Welche Windschutzscheibe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Werkstatt kann anhand der Fahrgestellnummer genau herausfinden, welche Scheibe du benötigen wirst. Wenn du weißt, dass das Auto einen Regensensor hat, dann weise sie einfach darauf hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach dem Fahrzeugschein kann zunächst herausgefunden werden welche Karosserie das Fahrzeug ist was wichtig für Form und Grösse ist. Über die Fahrgestellnummer lässt sich evtl herausfinden welche Ausstattung vorhanden ist, aber sicherer ist es sich selbst am Auto davon zu überzeugen, bzw ggf auf Kundenwunsch eine andere Scheibe einzubauen (zB mit Grünkeil).

Es gibt völlig klare Scheiben, grün oder braun Getönte (Tönung nur ganz gering), mit Grünkeil und entsprechend Extras evtl auch noch Andere.

Soweit ich weiss muss die Scheibe wegen Regensensor nicht anders sein, aber es gibt noch andere Dinge. ZB für ein Head-Up-Display ist da wohl ne Beschichtung nötig.

Ein ordentlicher Händler schaut sich selbst Dein Auto an bevor der ne Scheibe bestellt. Frägt man den Besitzer ob die Scheibe getönt ist kommt zu oft die Antwort Nein und schaut man dann die Scheibe an sieht man dass sie doch eine Tönung hat, weil man die kaum sieht wissen die meisten Autobesitzer gar nicht getönte Scheiben zu haben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein auto hat doch eine fahrgestellnummer..schlüsselnummern stehen im schein.Darüber suchen die Werkstätten die teile raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von care4you
19.01.2016, 23:37

Danke, hab es mir fast gedacht das man es am Schein herausfinden kann. War mir nicht wirklich sicher. Weil Carclass gefragt hat, welche Scheibe eingebaut ist :-)

0

Der sucht sich je nach Schlüsselnummer die Scheibe raus und gut is.

Ob der Wagen Sensoren hat sieht man ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung