Wer kennt sich mit Vermittlungsvertägen/Finanzsanierungsverträgen aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Diese Haie lassen sich auch immer wieder neue Formulierungen einfallen.

Auf Deutsch heisst das, ihm wird die Vermittlung eines Vertrag verbindlich zugesagt, mehr nicht. Und die Ablehnung/Absage der Vermittlung dieses Vertrages ist ausgeschlossen.

Wenn mir ein Mietvertrag verbindlich zugesagt wird, habe ich nicht etwa die Wohnung, sondern nur ein Stück Papier. Dieses wird mir dann verbindlich zugeschickt. Und gegen das Zuschicken ist keine Ablehnung oder Absage möglich.

Und wenn ein Mietvertrag genehmigt ist? Aha. Ist vielleicht der Text genehmigt und heisst gar nichts.

Eine Anfrage ist kostenlos, und wenn Ihr nichts unterschrieben habt, braucht Ihr auch nichts zu befürchten.

Hände weg von all diesen Finanz-Betrügern, die Geld versprechen. Ja, tun sie, aber nur sich selber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finger weg davon! Nicht unterschreiben.

Dann habt ihr nichts zu befürchten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung