Wer war der Mörder in dem Film "Under Suspicion"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey, da hast du nichts verpasst, denn der Mörder wurde nicht gezeigt und hat auch im Film keine Rolle gespielt. Und eigentlich ist es auch nicht wichtig wer der Mörder war, sondern dass der Anwalt es nicht war und zum Schluß trotzdem gestanden hat, weil in den Verhören viel Druck ausgeübt wurde, sein Privatleben bis auf's kleinste Detail auseinander genommen wurde, sein Ruf durch den Mordverdacht eh ruiniert war, und seine Frau hat sich auch noch gegen ihn gestellt und fiel ihm in den Rücken durch ihre Eifersucht, anstatt ihn zu unterstützen und beizustehen. Und deshalb auch seine Reaktion am Ende des Films, denn was will man mit solch einer Partnerin, da bleibt nur noch kalt zu zeigen "Tschüß - das war's". 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OceanOne
10.03.2016, 22:40

So in die Richtung hatte ich mir das schon vorgestellt. Aber hätte ja sein können das ich irgendwas nicht verstanden habe. Trotzdem etwas blöd, ich habe mir die ganze Nacht den Kopf darüber zerbrochen wer es denn gewesen sein könnte.

Danke, jetzt kann ich beruhigt schlafen! ;)

1