Frage von schwigschwag, 184

Welche Strafen bekommt man für Motocrossfahren im Wald?

Ich bin mit ein paar Kumpels durch den Wald gefahren dabei is der Förster uns hinterher gefahren Un mir ist der Kolben kaputt gegangen Un er hat mich halt angehalten um die Aufkleber von meinem Kennzeichen gemacht

Antwort
von zweitaKTMotor, 135

ich weiß nicht wie das genau ist aber fahren abseits befestiger wege kostet glaub 20 € ohne führerschein kannst allerdings richtig probleme bekommen. und ich mein mit was fährst du bitte oder wie fährst du das dein kolben einfach so vereckt? ich mein da muss man ja nen sche** auf wartung geben oder wahrscheinlich hast kein öl ins benzin ... selber schuld sag ich da

Kommentar von matrix791 ,

er hat im WALD geschriben.  da greift das landeswaldgesetz.  also nix   mit 20€-  sondern 20.000€ 

Antwort
von Effigies, 115

Fahren im Wald ist ein Verstoß gegen das Landeswaldgesetz. Bußgeld bis zu 20.000€ + Schadenersatz.

Mit einer Motocrossmaschine (Nicht zulassungsfähig) fahren ohne Versicherungsschutz. Bis zu 1 Jahr Gefängnis und Entzug der Fahrerlaubnis.  Zusätzlich Beschlagnahmung des Fahrzeugs.

Du hast gar keinen unbeschränkten A Schein? Noch mal ne Straftat, wieder bis zu 1 Jahr Gefängnis.

Aber woher weist du eigentlich, daß der Typ ein Förster war?

Kommentar von schwigschwag ,

Also doch ich hab nen Schein und wir kennen den Förster schon vom sehen

Kommentar von Effigies ,

Aber woran habt ihr ihn erkannt? Woher wisst ihr daß der den ihr da öfter seht der Förster ist?

Antwort
von matrix791, 125

verstoss gegen das landeswaldgesetz. dir drohen eine strafe bis zu 20.000 € 


p.s. wenn du in Brandenburg bist- bis zu 100.000€ 

Kommentar von zweitaKTMotor ,

übertreib mal nicht. was man für 20 riesen alles machen muss ? wahrscheinlich einen waldbrand mutmaßliche anstiften. normal bekommt man da ordentlich ein aufn deckel und muss halt was zahlen. aber nur weil man durchfährt kommt man nicht auf so eine summe. da spricht der gesunde Menschenverstand ja schon dagegen

Kommentar von matrix791 ,

achja. ?  

was man für 20.000 € machen mus.  Fahren im NAturschutzgebiet, abseits der wege mit lärm und hinterlassen von spurrillen.  mehr braucht es nciht. 

hier in bayern wurde dieses jahr ein 16 jähriger verurteilt zu 15.000 €  er ist im naturschutzgebiet gefahren, abgehauen , wurde trotzdem erwischt.  von 4 weiß ich das sie zwischen 2000 und 5000 gezahlt haben, nur weil sie im wald gefahren sind, abseitz der wege. 

Kommentar von Nomex64 ,

Ganz vorsichtig...

§ 306 Brandstiftung


(1) Wer fremde.....
Wälder, Heiden oder Moore oder
.....in Brand setzt oder durch eine Brandlegung ganz oder teilweise zerstört, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren bestraft.(2) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren.

Da ist nicht mal mehr Geldstrafe drin.

Und ja die Waldgesetze der Bundesländer geben Strafen über 10.000 Euro her.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten