ist also nicht wirklich einfach.

Es gab mal eine Angebot der Dresdner Sprengstoffschule, da hast für 1700€ All-Inklusive bekommen....mit Helferscheine ,Kurs,Prüfung etc......Dauer war ein halbes Jahr.

Es lohnt aber nicht wirklich und die sich ständig ändernde gesetze legen einem Steine in den Weg.

Mittlerweile gibt es aber wirklich gute F2-Batterien, jedoch nicht im Laden sondern in Online-Shops . Die sind legal und du brauchst keinen Schein.

Das Feuerwerk das ich dieses Jahr gemacht habe war rein F2 und stellte so einige Kirmes-Feuerwerke in den Schatten ;-)

Kommentar von Preusse1947 ,

Ja das stimmt! Da muss ich wohl wohl oder übel auf der Black Seite bleiben..... Als ob man eine Kriegs-Waffen-Berechtigung bräuchte. Waffenschein usw... LG

Kommentar von kaufi ,

Klar, mich wundert es garnicht das so viele Freaks das illegal machen, wenn man so viele Steine in den Weg gelegt bekommt. Widerum beweisen ja unzählige Youtube-Videos das man der Mehrheit sowas garnicht zugänglich machen darf. Da sind leider zuviele Idioten unterwegs.

Dennoch ist mir kein Pole mit abgerissenen Finger begegnet :-D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community