Frage von lilo888, 48

Wie Falschaussage unter Eid beweisen ?

Hallo :-)

Mein Kumpel und seine Frau haben vor einem Monat geheiratet. Die Dame meint nun sie liebt ihn nicht mehr und hat die Scheidung eingereicht :-D nun gut. Sie haben zwei Kinder. 1 und 2 Jahre alt. Sie ließ die Kinder beim Vater zurück für eine Woche und trieb sich herum, damm holte sie die Kinder mAl ab für einen Ausflug. Sie brachte sie nicht wieder.

Sie erwirkte in der Zeit das die Kinder bei ihr bleiben dürfen, da der Kindsvater gewalttätig ist und sie Angst vor ihm hat und er den Kindern etwas tun möchte. Eidesstattliche Versicherung wurde von ihr diesbezüglich unterschrieben. Der Vater ist und war liebevoll und konnte so oder so nichts böses sagen oder drohen da sie keinerlei Kontakt hatten außer beim friedlichen abholen der Kinder. Sie hat gelogen. Und nun? Wie beweißt der Papa das? Er darf die Kinder aufgrund der Lüge momentan nicht sehen. Es wird doch kaum genügen wenn er sagt es stimmt nicht Der Anwalt ist beauftragt nun einiges zu klären aber der richtige Termin kommt erst die Tage zustande. Also nochmal : wie kann er beweisen das sie gelogen hat? Lg

Antwort
von gnarr, 29

die mutter hat eine behauptung aufgestellt um ein eilverfahren über das abr zu erwirken. das hat sie nun bekommen. warum hat der anwalt des vaters nicht gegenargumentiert?

die mutter hat fakten geschaffen, die kinder zu sich geholt und sich nicht rumgetrieben, sondern wohl ehr eine wohnung beschafft und eingerichtet, damit die kinder direkt dort mit ihr dort einziehen können.

der vater kann also nichts weiter tun, als sofort gegen die einstweilige verfügung vorzugehen und zu versuchen verhandlung über das abr zügig in gang zu bringen. in der zwischenzeit sollte er ebenfalls den umgang klären, denn nur weil sie das vorläufige abr hat, heißt es nicht, dass sie einfach so den umgang zwischen kindern und vater boykottieren darf. wer hat festgelegt das der umgang ausgesetzt wird? das gericht? oder nur mutti selber? letzteres hat keinen wert. der anwalt des vaters muss schnell agieren. umso länger die kinder kv nicht sehen und bei mutti wohnen, umso wahrscheinlicher wird der lebensmittelpunkt bei mutti sein.

Antwort
von VeryBestAnswers, 22

Es steht Aussage gegen Aussage. Da die Kinder noch nicht sprechen können, wird man wohl eher der Frau glauben. Und ohne Beweise lässt sich nichts beweisen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community