Frage von Schreiber23, 60

Welche Strafe, wenn in gemieteter AirBNB-Wohnung geraucht wurde trotz Verbot?

Mein Kumpel hatte für seinen 18. Geburtstag eine Wohnung über AirBNB gemietet da seine Eltern keine Partys erlauben. Wir waren dort mit 12 Personen und haben u.a. Shisha und Joints geraucht. Wir haben danach aufgeräumt und geputzt, so dass die Partyspuren verschwunden sind und sie nicht merken, dass wir Party gefeiert haben. Aber der Geruch ist noch nicht ganz weg, obwohl wir schon seit 24 Stunden Fenster geöffnet haben lassen. In der Anzeige stand ausdrücklich, dass Rauchen verboten sei. Welche Strafe droht meinem Kumpel? Wie lange dauert es bis der Rauchgeruch verschwindet?

Antwort
von BrutalNormal, 21

Ob Strafe, weiß ich nicht. Hoffe aber mal, dass da keine Designer oder Echtledermöbel stehen ... Schadensersatz kann sehr hoch ausfallen bei Möbeln, Neustreichen mit Rauchfreifarbe und Gewinnausfall, da in der Zeit nicht vermietet werden kann...

Antwort
von Earlywuse, 39

Wenn intensiv genug geraucht wurde geht der gar nichtmehr weg. Wenn das den Vermietern auffällt wirds unter Umständen richtig teuer werden...

Antwort
von PaC3R, 37

Es gibt febreze extra ggn rauch.. Probiert das mal

Antwort
von sommerfrage, 20

Essigessenz kaufen den mit 1/2 + 1/2 Wasser kochen und mehrere Behälter in den Räumen verteilen. Der Rauch zieht aber auch in Teppiche, Gardinen, Sofa, Sessel,........., eben Stoffe und Papier, wie Tapete.

Das sollte helfen. Soll auch Raumspray/Duftlampen/-kerzen gegen Rauch geben.

Ob Knoblauch geschnitten hilft, k.A. aber der stingt auch. Aber vllt bringt das auch eine Strafe wegen "Geruchsbelästigung" ein? LOOL ::-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten